Bruchpilotin hat die Landebahn gefunden :)

  • Vielen lieben Dank für eure Glückwünsche!
    Unser Kleiner und wir sind nun seit gestern auch zuhause und werden nun hoffentlich endlich unsere Kuschelzeit beginnen können. Er ist ein absolutes Goldstück, sehr zufrieden und ein echtes Anfängerbaby. Derzeit hält er in der Nacht ca. 3 Stunden durch, das ist schon eine angenehme Weiterentwicklung zu den 60min Stillen - 60min Schlafen aus den ersten Tagen.
    Die Geburt und v.a. die Zeit danach waren kein Spaß... Was schief laufen konnte, ist schief gelaufen. Aber unser Sohn ist die größte Belohnung und für ihn würde ich das alles nochmal durchstehen.

  • Schön, dass ihr zu Hause seid. Genießt die Zeit und erholt euch gut vom ganzen Stress.

    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den grünen Verlinkungen, welche in meinen Beiträgen zu sehen sind. Es handelt sich hierbei um keine Verlinkungen meinerseits, sondern um von der Technik des Werbevermarkters gesetzte Werbelinks welche je nach Kampagnenlage und mit Hilfe eines Algorithmuses erstellt und gesetzt werden.

  • Durchwachsen ist eher noch die milde Version. Ich will hier gar nicht zu sehr in die grauenhaften Details gehen, aber die Kurzform ist: Blasensprung nach einer Stunde Schlaf, 20h fiese Wehen im Rücken, PDA gesetzt, Geburtsstillstand, PDA aufgespritzt, Kaiserschnitt, obwohl ich nur halbseitig betäubt war und mein Mann noch gar nicht im OP war, nach einigen Minuten hat mir dann auch der Anästhesist geglaubt, dass ich die Schnitte spüre, dann Vollnarkose. Bei der PDA wurde die Hirnhaut versehentlich durchstochen, deshalb hatte ich in den Tagen darauf sowas wie eine heftige Migräne, nur eben 10 Tage lang. Erst dann wurde das Löchlein wieder mit einem kleineren Eingriff verschlossen. Ganz weg sind die Qualen noch nicht, aber ich sehe eine Verbesserung.
    Hätte ich nicht so einen kleinen Engel, ginge es mir mit Sicherheit nicht halb so gut.


    Den Namen und Fotos werde ich hier nicht veröffentlichen. Er soll später selbst entscheiden, welche Bilder von ihm wo zu finden sind.

  • Es geht mir von Tag zu Tag besser, ich hoffe, dass es bald ganz vorbei ist.
    Mein Mann hat 6 Wochen Urlaub nach der Geburt, er wickelt auch überwiegend und schmeißt den Haushalt. Ohne ihn ginge es überhaupt nicht.


    Unser Söhnchen hatte bei der Geburt ein Gewicht von 3560g und war 51cm lang. Heute (15. Lebenstag) ist er schon bei 4100g. 8o

  • Das klingt nicht gut. Ich wünsche dir, dass du schnell wieder fit bist.

    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den grünen Verlinkungen, welche in meinen Beiträgen zu sehen sind. Es handelt sich hierbei um keine Verlinkungen meinerseits, sondern um von der Technik des Werbevermarkters gesetzte Werbelinks welche je nach Kampagnenlage und mit Hilfe eines Algorithmuses erstellt und gesetzt werden.

  • Oh man, das klingt richtig übel...vorallem dieser Dauerkopfschmerz, da wirst du dich ja kaum mit was anderem beschäftigt haben können. Kannst du denn dennoch stillen? (falls du das wolltest)


    Wünsche dir auf jeden Fall jetzt eine erholsamere Zeit zu Hause und schön, dass dich dein Mann so unterstützen kann!

  • Bruchpilotin, das ist ja wirklich übel ;( Ich will gar nicht wissen was du durchgemacht hast. Ich habe erst letztens eine Reportage gesehen, da hat bei 2 Frauen die PDA gar nicht gewirkt beim KS. Horror..wirklich.


    Und dann noch das Loch, du tust mir echt leid..Schade, diese Zeit sollte die schönste deines Lebens sein. :knuddel:


    Es kann nur besser werden

  • Gute Besserung für Dich! Ich hoffe Du hat das allles bald ausgestanden und Du kannst Dich Babyzeit richtig genießen.
    Hol Dir jede Hilfe die es gibt, wenn Dein Mann wieder arbeiten muß, damit Du richtig genesen kannst!
    Kennst Du Wellcome? http://www.wellcome-online.de

  • Schade, dass Ihr so einen komplizierten Start hattet. Aber trotzdem hörst Du Dich positiv an! Ich wünsche Euch eine wunderschöne nächste Zeit, die Euch mit dem Erlebten etwas aussöhnen kann :) Alles Liebe und gute Besserung!

  • Puh, als ich deinen Bericht gelesen habe, habe ich echt eine Gänsehaut bekommen...
    Du hast aber auch alles was es an Komplikationen gibt mitgenommen. Das muss ganz furchtbar für euch gewesen sein. ;(
    Ich hoffe du kannst das schnell verarbeiten und dass es dir bald wieder richtig gut geht.
    Ich wünsche euch eine schöne Eingewöhnungszeit zu Dritt :love: .

  • Herzlichen Glückwunsch zur Landung des kleinen Piloten, auch wenn sie etwas holprig war!
    Ich hoffe, Du kannst Dich so lange schonen, bis die Folgen der mißglückten PDA ausgestanden sind und danach die erste Zeit so richtig genießen. Gute Besserung!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!