Seife, Duschbad, Bodylotion, Öl oder... wie pflegt ihr euren Körper?

  • Da bei paso's Frage nach der Gesichtspflege viele verschiedene Produkte genannt wurden bei den verschiedensten Hauttypen wollte ich mal fragen wie ihr den restlichen Körper pflegt.


    Ich habe in der Schwangerschaft ne ganz tolle Haut, sonst allerdings mit sehr vielen trockenen Stellen zu kämpfen (Arm, Beine, Po). Die kommen gerade nach der Schwangerschaft massiv wieder und daher suche ich gerade nach eine neuen Pflegealternative und habe gelernt ich sollte auf Duschprodukte die Sodium Laurette Sulfat enthalten verzichten. Aber auch rückfettendes Duschgel von Weleda hilft nicht allein.


    Daher mal meine Frage: was nutzt ihr? Seife oder Duschgel? Lotion oder Öl? Mit welchen Produkten seid ihr total zufrieden?

    [align=center] Babyabenteuer seit Mitte April 2011 & Anfang Mai 2013.

  • Ich benutze immer Duschgel, meistens Balea, manchmal auch Nivea, z.Zt. habe ich eins von Fette mit totem Meer Salz. Wenn ich Lust habe, dann creme mich mich nach dem Duschen ein, aber das meistens nur im Winter.

  • Ich nehme auch "irgendein" Duschgel, wichtig ist allerdings, daß ich meinen Körper nachher eincreme, weil ich im Gegenatz zum Gesicht am Körper zu trockener Haut neige. Allerdings darf es da auch "irgendeine" Körperlotion sein (seit eniger Zeit hab ich eine von Garnier, die mag ich ganz gerne).


    Ab und zu gibts ein Körperpeeling von Clarins und was noch wichtg ist: nach der Rasur in der Bikinizone creme ich mit Bepanthen, sonst bekomme ich Juckreiz und kleine Pickelchen. Früher gabs da so eine tolle After Shave Creme von Nivea, die hatte mir meine Freundin empfohlen und ich hab sie viele Jahre verwendet - seit ca. 3 Jahren wird die aber scheinbar nicht mehr hergestellt und es gibt auch keinen wirklichen Ersatz.


    Wenn ich lange/viel in der Sonne war, gibts nach dem Duschen anstatt der normalen Körperlotion eine After Sun - Lotion.

  • Ich nutze ebenfalls die Duschcreme von Weleda. Zum Eincremen nutze ich die Bodylotion von Eubos mit 10% Urea. Ich hatte nach der SS ja auch Probleme mit juckender Haut und die hilft gut. Allerdings riecht sie na ja...

  • Ich benutzte das Smooth Duschgel von adidas. Danach verwende ich ein Ölduschgel von Rossmann. Damit rasiere ich mich. Nach dem duschen verwende ich in der Bikinizone eine Zinksalbe + Babypuder, um Pickel vorzubeugen. Danach creme ich mienen Körper mit Neutrogena Deep Moisture Bodylotion ein. Ich habe keine Pickel und ganz weiche Haut :)

  • Ich benutze am liebsten die Duschgele von Nivea (egal welche Sorte die sind alle toll :bunny: ).
    Und im Wechsel die Dusch-Schäume von Rituals. Die sind genial!!!!!!!!!!!


    Beim eincremen wechsele ich oft. Derzeit habe ich Urea-Lotion von Sebamed.
    Im Winter greife ich oft zu Linola.
    Und wenn alles OK mit meiner Haut ist, tuts auch die einfach Nivea Soft :angel:

  • Ich nutze irgendein Duschgel, da gehe ich nur nach dem Duft. Im Sommer nehme ich auch gerne mal eines von meinem Mann, bei der Hitze finde ich die männlichen Duftnoten toll... Nach dem Duschen creme ich mich mit einer Lotion von Dove ein. Und nach dem Rasieren oder wenn die Haut sehr trocken ist, nehme ich eine Lotion mit Öl, die etwas mehr Feuchtigkeit spendet.

