Welche Fenster würdet ihr für einen Altbau kaufen?

  • Wir würden zwar im kommenden Jahr gerne unser Haus bauen bzw. bauen lassen, aber eindeutig aktueller ist die Renovierung eines Hauses, das meine Eltern vererbt bekommen haben. Unterm Strich ist es in einem recht guten Zustand, aber die derzeitigen Holzfenster müssen ersetzt werden... sowohl vom Aussehen als auch vom Einbruchschutz her. Daher waren sie auch auf Messen und haben diverse Varianten gesehen, aber die Stände waren gut besucht und dementsprechend müssen sie sich alles noch genauer ansehen bzw. einiges erfragen. Daher wollte ich mal fragen, welche Fenster ihr für einen Altbau kaufen würdet. Und vielleicht auch ob ihr Erfahrungen mit österreichischen Herstellern wie Reform Fenster habt. Vielen Dank vorab!

  • Finde es schon eine gute Idee, wenn sie sich da zuerst solche Baumessen vorgenommen haben. Da erhält man mal einen guten Überblick. Danach sollte man eben gleich zum jeweiligen Hersteller gehen und sich dort beraten lassen.
    Holzfenster würde ich heutzutage wahrscheinlich keine mehr nehmen aber wenn es nur um die Optik geht bekommt man auch schon Kunststofffenster auf Holzoptik getrimmt.
    Bei der Beratung sieht man dann auch was alles möglich ist bzw. auf was man achten sollte.

  • Vielen Dank für deine Antwort! Ja, es ist tatsächlich so gewesen, dass wir uns bei diesen Messen einen guten Überblick verschafft haben. Die Reform Fenster haben uns von der Optik her am meisten überzeugt, zudem ist da der Aushebelschutz im Preis inbegriffen. Trotzdem würden mich eben auch Erfahrungen mit diesem Hersteller interessieren. Kannst du mir auch diesbezüglich etwas sagen?

  • Ja wir haben auch Fenster von denen. Zum Aushebelschutz kann ich wenig sagen da bei uns zum Glück noch nicht versucht wurde einzubrechen. Aber eben auch aus diesem Grund haben wir uns für die Fenster entschieden. Haben sie in unseren Ferienhaus und da ist halt oft über lange Zeit niemand. Da will ich schon ein besseres Gewissen haben und nicht jedes mal Angst haben müssen wenn wir hinunterfahren. Es ist noch dazu ein Haus ohne Nachbarn und sehr abgeschieden, das Haus sieht keiner ein und es ist auch noch nahe zur Grenze;)
    Sonst sind die Fenster super, gute Wärmedämmung und bei der Sonnenseite haben wir beschichtete Fenster. Also wir sind sehr zufrieden damit.
    Vom Aussehen her gibt es da viele verschiedene Wahlmöglichkeiten, da geht wirklich viel und du bekommst es so hin wie du möchtest.

  • Vielen Dank für die weitere Antwort bzw. für den Erfahrungsbericht! Bezüglich der Wärmedämmung würde uns interessieren, ob diese oft genannte Dreifach-Verglasung dafür notwendig ist. Und kann man sich auch abseits der Baumessen ein recht gutes Bild der verschiedenen Wahlmöglichkeiten machen?

  • Das wirst du herausfinden müssen, kommt auch auf die Dämmung des Hauses an, ob die Sinn ergibt. Kann dir aber nur von meinen Erfahrungen mit der Beratung bei Reform Fenster berichten. Ich bin da auch mit einer langen Liste an Wünschen hingegangen und dann sind wir sie Schritt für Schritt durchgegangen. Nicht immer macht es auch Sinn was man sich da einbildet. Wir sind da auch ganz offen darauf hingewiesen worden. Bei ein paar Dingen hat man mir auch abgeraten weil sie für mich einfach zu wenig Mehrwert hätten. Nach er Beratung wollte ich auch zu keinen anderen Anbieter mehr weil ich mich da sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Kommt ja nicht alle Tage vor, dass einen da Dinge ausgeredet werden, von denen der Hersteller eigentlich profitieren würde;)

  • Vielen Dank für deine weitere hilfreiche Antwort! Das klingt auf jeden Fall gut und vielversprechend. Ich werde das gleich einmal meinen Eltern ausrichten und wir werden ebenfalls eine solche Liste zusammenstellen bzw. uns anhand dieser beraten lassen. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!