Ist eine Stoffprobe des Brautkleids nicht üblich?

  • Liebe Mitbräute,


    gestern habe ich endlich mein Brautkleid bestellt und freue mich total. Superschönes Gefühl!
    Ausgesucht hatte ich es mir schon länger, aber es musste etwas sacken und jetzt bin ich beruhigt, dass ich absolut die richtige Wahl getroffen habe. Es ist ein San Patri*k!


    Jetzt aber meine Frage: In dem Brautladen, mit dem ich sehr zufrieden war, konnten Sie mir weder eine Stoffprobe der Spitze noch des "normalen" Stoffes geben, was mich echt enttäuscht hat. Ich denke, bei einem Kleid von über 1*00.- sollte das dabei sein.


    Ich hab dafür eine andere Spitze in der gleichen Farbe bekommen und die stimmt halt überhaupt nicht mit der "modernen" auf meinem Kleid überein. So viel bringt mich das jetzt auch nicht weiter. Dabei bräuchten wir das Muster der Spitze dringend, um eine entsprechende Schmuckweste für meinen Freund zu kaufen.


    Nun meine Frage: Habt ihr eine Stoffprobe eure Kleides mitbekommen? War sie aus dem gleichen Stoff wie euer Kleid? Oder ist das absolut unüblich? Woher könnte ich Sie bekommen?


    Ich freu mich auf eure Antworten!


    Liebe Grüße
    susele

  • Das ist ja seltsam... Also, ich habe eine Stoffprobe bekommen. Ich glaube aber nicht, dass die direkt beim Kleid dabei war (eher ein anderes Überbleibsel). Aber es ging bei der Stoffprobe bei mir auch nur um den Farbton.

  • Huhu,


    also ich kenne es auch eher so, dass sie jetzt nicht ne Stoffprobe gerade DIESES Kleides hergeben, aber zumindest so was ähnliches, was von der Farbe hier identisch ist. Hat meine Schwägerin auch bekommen. Ich hab sowas nicht gebraucht...

  • Mein Kleid wurde nicht neu angefertigt, sondern hing fixfertig im Laden - woher hätten sie da eine Stoffprobe nehmen sollen? Zum Glück war es reinweiss, das machte die Kleiderwahl des Bräutigams leichter.
    Wieso muss die Weste zum Kleid passen, bzw. zur Spitze? So oft ist das doch nicht direkt nebeneinander.


    Lass es mich mit den Worten meines Bruders an meiner standesamtlichen Hochzeit ausdrücken: Lehn dich zurück und entspann dich ;)
    Sprich: entweder gehst du nochmal in den Laden und machst ein Foto von der Spitze - zusammen mit dem Farbmuster hilft das sicher.
    Oder du verlässt dich darauf, dass ihr schon was Schönes finden werdet für den Bräutigam, auch ohne Perfektionismus :)


    LG Irene

  • Hallo Susele,


    hast Du das Kleid denn schon Zuhause oder wird es noch geändert? Wenn es noch abgeändert wird und Du noch Zeit hast, könntest Du doch warten bis von der Abänderung evtl. etwas Stoff abfällt.


    Davon abgesehen finde ich schon, dass man für diesen Preis eine Stoffprobe erwarten kann. Dies sollte bei jedem Kleid dabei sein. Ich habe mein Kleid über das I-net aus einem Brautmodenladen. Außer dem Preisetikett hing noch eine Stoffprobe und Ersatzperlen am Kleid.

  • Im Laden hab ich damals eine Stoffprobe in Briefmarkengröße bekommen (und auch das nur nach mehrmaligem Bitten und mit hochgezogenen Augenbrauen überreicht... dabei war mein Kleid cappucinofarben, also nicht einfach weiß).


    Zwischendurch hatte ich dann schon direkt beim Hersteller angefragt und bekam prompt eine Probe in DinA5 Größe aus Holland geschickt. Kostenlos und mit besten Wünschen für die Hochzeit...
    Frag doch auch einfach beim Hersteller, vielleicht klappt's.
    Viele Grüße,
    Kiwi

  • ich habe auch erst auf Nachfrage eine Stoffprobe bekommen und die haben sie mir vom Probekleid abgeschnitten und zwar von dem Band zum Zubinden. Ich glaube, das ist nicht normal, das sie eine Stoffprobe parat haben, fand ich auch schade. Aber die Stoffprobe die ich hatte, hat absolut ausgereicht.

  • Ich musste auch nach einer Stoffprobe fragen. Von meinem Kleid konnte ich keine genaue Stoffprobe bekommen, ich habe dann ein Stück von einem anderen Kleid bekommen, was beim Abändern übrig geblieben ist. Die Fabe war diesselbe, der Stoff aber ein anderer.


    Es hat aber ausgreicht, um die Farbe der Weste von meinem Mann auf das Kleid abzustimmen.


    Lieben Gruß

  • Danke für eure Meinungen!


    Ich habe mittlerweile meinem Brautladen meine Bitte in einem Brief noch mal schriftlich formuliert. Vielleicht hilft das ja mehr und sie bemühen sich beim Hersteller drum.


