Brautkleider in Polen kaufen ?????

  • Liebe Bräute......ich bin gerade in der " Brautkleid - Findungsphase" , und bekomme schon langsam graue Haare. Es gibt ja wirklich nichts, was es nicht gibt, aber die Preise in den Brautgeschäften sind ja teilweise echt unverschämt. Online Kleider sind da schon preiswerter, nur leider kann man diese nicht vorher anprobieren und so wirklich Vertrauen in die ganze Geschichte habe ich auch nicht. Nun habe ich einen Tipp bekommen es doch mal in Polen zu versuchen, dort sollen die Kleider um ein vielfaches preiswerter sein. Nun zu meiner Frage.....kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben wo ich ein Brautgeschäft in Polen nahe der deutschen Grenze (zu BERLIN) finde???


    Vielen lieben Dank schon mal im Voraus :wave: :wave:



    [Blockierte Grafik: http://www.hochzeitsticker.com/signatur/1WbVp8XSDBAvwAFu3ev.jpg]






  • Also von Bekannten habe ich von verschiedenen gehört, die ihre Kleider in Polen gekauft haben. Die eine war auf einem Markt, wo sie wusste, dass es diesen Stand gibt, der gut aufgestellt mit umkleidekabinen ist. Auswahl war nicht so groß, aber ihres war dabei es hat um die 200€ gekostet. Sie war/ist sehr zufrieden damit. Die andere ist tiefer nach Polen rein gefahren, hat einen üblichen Preis wie in Deutschland bezahlt und beim anziehen kurz vor der Trauung hat die Mutter beim festhalten einen Teil der Spitze abgerissen.
    Was du jetzt aus den Informationen machst musst du wissen.


    Den Tipp den ich dir geben kann: Geh in Deutschland in einen Outlet-Brautmodenladen. Die haben Kleider aus vorherigen Kollektionen oder aktuelle mit kleinen Fehlern/ Blessuren z.B. sind ein paar Perlen nicht mehr fest/ fehlen oder Knöpfe fehlen. In Berlin sollte es doch soetwas geben.


    Gruß Katharina


    PS: Mein habe ich aus einem Outlet und hab 150€ gezahlt.

  • @kleene872......vielen Dank für Deine Antwort und Deinen Tipp mit dem Outlet Laden. Werde gleich mal googeln wo es in Berlin soetwas gibt.
    Vielleicht hat ja hier bezüglich Brautoutlet in Berlin schon jemand Erfahrungen gesammelt und kann mir einen Tipp geben!?? :wave: :wave:



  • Es gibt auch Brautkleidmarken, die nicht sooo mega teuer sind. Ich habe ein Kleid von Mode de Pol (wird in Polen produziert) und es kostet 800 Euro. Aber die Kleider von Lilly sind auch recht günstig und in Bremen gibt es da auch einen Outlet.
    In Berlin habe ich keine Ahnung, aber in Magdeburg gibt es einen Outlet, wenn es nicht zu weit sein sollte.


    Wie viel bist du denn bereit auszugeben?

  • @Hundeteufelchen......lieben Dank für Deine Antwort
    Ich hatte eigentlich gedacht das ich mit max. 700,00 Euro auskomme. Da ich aber ein wirklich besonderen Geschmack habe (es soll schon ein klein bischen "pompös" sein....A-Linie, Durchesse oder Sissy Schnitt) und diese Kleider liegen bei einem Brautgeschäft in meiner Nähe bei 890 - 1100 Euro. Und da meine Mama mir das Kleid unbedingt schenken möchte (ich bin ihr einzigstes Kind...naja, wie Mütter dann so sind), sollte es auch so in diesem Rahmen bleiben (ca. 700 Euro).


    Ich werd aber gleich mal bei Lilly schauen und bei Mode de Pol.... :) :)

  • Ich habe mein Brautkleid im Sommer gekauft. Das ist kurz bevor die neue Kollektion kommt und da gibt es oft Rabatte. Mein Kleid war dann auch 500 Euro günstiger wie ursprünglich. Und von den Gästen sieht ja niemand, ob das Kleid nun aus der aktuellen Kollektion ist oder aus dem Vorjahr. :)

  • In Berlin gibt es auf jeden Fall einen Outletladen für Brautkleider! Meine Kollegin hat ihr Kleid nämlich da geholt und nur 300€ für bezahlt. Leider sehe ich sie erst in 2 Wochen wieder - Urlaub... Dann kann ich sie aber mal fragen, wo in Berlin das war.


