Megafrust mit Ringen! (lang)

  • Ich hab mich heut fast schwarzgeärgert!


    Letzten Freitag hab ich unsere Ringe zum Gravieren gebracht (hatten sie letztes Jahr nach der Standesamtlichen nicht gravieren lassen).


    Wollte sie heute abholen und als ich sie sah, traf mich fast der Schlag! Die wurden handgraviert. Und ich weiss nicht, ob handgraviert auch immer gleichzusetzen ist mit verpfuscht, aber in diesem Fall traf das 100%ig zu!


    Die Namen und das Datum waren zwar richtig, aber die Schrift war so kraxelig, als hätte das ein Erstklässler geritzt! Die Buchstaben waren unterschiedlich groß, eckig und ungenau, die Abstände dazwischen ebenfalls und teilweise ist der Graveur (oder wie man diesen Volltrottel nennt) sogar dabei abgerutscht, sodaß zB. die 0 ein Q war - es war einfach nur furchtbar! War irgendwie eine mischung aus Hand- und Keilschrift! *verzweifeltgrins*


    Ich hätte auf der Stelle losheulen können!


    Natürlich hab ich die Verkäuferin sofort gefragt, was das soll?! Sie darauf: Sie sind die erste, die sich darüber beschwert, wir machen die Gravuren immer so!


    Na dann gute Nacht! Ich habe mich natürlich geweigert, die Ringe so entgegenzunehmen - geschweige denn etwas dafür zu bezahlen. Und nach dem ich dann schon etwas ungehalten wurde, nahm sie die Frau auch wieder zurück und meinte, das würde rückgängig gemacht werden und Ende der Woche könne ich die Ringe in ursprünglichem Zustand wieder abholen. Na dann hoffe, ich daß das auch geht, ohne Spuren zu hinterlassen!


    Ich bin einfach nur geschockt und stinksauer!


    Unsere Verlobungsringe waren einfaches Silber und wurden maschinell graviert und die Schrift ist schön gleichmässig, wie vom Computer eben.


    Hätte die Frau mir beim Einreichen der Ringe gesagt, daß die noch manuell gravieren, hätt ich sie nie abgegeben! Aber wer konnte damit rechnen? Sogar die Ringe meiner Eltern, die vor 27 Jahren geheiratet haben, wurden schon maschinell graviert! Und ich kannte keine andere Gravur, also dachte ich mir auch nichts dabei!


    Oh Gott, ich hoffe, die kriegen die Ringe wieder so hin wie sie waren! Sonst raste ich da echt aus!


    Eine positive Meldung hab ich aber noch: Mein Kleid ist heut fertig geworden!!! *freu* Es passt wie angegossen also hab ichs gleich zur Reinigung gebracht und Ende der Woche ist es fertig!


    lG und danke fürs zuhören/lesen, Laura

    Bereuen kann man nur, was man auch probiert hat!

    Edited 2 times, last by bluair ().

  • Hallo Laura!


    Erstmal dich ganz fest gedrückt :knuddel:


    Ich kann mir richtig vorstellen, wie du dich fühlst. Würde mir nicht anders gehen!


    Ich wusste gar nciht, dass man die Ringe noch mit der Hand graviert.... Unsere wurden mit dem Laser graviert.


    Zumindest hat die Verkäuferin die Ringe zurück genommen und will sie in den ursprünglichen Zustand bringen lassen - was ja auch das mindeste ist.


    Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass eure Ringe beim nächsten VErsuch (in einem anderen Schmuckgeschäft???) euren Wünschen entsprechen - wo von ich mal fest ausgehe!


    Liebe Grüße Nancy

  • Immer muss Handgravur nicht schlecht sein, unsere wurden auch von Hand graviert und die Schrift sieht wunderschön aus und auch perfekt regelmässig. Ich hoffe ganz fest für Dich, dass die das hinbringen und der Ring nachher auch noch passt.

  • ich muss radiesli recht geben - unser goldschmied lässt auch von hand gravieren, allerdings wohnt bei uns in der stadt wohl der beste handgraveur deutschlands - wurde uns zumindest gesagt ;), die musterringe sahen einfach toll aus!!


    ich hoffe für euch, dass sie es jetzt hinkriegen. das ist ja superärgerlich. wer will schon verhunzte ringe??


    viel glück & lg, kruemel

    Es geht im Leben nicht darum, den Sturm auszusitzen.
    Es geht darum zu lernen, wie man im Regen tanzt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!