Reifrock ja - Reifrock nein???!

  • Huhu liebe "Brides to be" :wave:, ich hab mein Kleid schon, ich liebe es auch wirklich sehr und bereue nichts. Aber die elementare Frage, die sich mir jetzt kurz vor der 2. Anprobe aufdrängt ist: Brauch ich unbedingt einen Reifrock:?: Im Brautladen hatte ich das Kleid mit und ohne RR an, um zu schauen, was angenehmer für mich ist. Und ganz ehrlich: Ich fand das Laufen mit dem RR total nervig! Bin ständig mit den Füßen gegen den unteren Ring getreten und ich fand, dass es auch nicht besonders schön aussah auf den ersten Blick. Ohne RR gefiel mir das Kleid wirklich besser. Aber die Frage ist ja, wie werd ich mich 12 Stunden in dem Kleid bewegen können, wenn mir die ganze Zeit 1000 Tonnen Tüll um die Beine baumeln? Wir möchten auch einen besonderen Hochzeitstanz hinlegen und dann wäre ein RR natürlich praktischer. Aber ich finds einfach nicht schön. Und einen kurzen RR, den mir die Verkäuferin im Laden als Alternative vorschlug, find ich einfach nirgndwo ?( . Und nachher find ich ihn doch, bestell mir den und es sieht dann trotzdem doof aus.... Kann mir da jemand einen Tipp geben? Was denkt ihr über RR`s? Wo find ich die Teile in kurz? LG, Nadine :angel:

  • Hmm also ich hab ja selbst Tüll unten an meinem Kleid aber ich hab mich zusätzlich noch für einen Unterrock entschieden.
    Ich fand das irgendwie angenehmer als ohne... es hält das Kleid irgendwie besser in Form (Wildseite ist der Stoff von meinem Kleid :D ).


    Schau mal bei L*lly auf der Homepage... da gibt es unter Accessoires einen kurzen Petticoat... vielleicht ist das ja was für dich?
    Meiner z.B. ist der Unterrock für 120€ .


    :bridegroom:

    Ich packe meinen Koffer und verschwinde in mein Sommerloch :) ...

  • Danke Lu für die schnelle Antwort :D hab mir die Unterröcke mal angeschaut. Find ja den Petticoat 04-271-CR für 120 EUR ganz schön. Ist zwar auch n langer, würde aber gut zum Schnitt meines Kleides passen und sieht auch ganz bequem aus irgendwie....

  • Nee der hat keinen Reifen aber der besteht innen aus lauter Tüll und hält daher seine Form.
    So hängt dir halt dein Kleid nicht an den Beinen rum, ist aber trotzdem in Form.


    Wie meinte meine Beraterin beim Termin... "Stell den Unterrock einfach hin, der steht von selbst" 8| ... sie hatte recht :D

    Ich packe meinen Koffer und verschwinde in mein Sommerloch :) ...

  • Also mein Kleid hatte zwear kein Tüll...aber ich habe das Kleid auch mit u ohne RR probiert und fand es ohne RR einfach natürlicher und auch bequemer, daher hab ich ihn auch weggelasssen.
    Also wenn das Kleid besser fällt ect. kann man ihn ja auch weglassen. Haben auch einen recht aktiven Hochzeitstanz gemacht u das geht eigentlich prima auch ohne RR. Wobei mein Kleid auch einfach aus Seide war u kein Tüll oder so bei...daher weiß ich nicht ob ich es in einem anderen Kleid evtl. doch anders gemacht hätte!
    Mh was genau meinst du mit kurzem Petticoat?! Meinst aber nicht die für die 50 er Jahre Kleider oder?! ...die gibts ja bei ebay durchaus auch günstig zu kaufen!