    Ansonsten gibt es auf jeden Fall in Hohenwutzen bei dem Polenmarkt einen Brautladen. Da war ich selber aber noch nie drinne... Hab ich nur von aussen gesehen.

  • Ich hab mich mit dem Thema auch lange Zeit beschäftigt, durch meinen Freundeskreis dann von der Variante "Brautkleid im Internet bestellen" gehört und mich einfach mal auf die Suche gemacht. Letzten Endes bin ich auf Mil*no (*=a) auf mein Traumkleid gestoßen. Man hätte es in einer normalen Kleidergröße bestellen oder eine Maßanfertigung anfordern können. Ich hab mich für Variante 2 entschieden, mich bei einer Schneiderin ausmessen lassen, die Maße durchgegeben, den Reißverschluss gegen eine wunderschöne Schnürung tauschen lassen und ca. 4-5 Wochen später erhielt ich mein Kleid aus China. Die Qualität ist genauso toll wie bei den teureren Kleidern aus Deutschland, es ist wirklich wunderschön gemacht, passte fast perfekt und entspricht genau meinen Vorstellungen. War nun nochmal bei der Schneiderin um hier und da ein wenig abnähen und einen Knopf mit Schlaufe für die Schleppe anbringen zu lassen, geb es nochmal in die Reinigung zum Aufbügeln und hab dann insgesamt für das Kleid und Schneiderin / Wäsche ca. 250,- € bezahlt.


    Um herauszufinden welcher Kleidertyp mir steht war ich vor der ganzen Prozedur in einem Brautmodengeschäft, hatte auch das perfekte Kleid an, das spontan gepasst und mir gut gefallen hat. Ursprünglicher Preis: 1500,- €. Weil wir die Mitarbeiterin kannten und versehentlich beim Ausziehen den Tüll an der Unterkante eingerissen hatten (war aber die Höhe, die wir hätten wegschneiden müssen) ist sie bis auf 950,- € runter gegangen. Ich wollte allerdings nie so viel Geld in das Kleid investieren, drum hab ich mich dann umentschieden. ABER: ich wusste von da an genau, nach welchem Kleid ich suchen muss. ;)

  • Vielen lieben Dank für Eure Tipps....nachdem was ich gelesen habe, weiß ich....auch ich finde mein Traumkleid... :D
    @Lila_Wolke........eine Frage hab ich da mal noch.....mußtest Du da noch Zollgebühren bezahlen, wenn das Kleid aus China kommt? Habe nämlich auch schon gelesen, das man bei Lieferung noch teilweise gesalzene Zollgebühren zahlen muß. Und wenn ich Dich noch fragen darf welches Kleid Du Dir gekauft hast?? (man ist ja neugierig... :D :D )


    @leasophielene.....wenn Du Deine Freundin nochmal fragen könntest, wo sie ihr Kleid in Berlin gekauft hat, wäre das echt super...ich bin für alle Tipps offen und dankbar!!!!
    Und der Laden in Hohenwutzen wurde mir auch schon von einer Kollegin gesagt, welche mir aber abgeraten hat. Ich kann mir auch ehrlich nicht vorstellen auf nem Markt ein Brautkleid zu kaufen....wiieeeee unromantisch.... :rofl:


    @OhneWorte.....mir ist es ehrlich gesagt piepsegal aus welcher <kollektion das Kleid ist....es muß mir gefallen. Es steht ja nicht dran aus welchem Jahr es ist.... :D ....und wenn Du sagst Sommer....dann liege ich ja perfekt im Zeitplan... :thumbups:

