Erfahrungen mit Schneeanzügen von H&M?

  • Hallo ihr Lieben,


    der kommende Winter ist ja der erste an dem C. nicht nur im Kinderwagen liegen wird.
    Da flatterte mir gestern der H&M Kinderkatalog ins Haus unter anderem mit den Schneeanzügen drin.
    Sind die okay? Und kann mir jemand erklären, ob es nennenswerte Unterschiede zwischen denen für 29,95 und 49,95 gibt? Davon abgesehen, dass ich die teureren hübscher finde, aber ich meine jetzt so rein funktionell. ;)
    Ich als Erst-Mama finde die Idee eines Schneeanzuges ja gut, oder sind doch Hose und Jacke praktischer?


    Oder gibt es eine andere Marke, die ihr absolut empfehlen würdet?


    Daanke!

  • Ich finde sie nicht gut, allerdings hatten wir den letzten 2008 gekauft, waren jeden Tag komplett durchnässt und das bereits nach kürzester Zeit. Ich habe nur noch Finkid Anzüge, zudem eine Jacke (Finkid) und Schneehose für jedes Kind. Die Finkid Anzüge sind teuer, haben aber einen großartigen Wiederverkaufswert.

  • Wir hatten vorletztes Jahr den von H&M (den teureren) und waren damit sehr zufrieden. Gute Verstärkung an Po und Knien, das waren sonst oft Schwachstellen bei Schneeanzügen.

  • Wir hatten letztes Jahr auch einen von H&M und ich würde ihn nicht mehr kaufen. Er hielt mMn absolut nicht warm. Emilija hatte jedesmal eiskalte Beine obwohl sie drunter noch gut angezogen war. Für mich ein :thumbdown: für die H&M Anzüge

  • Wir hatten vor 2 Jahren den teuren von H&M und waren nicht so zufrieden. Als Zweitanzug zur Not würde ich ihn schon nehmen (allerdings nicht zu diesem Preis). Wir haben jetzt schon 2 Jahre den Schneeanzug von Finkid und sind total begeistert. Er hält super warm und das Kind kann sich super darin bewegen.

  • Hmmm, wenn ich das hier so lese.
    Hatte erst noch überlegt, ob ich ihn mal bestelle (aktuell gibt es ja noch 10 %) und zur Not als Zweitanzug nehme und noch einen anderen besorge, wenn ich unzufrieden bin. Aber dafür sind 45,- dann auch noch zu teuer. (Oder braucht man einen Ersatz-Schneeanzug zwingend?)


    Als ich die Finkid-Preise eben gesehen habe, wurde mir doch etwas anders.... Grundsätzlich gehöre ich aber schon zu denen, die bereit sind für Qualität zu zahlen. Und wenn man sieht was die Teile bei ebay und co. kosten, dann scheint sich das tatsächlich ja noch in Grenzen zu halten, wenn man sie hinterher wieder verkauft. *grübel*


    Wo kauft ihr die denn?

  • Die Frage ist halt wie oft Ihr auch vor habt draußen zu sein. Für mal kurz irgendwo hin langt es sicherlich.


    Bei uns muß es was ordentliches sein, da meine Tochter vom Kindergarten aus sehr viel draußen ist und auch daheim geht sie gerne oft und viel raus.


    Ich habe meine Finkid-Sachen von Zulily aus der Aktion oder von Nordgesichter in einer Aktion bestellt. Den ersten Schneeanzug hatte sie jetzt zwei Saison lang an, am Schluß wurde er schon kurz, aber es ging schon noch. Für die neue Saison hab ich dann einen im Schlußverkauf gekauft. Da sind die dann oft gut reduziert und man spart schon mal um die 30-40 Euro. Oder Du nimmst einen B-Ware-Anzug, die sind mit kleine Fehler. Da es ja nicht eilig ist, kannst Du ja mal danach googeln (evt. auch ebay) und dann bei einer Aktion zuschlagen.