    Ansonsten mach ich das selbst, auch wenn ich dafür zu wenig Spanisch kann, aber ich hab eine Kollegin, die kann mir bestimmt helfen.


    Liebe Grüße
    susele

  • Der Hersteller meines Brautkleides (L*hrengel) hängt an jedes Kleid ein extra Kärtchen mit einer Stoffprobe an, damit man damit Accessoires, Deko usw. passend aussuchen kann. Da mein Kleid nicht im Laden war, sondern für mich bestellt wurde, habe ich die Stoffprobe auf E-Mail-Anfrage beim Hersteller direkt von dort zugeschickt bekommen.


    Vielleicht fragst du auch einfach mal per E-Mail beim Hersteller deines Kleides an.

  • Ich habe eine Stoffprobe eines anderen Kleides bekommen (muss vom Ändern übrig gewesen sein). Es ging mir auch nur um die Farbe, wg. den Schuhen. Wir haben den Anzug für meinen Zukünftigen im gleichen Geschäft gekauft, dafür hätten wir also keine Stoffprobe gebraucht. Die Verkäuferin wusste ja, was zu meinem Kleid passt.


    Verliebt 20.11.2004 - Verlobt 20.11.2009 - Verheiratet 03.07.2010

  • Ich hatte damals extra beim Hersteller angefragt, der mich aber enttäuscht hat (ein sehr spätes, sehr knappes "geht nicht" war alles). Dann erst hab ich im Brautladen nachgefragt und problemlos eine Stoffprobe bekommen. An den Kleiderbügeln waren sogar extra Taschen dafür.


    Als wir dann den Anzug meines Mannes gekauft haben, war die Stoffprobe natürlich zuhause ;)

  • Der Hersteller meines Brautkleides (L*hrengel) hängt an jedes Kleid ein extra Kärtchen mit einer Stoffprobe an, damit man damit Accessoires, Deko usw. passend aussuchen kann. Da mein Kleid nicht im Laden war, sondern für mich bestellt wurde, habe ich die Stoffprobe auf E-Mail-Anfrage beim Hersteller direkt von dort zugeschickt bekommen.


    Vielleicht fragst du auch einfach mal per E-Mail beim Hersteller deines Kleides an.


    Ich kann mich da (fast) anschließen. Mein Kleid ist vom gleichen Hersteller, hing aber ohne die Stoffprobe im Geschäft. Habe dort auch per E-Mail angefragt und gleich eine nette Antworte und ein paar Tage später einen Brief mit Stoffprobe bekommen.
    Ich würde an deinen Hersteller eine Mail auf englisch schreiben - kann gar kein Spanisch! :angel:

    Verliebt: 12.08.2006 Verlobt: 01.05.2009


    HOCHzeit: vom 14.08.2010 an ... für den Rest unseres Lebens

  • Ich hatte keine Stoffprobe zu meinem Kleid, habe aber auch nicht nachgefragt, ob ich eine bekommen könnte, da ich mein Kleid gleich mitnehmen konnte. Die Accessoires habe ich im gleichen Brautladen gekauft und mein Kleid dafür einfach nochmal mitgebracht. Auch den Anzug für meinen Mann haben wir dort gekauft. Daher habe ich die Stoffprobe auch nicht vermisst...

  • Ich habe ohne Fragen eine bekommen, sie hing sogar in einem Tütchen an dem Kleid - ob die aber nun von dem Kleid oder von einem anderen war, weiß ich nicht.

    Viele Grüße,
    Barbara


    ---
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.

  • Also ich hab auch eine Stoffprobe bekommen, ungefragt! Und mein Kleid hing auch fertig im Laden. Musste nicht in einer anderen Größe bestellt werden.



    Hätt ich keine Stoffprobe gehabt, dann hätte ich mir vielleicht nicht so viel Stress gemacht (Farbe der Schuhe ...)



    lg Flöckchen

  • Flöckchen
    Vielleicht hast du recht, denn dann geht's erst richtig los und man wird perfektionstisch.


    Auf meinen freundlichen Brief an den Brautladen habe ich inzwischen Antwort bekommen: Sie bedauern sehr, dass sie mir keine Originalstoffprobe des Kleides liefern können, denn die Spanier seien in dieser Hinsicht eigen und reagieren nicht auf Anfragen dieser Art. Was ist das denn? Hauptsache Geld einstecken, aber Kundenservice null!


    Leider (na ja eigentlich zum Glück) muss mein Kleid nicht gekürzt werden und so fallen keine Reste ab.


    Ich versuche es nun mit Hilfe meiner spanischsprechenden Kollegin direkt beim Hersteller.


    Drückt mir die Daumen!


    Liebe Grüße
    susele

  • Ich würde erst mal die Antwort aus Spanien abwarten, ehe du dich über den Kundenservice des Ladens aufregst. Vielleicht haben sie ja tatsächlich angefragt und keinen Stoff bekommen. Sie können ja schlecht ein anderes 1000-Euro-Kleid zerschneiden, um Stoffproben abgeben zu können ;)


    LG Irene

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!