  • Mein Duschgel ist immer irgendeines von Balea. Da gehe ich auch nach dem Duft. Alle zwei Tage creme ich mit mit Lotion ein. Die variiert je nach Saison: After Sun (Sommer), Garnier Urea Lotion (Winter), Balea Soft-Öl Balsam (ganzjährig).


    Mone: Welche Zinkcreme verwendest Du für die Bikinizone? Da habe ich nämlich immer Probleme nach dem Rasieren. :doozey:

  • Ich habe auch einigermaßen unempfindliche Haut. Zum Duschen nehme ich meist was von Nivea. Im Winter creme ich gerne mit Body Butter aus dem Body Shop, die riecht gut und hilft gegen trockene Haut.


    Ansonsten nehme ich meist eine leichte Lotion, auch gerne von Nivea. Im Moment habe ich gerade die neue Indusch-Bodymilk - das finde ich von der Handhabung toll. Da cremt man unter der Dusche die nasse Haut ein. Macht mir irgendwie mehr Spaß als das ewige nackig im Bad stehen und groß rumcremen :rolleyes: .


    Worauf ihr achten solltet ist, dass eure Cremes kein Parrafin ("Paraffinum liquidum") enthalten. Das ist das gleiche, was auch in Labello ist und täuscht nur vor, eine gute Pflege zu sein - es ist eher oberflächlich und auch nur ein billiges Abfallprodukt aus der Erdölproduktion. Paraffin ist in fast allen Nivea-Cremes drin, aber auch in teureren, zum Beispiel in der Biotherm-Bodylotion.

    Viele Grüße,
    Barbara


    ---
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.

  • Mone: Welche Zinkcreme verwendest Du für die Bikinizone? Da habe ich nämlich immer Probleme nach dem Rasieren. :doozey:


    Das ist eine Zinksalbe aus der Apotheke. Ich weiß jetzt gar nicht, von welchem Hersteller. Aber das ist sicher auch nicht relevant. Ist eine einfache Zinksalbe, die nur ein paar Euro kostet und ewig hält :)


  • Das ist eine Zinksalbe aus der Apotheke. Ich weiß jetzt gar nicht, von welchem Hersteller. Aber das ist sicher auch nicht relevant. Ist eine einfache Zinksalbe, die nur ein paar Euro kostet und ewig hält :)

    Ok, danke! Dann werde ich das demnächst auf jeden Fall ausprobieren.

  • Ich verwende Duschgel (meist Balea) und ca. 1 mal die Woche eine Lotion - aktuell Nivea, die mag ich aber nicht so gerne. Da probier ich aber gern mal was aus.

  • Ich benutze jeden Morgen nach dem Duschen die "Festigende Körpercreme" von Balea. Ich bin sehr zufrieden damit - angenehmer Duft, leichte Textur, zieht schnell ein und schon nach ein paar Mal Eincremen fühlt sich meine eher trockene Haut so weich an wie ein Babypopo.

    All of old. Nothing else ever. Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    (Samuel Beckett)

  • Wir nehmen zum Duschen Seife, im Urlaub Duschgel. Nach dem Duschen cremen wir uns meist mit Bodymilk von Nivea ein, im Sommer kann es da auch die Lotion sein. Aktuell creme ich aber mit Balea Tropic irgendwas mit Glitzer und Bebe Tönungscreme, habe ich von meiner Freundin geschenkt bekommen.

  • Früher gabs da so eine tolle After Shave Creme von Nivea, die hatte mir meine Freundin empfohlen und ich hab sie viele Jahre verwendet - seit ca. 3 Jahren wird die aber scheinbar nicht mehr hergestellt und es gibt auch keinen wirklichen Ersatz.


    Ich nehme für den Zweck einen After Shave Balsam von Nivea von meinem Mann - funktioniert super.


    Ansonsten nehme ich irgendein Duschgel, da habe ich keine besonderen Vorlieben. Wenn's ganz schnell gehen soll, auch mal einfach das Shampoo für die Haare für den ganzen Körper.
    Ab und zu nutze ich eine Bodylotion, vor allem im Winter neige ich zu trockener Haut. Da nutze ich derzeit eine von Garnier mit Urea, die ist toll. Ich bin zufällig drauf gestoßen (vorher hatte ich meist Nivea oder Dove), werde sie aber wieder kaufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!