    EDIT: Wir haben in der letzten Saison den 2. Anzug kaum gebraucht, da ich den Finkid immer so gewaschen hab das es gepasst hat. Aber ich werde mir auch dieses Jahr vom Flohmarkt einen 2. Anzug holen für den Fall der Fälle.

  • Also...


    Wir leben im Allgäu, haben oft Schnee und meine Kinder sind viel draußen. Bisher hatten wir schon ein paar Mal die Schneeanzuge vom H&M und waren zufrieden. Nass waren sie noch nie obwohl sie oft den ganzen Nachmittag am Schlittenhang getobt haben.
    Anna hatte letztes Jahr einen vom H&M (noch von Ben) und einen von Lego Tec. Obwohl ja die Legotec-Sachen einen tollen Ruf haben fand ich den Unterschied marginal.
    Was ich allerdings nicht gut finde sind die Skijacken vom H&M. Die sind ziemlich "lappig" und weichen bei Beanspruchung schnell durch.

  • Etwas OT: Es ist also wieder soweit - Mitte August ist durch, und Schneeanzüge werden Thema ;)


    (Bei mir ja auch, wenn die Prospekte eintrudeln, ich geb's ja zu ...)

  • Ich habe letzten Winter einen von den teureren von H&M gekauft und war sehr zufrieden, er hat warm gehalten und war nie nass. Wenn wir besonders lange draußen waren hatte er immer eine dünne H&M Fleecejacke oder Wollpulli und eine Strumpfhose und selbstgestrickte Wollsocken (bis zum Knie) drunter, damit war er immer warm, auch bei langem Toben im Schnee.

  • Ich persönlich finde einen Schneeanzug gar nicht unbedingt nötig. Wir hatten bisher immer "nur" Schneehosen und dazu die normale dicke Winterjacke. Und das ging gut fürs Spielen im Schnee - auch im Kindergarten.


    Zu den H&M-Schneesachen kann ich allerdings nichts sagen.

  • Wir hatten schon oft die Schneehosen von H&M (die teuren!! - und als Zweithose eine der günstigen von H&M oder Aldi) und waren immer sehr zufrieden. Ich habe sie meistens schon im Sale im Vorjahr gekauft und da sind sie preislich natürlich unschlagbar. Wir wohnen am Rande der schwäbischen Alb und haben im Winter auch viel Schnee und meine Kinder hatten es immer schön warm und trocken.


    Tchibo ist auch nicht schlecht, wobei ich die Hosen von H&M noch etwas besser finde.


    LG
    kruemel

    Es geht im Leben nicht darum, den Sturm auszusitzen.
    Es geht darum zu lernen, wie man im Regen tanzt.

  • Einen zweiten Schneeanzug haben wir noch nie gebraucht. Sollte er mal tatsächlich mal noch nicht trocken sein, haben wir immer noch eine einfache Schneehose und Winterjacken haben die Kinder ja sowieso.

  • Wir haben nicht mal eine Schneehose zusätzlich. Wenn die Anzüge mal schmutzig sind, wasche ich sie abends und lege sie nachts zum Trocknen auf die Heizung, mit einem Mal auf links drehen waren die dann immer bis zum nächsten Morgen trocken.

  • Danke für die Meinungen.
    Ich werde dem H&M-Anzug mal eine Chance geben. Wenn es mir dann gar nicht zusagt, gibts nächstes Jahr was "teureres" oder ich gucke dann nach diesem Winter mal im Sale. Bisher habe ich mir über sowas einfach keine Gedanken machen müssen ;)

  • Ich habe heute auch gerade wieder den Schneeanzug bei H&M bestellt für 59,95. Den gleichen hatten wir letztes Jahr und waren sehr zufrieden, obwohl ich zuerst skeptisch war. Gut finde ich auch die von Tchibo, die sind aber immer schnell weg ...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!