Tummeln sich hier MFA´s? Benötige Hilfe beim Berichtsheft

  • Hallöchen liebe "Sprechstundentanten" :wave: :rofl:


    ich sitze gerade, mal wieder, ratlos vor meinem Berichtsheft und komme nicht weiter. Vor ein paar Jahren ist dieses ja neu heraus gekommen. Nun muss man zu bestimmten Themen ganze Aufsätze schreiben.


    Über folgenden Thema sitze ich gerade:


    1.4 Gesetzliche und vertragliche Bestimmungen der medizinischen Versorgung
    a) berufsbezogene Rechtsvorschriften einhalten


    Tips habe ich auch schon bekommen. Trotzdem kann ich nichts damit anfangen (BGB, StGB, Schweigepflicht, Berufsordnung, Röntgenverordnung, MPG) :frusty:


    Das Problem ist ja, das ich in der Dialyse arbeite und mit der Verwaltung in unserer Praxis rein gar nichts zu tun habe. In der Schule bin ich auch noch nicht so lange, da habe ich von den Themen, falls die schon dran gekommen sind, nichts mit bekommen.


    Kann mir hier vielleicht jemand helfen? Ich habe keine Lust, das jetzt alles liegen zu lassen und am Ende zig Berichte schreiben zu müssen.


    LG und schon einmal ein riesen Danke
    Sandra

    Das schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken! -Im stillen Gedenken an Steffi(tinkerbelle83)


    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den grünen Verlinkungen, welche in meinen Beiträgen zu sehen sind. Diese Links sind für mich nicht sichtbar. Leider wird mir nicht gestattet zu erwähnen, worum es sich dabei handelt.

  • Kann mir wirklich niemand hier helfen? Auch die ausgelernten nicht? Die müssten sich doch eigentlich mit dieser Materie auskennen.


    Hab jetzt einen Text erfasst. Bin mir aber nicht sicher ob ich das richtige erwischt habe. Könnte da vielleicht jemand einmal drüber gucken? Das wäre echt super lieb.


    Um Auszubildende in seinem Betrieb einzustellen, muss man persönlich sowie fachlich dafür geeignet sein.


    Persönlich geeignet ist, wer Kinder und Jugendliche nicht beschäftigen darf (zb. Personen, die die bürgerlichen Ehrenrechte nicht besitzen) und wiederholt oder schwer gegen die Ausbildungsvorschriften verstoßen hat.


    Fachlich geeignet ist, wer die erforderlichen beruflichen Fertigkeiten und Kenntnisse und die erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse besitzt. Diese Eignung besitzen Ärzte bzw. Ärztinnen nach ihrer Approbation.


    Die Ausbildungsstätte muss nach Art und Einrichtung für die Berufsausbildung geeignet sein. Außerdem hat die Zahl der Auszubildenden in einem angemessenen Verhältnis zur Zahl der Ausbildungsplätze oder zur Zahl der beschäftigten Fachkräfte zu stehen. Für Arztpraxen bestehen hier Empfehlungen der Ärztekammer, die die zuständige Kammer für die Ausbildung zur MFA ist.


    Die zuständige Behörde kann bei Fehlen einer gesetzlichen Voraussetzung das Einstellen und Ausbilden untersagen.

    Das schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken! -Im stillen Gedenken an Steffi(tinkerbelle83)


    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den grünen Verlinkungen, welche in meinen Beiträgen zu sehen sind. Diese Links sind für mich nicht sichtbar. Leider wird mir nicht gestattet zu erwähnen, worum es sich dabei handelt.

  • Persönlich geeignet ist, wer Kinder und Jugendliche nicht beschäftigen darf (zb. Personen, die die bürgerlichen Ehrenrechte nicht besitzen) und wiederholt oder schwer gegen die Ausbildungsvorschriften verstoßen hat.

    Fachlich habe ich keine Ahnung, aber ich glaube, da musst Du nochmals drüber und wahrscheinlich ein "un-" einfügen...

  • Ah, stimmt. Ihr habt Recht. Habe ich gar nicht gesehen :uhoh:


    Warum ich die anderen nicht frage? Die eine hats irgendwo in Kisten, weil es bei denen gebrannt hatte und die ihre Sachen irgendwo unterbringen mussten. Keine Ahnung wann sie mir das geben kann.


    Die andern beiden haben noch nicht angefangen und zu der letzten habe ich nicht wirklich so einen Draht.

    Das schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken! -Im stillen Gedenken an Steffi(tinkerbelle83)


    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den grünen Verlinkungen, welche in meinen Beiträgen zu sehen sind. Diese Links sind für mich nicht sichtbar. Leider wird mir nicht gestattet zu erwähnen, worum es sich dabei handelt.

  • Hi,
    leider kann ich dir auch nicht wirklich fundiert helfen, aber ich wundere mich,w arum du soviel über Ausbildung erzählst?
    Mit den Überschriften hätte ich eher mit etwas gerechnet wie:
    - Was darf man als MFA, was darf nur der Arzt?
    - Was darf ich erzählen von meiner Arbeit, was nicht?
    - Was ist ein Heileingriff und wo ist die Abgrenzung zur Körperverletzung?
    - Wie sind verschreibungspflichtige/besondere Arzneien aufzubewahren?
    ...


    Kann natürlich auch total daneben sein, aber vll klingelt es da irgendwo ja doch bei dir?


    Liebe Grüße,
    AnKa

    ~Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt~


    I survived the x-fakes.

  • Hmmm ... da könntest du auch recht mit haben. Was ich da oben geschrieben habe, sind ja eigentlich auch rechtliche Dinge, die ein Arzt einhalten muss. Aber eigentlich geht es ja nicht um den Arzt, sondern um die MFA. Ach, das ist doch alles zum Mäuse melken :g13:


    Ich glaube, ich ergänze die aufgezählten Dinge einfach, an die sich eine MFA richten sollte.

    Das schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken! -Im stillen Gedenken an Steffi(tinkerbelle83)


    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den grünen Verlinkungen, welche in meinen Beiträgen zu sehen sind. Diese Links sind für mich nicht sichtbar. Leider wird mir nicht gestattet zu erwähnen, worum es sich dabei handelt.

  • Freut mich, wenn ich helfen konnte. Bei meiner Idee passen halt auch die Tipps, die du bekommen hast (sind ja alles Rechtsnormen).

    ~Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt~


    I survived the x-fakes.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!