Was sagt ihr zu unserem Buffet

  • Hallo,


    möchte gerne Eure Meinung zu unserem Buffet hören - sage jetzt schon einmal DANKE..


    Ca. 17:00Uhr Empfang mit Sekt süß/trocken und anschneiden der Hochzeitstorte -Erdbeerherz mit Marzipan Rand und Schleife mit weißen Marzipanrosen-.


    Ca. 18:30Uhr Vorspeise: Käseplatte, Zaziki, Lamajun (öhh aufjedenfall falsch geschrieben) Bauernsalat und Krautsalat wahlweise Essig/Öl oder Sahnesoße.


    Buffet: Gyros mit Käse überbacken mit zwei versch.Soßen
    Souvlaki - Gemüseauflauf
    Schweinespieße - Lummerbraten

    Beilagen: Kartoffelgratin, Pommes, Reis, Kroketten
    Fischplatte(Calamaris, Rotbarsch, Sardinen..)


    Nachtisch: Wasser/Honigmelone


    LG
    flippi

  • Hallo flippi,


    im Grunde ist das alles sehr sehr lecker, allerdings finde ich es etwas ungewohnt für ein Hochzeitsbuffet.


    Feiert ihr eine türkische bzw. griechische Hochzeit?


    Viele Grüße
    Dani

  • Hui, Euer Buffet ist ja sehr international. Aber okay, wenn ihr die Feier auch so ausrichtet.
    Mir wäre es auf jeden Fall zu wenig festlich, da die Spiesen sehr alltäglich sind und teilweise eben auch in einem Fast-Food-Laden zu bekommen sind.
    Die Salatauswahl könnte meines Erachtens auch etwas reichlicher sein oder eben eine Gemüseplatte (nicht unbedingt mit Kalorien angereichert).

  • Hallo Claudia,
    das wollte ich auch fragen
    Für Vegetarier fehlt etwas,aber für die Fleischesser finde ich es lecker.Für eine Griechische/türkische Hochzeit finde ich es super.
    Liebe Flippi,
    Mir würde es schmecken!
    Liebe Grüße EVA

  • Hallo,


    na wenigstens gefällt es doch jemanden.


    Nein, ich bin keine Griechin oder Türkin und mein (noch) Freund auch nicht.
    Wir feiern in einem griechischem Restaurant.



    >Mir wäre es auf jeden Fall zu wenig festlich, da die Spiesen sehr alltäglich sind und teilweise eben auch in einem Fast-Food-Laden zu bekommen sind.<


    Klar, Pommes gibt es im Fast Food Laden bzw. überall und was noch??


    Vegetarier, haben wir vielleicht zwei Personen von denen wir aber bis heute noch nicht wissen ob sie kommen, dies berücksichtigen wir später noch.


    Wem es nicht zu festlich ist, für Vorschläge sind wir dankbar.


    Gruß
    flippi

  • Bei den Beilagen taucht gar kein Gemüse oder Salat auf, ist das beabsichtigt oder hast Du das nur vergessen dazu zu schreiben?


    Ansonsten klingts gut finde ich.


    Nachspeise würde ich vielleicht noch eine "richtige" dazu nehmen (sind auch Kinder anwesend?), sowas wie Mousse au Chocolat in braun und weiß oder Eis oder sowas.

  • ""Klar, Pommes gibt es im Fast Food Laden bzw. überall und was noch??""


    Hm,


    eigentlich fast den Grossteil eures Buffets... Gyros, Tzasitiki und Lahmacun gibt es ja eigentlich in fast jedem tuerkischen Fastfood Laden an der Ecke!


    Ich schliesse mich den Anderen an. Es ist zwar sicher alles super lecker, aber fuer eine Hochzeit ist es mir viel zu gewoehnlich.
    Ich wurde vielleicht mal mit dem Restaurant sprechen was es an Hauptspeisen mit Fisch gibt, dazu verschiedene frische Salate (vielleicht nicht unbedingt Krautsalat), vielleicht eingelegtes Gemuese oder etwas besondere Fleischgerichte. Gyros und Souvlaki ist wirklich der Standart jedes Griechen an der Ecke...


    Aber vielleicht gefaellt es euern Gaesten auch, denn lecker ist es sicherlich!


    LG,


    Antje

  • Hallo,


    ich finde das Büffet gar nicht so schlecht. Warum nicht mal griechisch, wenn es den Brautleuten gefällt. :)


    Mir würde bei denHauptgängen das Gemüse fehlen. Vielleicht gibt es ja da noch was mit Auberginen oder so.


    Und für den Nachtisch könnten es vielleicht Bakklava oder so sein. Das ist auch griechisch und superlecker.


    Liebe Grüße
    Kyo

  • Ich find das Büffet auch ok. Gemüseauflauf ist doch auch dabei, also auch als Beilage zu genießen. Ich würde alles davon essen und auch genießen. Wenn's noch hübsch angerichtet wird ist meiner Meinung nach da gar nichts dran auszusetzen. Ich würde allerdings auch noch einen Nachtisch dazunehmen und da auch landestypisch bleiben.


    Warum muss ein Büffet bei einer Hochzeit immer aussergewöhnlich sein? Wir haben beim Standesamt gesagt, wir essen á la Carté, weil wir nur 20 Personen sind. Ratet mal, was der Großteil gegessen hat .... Schnitzel mit Pommes und Salat. Wenn es dem Brautpaar gefällt, warum kein Gyros, Lahmacun, Tzatziki, etc.? Wenn's zu aussergewöhnlich ist, heißt es wieder ... davon esse ich nichts.


