Osteopathische Behandlung - Erstverschlimmerung, gibt es das?

  • Hallo,


    wegen meines Tinnitus war ich Montag bei einem Osteopathen. Die Behandlung und der Ansatz haben mir sehr zugesagt, zumal ich das Gefühl habe, dass er genau die "Schwachstellen" aufgezeigt hat und behandelt, die den Tinnitus bedingen. Nur habe ich seitdem das Gefühl, dass das Geräusch lauter geworden ist. Gibt es so etwas wie eine Erstverschlimmerung nach solchen Behandlungen?


    Habe in der Praxis auch schon angerufen und warte auf Rückmeldung. Aber in der Zwischenzeit wollte ich Euch mal fragen, weil Ihr doch immer so viel wisst!


    Viele Grüße

  • Also bei mir war es auch so...


    Ich hatte in der Kur osteopathische Behandlung. Dabei stellte sich heraus, das meine Rückenschmerzen durch Levins Geburt kamen: mein Schambein hatte sich um 4cm verschoben.


    Nach der Behandlung hatte ich drei Tage lang höllische Schmerzen im Rücken, aber das kam ganz einfach dadurch, das andere Muskeln beansprucht wurden und sich gewisse Muskeln und Senen erst wieder dehnen mussten...


    Von daher denke ich schon, das es da eine Art "Erstverschlimmerung" geben kann :) Ich wünsch Dir viel Erfolg!

  • Hallo Ihr 2,


    vielen Dank für Euren Rat!


    Habe die Praxis auch erreicht und sie sagten mir, dass es normal sein, denn das Ohr und alles würde arbeiten. Ja, mir wurde nur gesagt, dass sich in den nächsten Tagen was tun würde bzw. man Nachwirkungen spüren müsste, das Geräusch würde sich sicher verändern und so. Dachte in meiner Hoffnung allerdings, dass es eher leiser als lauter werden würde. Ich habe einfach keine Geduld. Insofern schalte ich jetzt mal ein bisschen zurück und beobachte nicht zu viel und warte ab!


    Viele Grüße

  • Bei mir hat das Ohr noch 2-3 Tage nach der Behandlung (allerdings Kopfgelenksblockade gelöst) viel lauter und ununterbrochen "gequitscht". Dann hat es aufgehört und kommt jetzt nur noch ganz selten wieder.
    Drück dir die Daumen das sich das bei dir schnell gibt und du das lästige Geräusch dann los bist. :thumbup:

  • Hallo,


    heute ist Tag 4 nach der Behandlung und der Tinnitus ist immer noch lauter als vorher. Besonders Nachts macht mich das kirre. Aber es wird wohl normal sein. Ich rufe am Montag wieder in der Praxis an. Habe echt Angst, dass das jetzt vielleicht noch schlimmer geworden sein könnte durch die Behandlung. ;(


    Anne Bei mir ist es wohl auch eine Kopfgelenksblockade gewesen. Alles irgendwie dicht, das habe ich auch selbst gemerkt. Wie super, dass es sich bei Dir damit hat lösen lassen!



    Viele Grüße

  • Wenn es bei dir eine Kopfgelenksblockade ist, würde ich dir empfehlen, einen Orthopäden zu suchen der sich darauf spezialisiert hat. Habe am Anfang auch mit Physiotherapie, Ostheopathie.... versucht das weg zu bekommen, die Erfolge waren da aber nur von kurzer Dauer, da keine der Methoden die eigentliche Blockade gelöst hat.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!