  • muss zugeben, dass mein kleid nicht wirklich aus tüll ist. streng genommen ist es organza. wobei ich finde, dass organza noch viel schwerer um die füße fällt und ich angst hab mich da beim tanz echt zu verhäddern.... :uhoh: der petticoat ist natürlich nicht so ein teil wie von ne 50er-jahre-party. hab ihn bisher nur auf bildern gesehen und er ist nicht so bauschig wie die typischen modelle, soweit ich das sehe. die idee mit dem petticoat steckt auch noch in kinderschuhen. wäre halt ne alternative zum reifrock, den ich wirklich nicht so mag. wobei ich grad beim stöbern ne seite gefunden hab, die nen langen RR für 20 EUR anbieten. das risiko gehe ich dann wohl mal ein und vllt gewöhn ich mich ja dran... :D

  • Etwas spät, aber habe gerade nach langer Zeit mal wieder hier vorbeigeschaut...


    Wenn du keinen Reifrock möchtest, sondern einen Petticoat ohne Reifen, nur mit Tüll, wie der von L*lly, dann schau mal bei P*tticoats.d* (*=e). Da habe ich auch meinen Petticoat bestellt, es ist der bei Brautpetticoats mit ziemlich viel Fülle (best line heißt der, glaub ich), es gibt aber auch noch zwei mit weniger Fülle.
    Die Röcke sind etwas günstiger als die von L*lly (ich hatte auch ein L*lly-Kleid - wichtig ist dabei, dass über dem Tüll noch mal eine Lage Nylontaft ist, damit sich das Kleid nicht daran hochzieht oder hängen bleibt).
    Mein Tipp dazu: Die Stäbchen meiner Kleid-Corsage haben sich ziemlich unangenehm in den Tunnelzugbund vom Petticoat gebohrt, also achte daruaf, dass sich da nix in die Quere kommt falls du eine Corsage im Kleid eingearbeitet hast oder ändere den Bund z.B. mit einem breiten Gummi....

  • Ich hatte neulich bie der Brautkleidanprobe (auch?) so einen Reifrock an, der gaaanz eng an den Beinen lag, aber sehr elastisch war (hat also nicht beim gehen behindert) und ab Wade kam dann jede Menge Tüll. Ich als Reifrockgegner muss sagen, dass ich mir dieses Modell (keine Ahnung wie es heißt, muss dann nochmal in den Laden) bestimmt noch kaufen werde, weil ich es wesentlich angenehmer fand, wenn nicht der ganze Stroff vom Kleid zwischen den Beinen rumflattert...

  • Meine Idee wäre...wenn dir das Geld nciht zu schade ist, kauf ihn und zieh ihn nicht gleich an, sondern nimm ihn mit zur Feier/deponiere ihn da. Wenn du im Laufe der Feier merken solltest, dass es doch nciht ohne geht, kannst du ihn ja immer noch drunterziehen :)

  • Ich war bis zu dem Zeitpunkt an dem ich mein Kleid gefunden habe immer eine Braut, die NIE einen Reifrock tragen wollte. Mein Kleid wäre auch ohne Reifrock tragbar gewesen, da es Unmengen an Tüll unter dem Satinstoff hatte und dadurch auch so schön bauschig war. Im Endeffekt war ich jedoch sehr froh, dass ich den Reifrock den ganzen Tag getragen habe, vor allem beim Tanzen und wenn ich das Kleid anheben musste. Da ließ es sich einfach super an einem der Reifen anfassen und somit hoch halten. Ich hatte auch nur zwei Reifen darin, einen auf Höhe der Knöchel und einen ca. in der Mitte der Wade. Das war für mich die optimale Lösung.


    Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen? :)

  • ja mädels, vielen dank bis dahin. besonders der tipp mit dem "einfach kaufen und dann halt zur feier mitnehmen" gefällt mir. für kleines geld hab ich wie gesagt schon einen netten reifrock gesichtet und der wirds dann wohl. ich denke, dass ein RR einfach praktischer sein wird. auch wenn man mal muss.... :S :g1:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!