  • Hallo hexchen00


    wenn du aus berlin bist, kann ich dir raten, fahre nach stettin, direkt in die stadt, dort gibt es eine ganze strasse mit brautausstattern, von € bis € alles vertreten. die verkäuferinnen sprechen gut deutsch und meine cousine hat vor zwei jahren ihr brautkleid mit reifrock, schleier, handschuhe und strümpfen - sozusagen alles komplett für 150 € erstanden. ihr budget war auch sehr begrenzt, dennoch hatte sie ein traum von kleid! keine Angst also.
    Ich selbst hab noch 50 tage bis zu meiner hochzeit. Wollte kein weisses kleid. hab mich für ROT entschieden. Also anders als normal ;) Habe mein Kleid online bestellt, d.h. massgeschneidert, bei *ressfirst*. bin super zufrieden, passt wie angegossen. Preis 180,00€,inkl. Zollgebühr. Dauer der anfertigung: 15 tage! Ich hatte auch bedenken, ob und wie und überhaupt... bin aber total positiv überrascht!
    Also hexchen00, du hast die qual der wahl ;)


    liebe grüße und allles liebe wünscht
    jawi
    PS: nehmt es mir nicht übel, hab mir irgendwann angewöhnt alles klein zu schreiben... Sorry!

  • hi ... in Gubin gibt es ein paar gute Brautgeschäfte ... ich selbst werde da auch schauen gehen ... und es gibt noch ein outlet in Bautzen


    jawi ich bin auch ein ich schreibe alles klein Typ^^

  • Hallo Hexchen,


    also zu allererst, Anbieterlink entfernt. VG Mathias kannst du das Brautkleid bestaunen, das ich mir bestellt habe.
    Ich bin etwas kleiner als das Model, somit wirkt es bei mir nicht ganz so gestreckt aber dennoch wunderwunderschön. :)


    Mit Zollgebühren hab ich zwar auch gerechnet, es wurde aber nichts in Rechnung gestellt. Bis zu einem bestimmten Betrag bezahlst du außerdem nur die MwSt. nach, die hätten sich auch in Grenzen gehalten. Die Versandgebühren wären relativ hoch gewesen, allerdings habe ich einen Gutschein über G**gle gefunden, der mir diese erspart hat. War für mich ein Glücksgriff.


    Ich bin total zufrieden mit meinem Kleid. Wenn ich natürlich in unmittelbarer Umgebung nen Outletstore gehabt hätte, in dem es ein ähnlich perfektes Kleid zu ähnlichen Konditionen gegeben hätte, dann wäre meine Wahl sicherlich auch auf den Kauf im Laden gefallen. Bisschen Muffensausen hatte ich zugegebener Maßen schon. ;) Hat aber alles wunderbar geklappt.

  • Ein kleiner Tipp von mir: hier im HoFo gibt es auch im Flohmarkt wunderschöne Brautkleider und sogar meistens noch mit Zubehör und sehr günstig!!!


    Viel Glück bei deiner Suche!

  • @ LilaWolke.....Ich danke Dir für das Bild, und muß sagen....echt hammer Kleid.. :thumbup: :thumbup:


    @ jawi...ich habe auch schon rausgefunden das es in Stettin Brautausstatter gibt....sagt Dir der Name "Scarlett" etwas?? Ist ein Brautladen, der im Internet 100% positive Bewertungen von Bräuten erhalten hat. Ich möchte übernächsten Samstag dort hinfahren. Ich möchte gern wissen ob Du die Öffnungszeiten kennst und ob man dort einen Termin machen muß?? Und welche Firmen dort angeboten werden??
    Kannst Du....oder eine andere Braut hier...helfen???

  • Brautkleid aus China


    Hallo!
    Also ich habe mein Brautkeid in China bestellt. Habe nur 85 Euro mit Versand bezahlt. Das Kleid war in 10 Tagen da und passt wie angegossen.
    Es ist Gut verarbeitet und ich kann nichts negatives Berichten.


    Also zu Polen kann ich dir leider nichts sagen.


    Auch wenn es für unsere Brautgeschäfte nicht nett ist im Ausland zu keufen, aber Sorry 1000Euro für ein Kleid. Ne die habe ich nicht und möchte trotzdem in Weiß heiraten.

  • Viele meiner Bekannten haben damals ihr Brautkleid in Polen gekauft und von der Qualität her konnte man keinen Unterschied feststellen.
    Preislich waren sie um einiges günstiger.
    Jedoch muss ich dazu sagen, dass alle perfekt polnisch konnten und sich somit gut mit den Verkäufern unterhalten konnten.

  • Werbelink entfernt. Bitte Nettiquette beachten. VG Mathias kann man Online finden. Wenn man einen guten Shop findet, kriegt man ein wunderchönes maßgeschneidertes Kleid billig. Achten Sie auf die Lieferzeit, wenn die Zeit zu Knapp ist, wäre es besser in einen Shop zu bestellen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!