welchen (großen) sonnenschirm für die terasse?

  • hallo,


    angeregt durch den dachterassenthread frage ich auch euch:


    wir
    wollen mit der supertollen elektronisch regelbaren terrassenbeschattung
    noch ein bisschen warten und hätten gerne einmal einen großen schirm.
    so einen, wo die stange seitlich weggeht und nicht in der mitte ist.
    die preise variieren sehr stark und wir wissen nicht so recht welchen
    kaufen.


    hat eine von euch so einen und wie seid ihr zufrieden?
    wäre toll, wenn ihr marke, oder woher ihr ihn habt dazuschreiben würdet
    und den preis.


    achja, ist einer der 4*4 meter groß ist dann auch
    unhandlich oder nur toll, weil er schön viel beschattet? uuuund: ist es
    besser einen runden oder eckigen zu nehmen oder ist das nur eine
    geschmacksfrage?


    freue mich schon auf antworten weil ich ganz stark hoffe, dass es bald so warm ist, dass wir den dringend brauchen :-), sonntagskind



    ps: ich bin ein vollkrapfen, ich dachte, ich bin im small-talk. kann das bitte bitte ein mod verschieben? tausend dank!

  • Also wir haben einen, ein ca. 3 m Teil von Do*pler. Der war nicht sooo günstig (350 Euro) aber jeden Euro wert. Man merkt es an der Verarbeitung und der "Standfestigkeit" bei Wind und an der Kurbel zum Öffnen. Das ist mehr oder minder eine Investition für die nächsten 20 Jahre. Die günstigen Teile hab ich mir angesehen und bin direkt wieder raus.



    Lg


    Sabine

  • Wir haben so einen (3 m). Da wir damals wussten das wir ihn nicht für die Ewigkeit brauchen, haben wir einen günstigen gekauft. Wir ärgern uns damit regelmäßig und sind froh das er nur noch diesen Sommer halten muß, bzw. wir uns damit rumärgern müssen :) Die Marke weiß ich leider nicht.
    Was mich am meisten nervt, ist das wenn ein bißchen der Wind geht, der Schirm richtig wackelt und teilweise sich auch verstellt. Wenn allerdings windstill ist, ist er super ;-)
    Daher, vielleicht lieber ein bißchen mehr Geld investieren :)

  • ganz vielen lieben dank ihr beiden. auch wenn ich eigentlich was anderes lesen wollte... :g10:


    ich habe ja gehofft, dass jemand den vom gelbblauen möbelschweden hat und der total super ist. aber dann werden wir wohl doch ein bissel mehr ausgeben und uns hoffentlich uneingeschränkt daran freuen.


    gestern hab ich zum ersten mal in meinem leben gegrillt und finde, wenn wir dann auch einen schirm haben, kann der frühling wirklich kommen!

  • Wir haben uns erst vor kurzem einen Ampelschirm gekauft, von S*iena Garden den M*ontego. Rund, 3,5 m Durchmesser komplett mit Halterung, Schutzhülle etc. in Mocca für 330,- Euro. Sicherlich nicht die günstigste Variante, aber wir wollten doch einigermaßen Qualität haben und vor allem sollte er einfach zu bedienen sein.


    Die Topmarke bei den Ampelschirme ist wohl G*latz, aber die waren uns einfach eine Spur zu teuer.

    Heute hier, morgen dort, bin mal da und mal fort....


    Manchmal träume ich schwer, und dann denk ich es wär',
    Zeit zu handeln und mal was ganz Andres zu tun,
    So vergeht Jahr um Jahr, und es ist mir längst klar,
    dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war.


    Dass man mich kaum vermisst, schon nach Tagen vergisst,
    wenn ich längst wieder anderswo bin,
    stört und kümmert mich nicht, vielleicht bleibt mein Gesicht,
    doch dem Ein' oder Andern im Sinn.

  • Wir hatten zwei Jahre einen Ampelschirm (glaub der hatte um die 70 Euro damals gekostet) vom Möbelschweden.
    Der hatte 3m Durchmesser und leistete gute Dienste. Da wir keine Platz haben ihn im Herbst/Winter nach innen zu holen, stand er bei Wind und Wetter draußen und ist jetzt verrostet :S Wenn man ihn drinnen lagern kann hätte er sicher auch noch ein oder zwei Jahre ausgehalten.
    Die Schirmfarbe war aber creme-weiß und das hat mit der Zeit schon gelitten.


    Deshalb haben wir uns gestern einen neuen Ampelschirm (diesmal in der Farbe orange) geholt. Aber auch wieder für 75 Euro, keinen dieser total teuren. Wir wollen für den super-duper-hightech Schirm noch warten bis wir vielleicht den Traum vom Haus leben können.
    Die Firma vom jetzigen Schirm ist De*rby, Produktbezeichnung "Pa*nda Ban*ana Eco". :)

  • danke, ihr seid echt super!


    wir haben heute geschaut und die gl*tz schirme sind schon ganz toll. sehr toll sogar! aber so wie wir ihn gern hätten kostet der ca das 10fache von dem vom möbelschweden. den haben wir heute auch gesehen und ich finde der ist echt gut um das geld. wir hätten halt gerne einen, den man neigen kann, aber das spielt der natürlich nicht.


    also entscheidung ist noch nicht getroffen. und wenn, geht das desaster mit der farbwahl wahrscheinlich wieder von vorne los :autsch: . ich glaube bei tisch und stühlen bleiben wir einstweilen bei den erbstücken. sind zwar nicht hübsch aber kosten nichts und wir brauchen nichts aussuchen. da haben wir so nebenbei heute auch geschaut: was uns gefällt kommt auf locker 1500.- . natürlich noch ohne weiche sitzauflagen, eh klar... also nein, da grill ich dann lieber öfter ein (thunfisch-)steak :-). ich bin ja richtig froh, dass ich mir den griller schon vor 2 jahren zum geburtstag gewünscht habe! wenn wir den auch noch bräuchten.... puhhhhh :hammer:


    ich werde berichten, sobald wir weiter sind! bis hoffentlich bald :-)


    edit: * vergessen

  • nach großem desaster zwischendurch haben wir endlich unseren gl*tz schirm (*=a), eckig, 2,3m seitenlänge. war recht lustig mit 2 mal falscher lieferung. wir wollten einen weißen, in mittlerer stoffqualität, haben jetzt einen hellgrauen in bester qualität und zum halben preis :-). wir sind abolutest zufrieden und total glücklich mit unserer wahl. und tja, die falsche farbe war zuerst nur als leihgabe gedacht, bis unser weißer kommt. aber zu dem preis finde ich dann hellgrau auch ok :thumbup: danke euch allen für eure hilfe!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!