    Auf unser Büffet werden auch Sachen kommen, wie Putzengeschnetzeltes, Lachs in Blätterteig und Schweinebraten. Nichts aussergewöhnliches, aber alles Sachen, die wir gerne essen und darauf kommt's doch an beim Hochzeitsessen, oder?

  • Also wenn ihr beim Griechen feiert, würden mir als Beilagen noch diese leckeren Reisnudeln fehlen. Die gehören bei mir zu jedem Gyros dazu.


    Und der Nachtisch könnt auch noch etwas süßer ausfallen. Das dürfte beim Griechen doch kein Problem sein, schließlich muss sich ja der Ouzo lohnen ;) .


    Ich würde mich auf eurer Hochzeit sehr wohl fühlen. *lecker*


    =) LG Heike


    wunschkinder-Ticker musste leider entfernt werden.

  • Zuerst hab ich auch gedacht: das ist zu wenig festlich für eine Hochzeit.
    Aber je mehr ich drüber nachdenke, find ich das gar nicht sooo schlecht. Ist mal was anderes. Und wenn Ihr sowieso in einem griechischen Lokal feiert, ist das vollkommen in Ordnung! *jamjam*
    (Ich bestell in ner Pizzeria ja auch kein Wienerschnitzel :D )


    Ich finde, da ist für fast jeden was dabei. Beim Nachtisch würde ich vielleicht auch was griechiesches dazunehmen. Und zum Hauptgang mehr Salat- bzw.Gemüseauswahl.


    Grüßle, saxo

  • Hallo an Alle,


    wir wollten für unsere Hochzeit jetzt nicht was super außergewöhnliches, wir möchten etwas haben was uns schmeckt und wo wir auch wissen, dass es auch unseren Gästen schmeckt.


    Gemischtes Gemüse ist auch noch dabei hatte ich vergessen zu erwähnen.


    Bei der Nachspeise haben wir uns bewußt für Melone entschieden, weil wir dachten es ist mal was anderes und super lecker und vielleicht auch erfrischend - wenn es ein heißer Tag werden sollte.


    Sorry, an den Fast Food Griechen um die Ecke habe ich jetzt nicht dran gedacht.


    Aber ich denke die Hauptsache ist es schmeckt und man erinnert sich gerne an diesen Tag zurück.


    Gruß
    flippi

  • Hallo Flippi,
    wir haben für unser Hochzeits-Menü auch Gerichte und Speisen genommen, die uns schmecken; z.B. Tomaten mit Mozzarella bei den Vorspeisen, Schweinelendchen mit Spätzle bei den Hauptgerichten, und (wirklich ein "Muss" :D ) Mousse au Chocolat bei den Desserts.


    LG,
    Mia-Caro

  • Und am nächsten Morgen geht die gesamte Hochzeitsgesellschaft geschlossen im Knoblauchdunst irgendwo in nem schicken Bistro frühstücken!!!! :D


    Im ersten Moment habe ich auch gedacht, naja Gyros auf ner Hochzeit, aber je länger ich darüber nachdenke finde ich es ganz OK. Die Frage ist ja ob ihr vielleicht etwas nehmt, was weiter hinten auf der Karte steht (zumindest stehen da bei unserem Griechen die ganzen Spezialitäten), irgendetwas, was man sich sonst beim normalen "Essen gehen" nicht bestellt!
    Beim Dessert würde ich auch noch mal überlegen. Das Nachtischbuffet wurde bei uns von allen mehrfach frequentiert. Vielleicht Eis und Fruchtsalat.

  • ich find es gut! wenn ihr bei einem griechen feiert, dann könnt ihr durchaus auch ein schickes griechisches menü zusammenstellen! das ist ja gewöhnlich auch nicht so extravagant, dass es "der bauer nicht frisst".


    die idee mit einem traditionellen nachtisch finde ich aber gut!


    bei unserem griechen gibt es übrigens neben pommes auch immer solchen scharfen tomaten-paprika-reis als zweite beilage. also müssen auch die beilagen nicht langweilig bleiben ;)

  • Ich finde solche allgemeinen Fragen "Was sagt Ihr zu unserem Buffett" immer etwas schwierig. schließlich sind ja Geschmäcker extrem verschieden, Budgets und Lokalitäten ebenso unterschiedlich wie die Vorstellungen von einem gelungenen Fest!


    Wenn Dich aber nun die mehrheitliche Meinung generell interessiert, gebe ich auch gerne meinen Senf dazu:


    Ich persönlich finde Buffet generell nicht festlich genug, Menü gefällt mir besser, es ist gediegener, ruhiger, gemütlicher.


    In einem griechischen Lokal zu feiern ist sicherlich keine schlechte Idee, vor allem die Männer / Fleischesser werden begeistert sein. Ich persönlich esse zwar nicht so gern griechisch, aber ich glaube insgesamt gibt es wohl mehr Leute, die gerne griechisch essen, als solche, die lieber asiatisch essen.


    Wenn griechich, dann geht es doch aber bestimmt auch etwas festlicher und raffinierter, denn wenn ich als Nicht-Griechisch-Esser schon alle Speisen kenne, habt Ihr wohl sehr gängige Sachen ausgewählt.


    Ein bißchen mehr Rafinesse gäbe dem Ganzen einen besonderen Touch, für eine Hochzeit doch gerade richtig, oder?


    Melone zum Nachtisch ist sicherlich lecker und erfrischend, aber doch relativ "normal". Und für die ganz Süßen ist das auch nichts. Alternativ würde ich schon irgendetwas Süßeres anbieten. Die Griechen haben eine tolle Nachspeise mit Joghurt, Honig, Mandeln und Zimt, wäre das nichts?


    Melone wäre übrigens auch toll als Vorspeise!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!