Fieber nach anstrengendem Tag (Überanstrengung)?

  • Letzten Samstag waren wir in einem Märchenwald (bzw. kleiner Freizeitpark). Luisa war sehr aktiv und am späten Nachmittag war sie total am Ende, zu Hause hat sie dann richtig Fieber bekommen und auch Nachts hat sie dann geglüht (und sie hat gesagt, ihr Hirn tut weh). Am nächsten Tag war sie wieder top fit. Und es kam auch kein weiterer Schub.


    Von Dienstag auf Mittwoch waren wir auf einer Berghütte. 360 Höhenmeter recht steil bergauf und am nächsten Tag Nachmittags wieder runter. Julia ging es eigentlich recht gut. Bei der Heimfahrt ist sie eingeschlafen und als ich sie aus dem Auto geholt habe, war sie sehr heiss. Erst dachte ich, dass sie einfach heiss ist, weil der Tag ja auch sehr heiss ist und im Auto war es auch warm, überhitzt dachte ich. Aber sie hatte auch Fieber und sie hat dann auch über Kopfschmerzen und Übelkeit geklagt. Und auch Nachts hat sie geglüht.


    Heute ist sie wieder fit.



    Im Internet finde ich schon, dass Kleinkinder nach einem anstrengenden Tag Fieber bekommen können. Aber mehr finde ich auch nicht.


    Kennt ihr das auch? Wie kann man ihnen helfen?

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

  • Ja, gestern hab ich mir dann auch gedacht, dass vielleicht doch was anderes dahinter steckt. Aber ich finde ein Tag Fieber und dann wieder top fit passt auch nicht zu einem Infekt.


    Andererseits war letzten Samstag definitv Luisa wilder unterwegs. Und gestern wiederum Julia (Luisa wurde gestern mehr getragen). Und jedes Kind reagiert vielleicht auch auf verschiedene Aktivitäten.

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

  • Wir hatten das bei D. auch schon mal, dass er nach einem sehr anstrengenden Tag zum Abend hin und Nachts gefiebert hat.


    Ich würde mir darüber jetzt keine Sorgen machen, wenn das allerdings regelmäßig vorkommt, würde ich mal zum Arzt gehen. Einfach nur um es kontrollieren zu lassen. Jedes Kind reagiert ja anders auf Vorkommnisse. Das eine finde den Freizeitpark anstrengend, das andere eben die Wanderung.


    Liebe Grüße

  • Aber ich finde ein Tag Fieber und dann wieder top fit passt auch nicht zu einem Infekt.


    Fiona hat oft wenn nur eine Nacht Fieber. Aber das eben auch bei Erkältungen, hatte sie auch bei Zähnen usw.
    Also das denke ich shcon, dass das sein önnte. Ist dir denn vorher schon mal etwas in der Art aufgefallen? Sonst würde ich das einfach weiter beobachten.

  • Das ist jetzt das erste mal, dass ich Fieber mit einem "anstrengenden Tag" in Verbindung bringe. Nur ein Tag Fieber kenne ich so eigentlich auch nicht. Meistens haben sie dann schon am nächsten Tag abends nochmal Fieber oder erhöhte Temperatur (also bei einem Infekt).


    Sorgen mach ich mir jetzt auch keine, ich wollte eignetlich nur bestätigt haben, dass es sein kann. :8-)

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

  • War es denn an beiden Tagen heiß? Mir fällt als erstes ein leichter Sonnenstich ein. Der kann ja auch am nächsten Tag wieder weg sein. Dazu passen doch auch die Übelkeit und Kopfschmerzen.


    LG Claudia

  • Wie sich dass anhört könnte es ein sonnenstich sein....


    "Besonders anfällig für einen Sonnenstich sind Säuglinge und Kleinkinder, aber auch ältere und vor allem chronisch kranke Menschen. Faktoren, die die Hitzeempfindlichkeit des Einzelnen beeinflussen, sind zum Beispiel die körperliche Belastbarkeit, die Zyklusphase bei Frauen und eventuell eine erbliche Neigung. Bei übermäßiger Sonneneinstrahlung beziehungsweise Hitze kann der Körper die überschüssige Wärme gegebenenfalls nicht mehr ausreichend ableiten. Mögliche Folgen sind:"

  • Bei Julia kann ich es mir vorstellen, daran hab ich auch gedacht. Wobei die im Gegensatz zu Luisa gestern fast immer eine Kappe auf hatte und eigentlich unempfindlicher ist wie Luisa.



    Der Märchenwald ist komplett im Wald, es war warm aber nicht heiss. Ich selbst hab mir im Märchenwald neben meiner leichten Strickjacke sogar die Softshelljacke drüber gezogen, weil mir de Wind zu kühl war. Also Sonnenstich schließe ich da jetzt eher aus (bei Luisa).

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!