Nebenwirkungen Utrogest

  • Morgähn...


    Hier gibt es ja einige Mädels die Utrogest einnehmen bzw. sich damit auskennen..ich habe eine Frage: Welche Nebenwirkungen hat das Präparat? Bzw. welche hattet ihr gehabt?


    Wäre super, wenn mir jemand was dazu sagen könnte...danke! :)

  • Wenn du sie vaginal nimmst, dann bitte immer Slipeinlagen. Das Zeug schleimt wie S.... :doozey: :hammer: Ich hab mir damals trotzdem so einige Unterhosen versaut, weil es geht nicht mal beim waschen wieder gescheit raus.
    Wenn du sie oral einnimmst, dann wirst du sehr müde. Deswegen haben mir die Ärzte davon abgeraten. Aber vielleicht kommt das auch auf die Dosis an. Ich hatte 3x2.
    An weitere nebenwirkungen kann ich mich nicht erinnern ... mir hat das Geschleime schon gereicht! :autsch:

  • ich unterschreibe bei zuckersternchen ;)


    Ich hab sie auch 3x2 vaginal genommen und war trotzdem dauermüde. Ebenfalls fühlte ich mich etwas depri, aber ob das wirklich davon kommt, oder nur mit dem Herbstwetter zusammenhing, weiss ich nicht :angel:

  • Diese Nebenwirkungen hatte ich auch. Die Müdigkeit war wirklich schlimm (ich hatte das Utro auch schon vor der Schwangerschaft). Und leider bekam ich davon auch Verstopfung - wie vom natürlichen Progesteron halt auch.
    Ich habe sie bis zur 13. Woche genommen. So ein bisschen Nebenwirkungen waren mir die "Sicherheit", die ich dadurch bekam, durchaus wert. Froh, dass ich sie nicht mehr nehmen muss, bin ich trotzdem.

  • Ich habe Utro nur präventiv genommen und daher sehr gering dosiert (1x1).


    Ich habe es nur zwei Tage lang oral genommen und schon davon war ich müde und mir war übel.


    Vaginal hatte ich keine Probleme und in dieser geringen Dosierung auch keine Sauerei.



    Gruß, Susanne

  • Ich musste 3x2 Utros nehmen und hatte, ausser dem Geschmiere, keine Nebenwirkungen. Also unbedingt an Einlagen denken sonst kannste erstmal Unterwäsche shoppen gehen ;-)

  • Ich hatte auch diesselben Nebenwirkungen wie meine Vorschreiberinnen: morgens 2, abend 4 Stück und die Müdigkeit hat echt alles andere getoppt. Wenn ich mich irgendwo hingelegt habe, bin ich innerhalb von 1min eingeschlafen. Egal zu welcher Tageszeit. Dagegen war die zeitweise Übelkeit und das Geschmiere echt noch harmlos.


    lg sttina

  • Danke für eure Antworten :)


    Das mit dem Geschmiere habe ich schon mitbekommen, wirklich sehr angenehm :whistling:


    Ich stelle aber auch gerade fest, dass ihr höhere Dosierungen hattet. Ich nehme vag.seit über einer Woche 1xKapsel morgens und eine abends.

  • ich habe bis jetzt in allen drei Schwangerschaften utrogest genommen. immer 3x2 und ab der ca. 12. SSW weniger (damit ich nicht sovort von volle Dröhnung auf 0 gehe). Müdigkeit und Geschmiere unterschreibe ich und erhöhe um heftige Morgenübelkeit mit Überprüfung ob ich noch Galle habe.... (ich denke du verstehst was ich meine...) Die Übelkeit wäre ohne utro evt. auch da gewesen, aber dadurch wurde sie wohl verstärkt, nachdem ich endlich ganz von dem Zeug runter war, wurde es nämlich schlagartig besser, also gab es wohl einen Zusammenhang. Das war alles in der ersten SS. Die zweite hat ja leider nicht so lange gedauert (ich hatte eine Fehlgeburt), in der SS hatte ich überhaupt keine Nebenwirkungen und jetzt war die größte Nebenwirkung die Müdigkeit, die Morgenübelkeit hielt sich im normalen Rahmen. Bei mir hat gegen das Geschmiere übrigens geholfen, wenn ich mich nach der Einnahme erst nochmal etwas hingelegt habe. In dieser SS habe ich das Utro z.B. schon morgens um halb fünf genommen (da steht mein Mann immer auf wenn er zur Arbeit muß und ich werde eh wach) und es hat dadurch nicht ganz so heftig geschmiert, mittags habe ich mich dann immer etwas aufs Sofa gelegt und abends habe ich es dann vor'm schlafen genommen.
    Und was mir in den Schwangerschaften noch aufgefallen ist: Immer wenn ich die Dosis verringern durfte wurden die Nebenwirkungen erst mal ein paar Tage schlimmer bevor sie besser wurden. Außerdem habe ich das Utro in der jetzigen SS eine Woche oral genommen, wegen einem Pilz, und ich kann nur sagen: Es stimmt, die Nebenwirkungen sind eine ganze Ecke hefitger als vaginal.

  • Fieserweise lauter Nebenwirkungen, die auch SS-Anzeichen sein könnten: Müdigkeit, Brustspannen. Das Geschmiere ging bei mir. Ich habe bisher immer abends 2 Kapseln vaginal genommen.

  • Ich habe es in der Schwangerschaft bis zur 13.Woche bekommen weil ich kurzzeitig Blutungen hatte.


    Dosis 1x2 vaginal


    Ich hatte kein "Geschmiere", aber müde war ich. Kann aber auch von der Schwangerschaft gekommen sein.

  • Ich nehms jetzt den zweiten Zyklus präventiv ab ES+2 (Verdacht auf Gelbkörperschwäche), 1x2 Kapseln abends vaginal. Das Geschmiere nervt mich auch, ansonsten merke ich auch, dass ich nach Einnahme schnell müde werde, am nächsten Tag ist mir immer leicht übel.


    Ansonsten hat das Utro meinen letzten Zyklus verlängert bzw. den jetzigen verkürzt, wie auch immer man es sehen will.

  • Ich möchte mich gern mal an das Thema dran hängen.
    Ich soll unterstützend für die zweite ZH eine Kapsel abends vaginal nehmen.
    Jetzt schreibt ihr hier von den netten Nebenwirkungen...
    Könnt ihr mir mal helfen, wie dieses "Geschmiere" bei euch aussieht? Farblos?
    Mir ist heute aufgefallen, dass ich so gelblich / bräunlichen Ausfluss habe...
    Ist das dieses Geschmiere, von dem ihr sprecht? Oder ist dieser HZ wieder für die Tonne, wenn jetzt schon was mit Farbe rauskommt? :autsch:
    Und kann es denn sein, dass man schon von einer einzigen Kapsel pro Tag seeeehr empfindliche Brustwarzen bekommt? Ich könnt momentan durchdrehen... :peitsch:

  • Spatzl: Das Geschmiere war immer so wie der Inhalt der Kapsel. Brustspannen & extreme Müdigkeit kamen ca. eine Woche nach Einnahmebeginn, jedoch könnte Beides ja auch von der Schwangerschaft gekommen sein. Das ist ja das blöde: Das Zeug verursacht Schwagerschaftssymptome wenn man es noch vor Eintreten einer Schwagerschaft nehmen muss, so kann man sich wirklich verunsichern lassen finde ich.

  • Das Geschmiere sieht so aus wie die Tabletten. Bei war es ganz schlimm, mir graust schon wieder vor dem nächsten mal!
    Nebenwirkungen hin und wieder Kopfschmerzen aber ziemlich heftig, und meine Brustwarzen waren super empfindlich, Müdigkeit, könnte aber auch daran liegen da ich vor Nervosität kaum geschlafen hab.

    Grüße Claudi


    Verliebt 18.02.2004, Verlobt 19.01.2008, Verheiratet 17.10.2008 :ring2:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!