Ringe aus der Türkei?

  • Hallöchen Ihrs :)


    Mal ne Frage bezüglich den Eheringen:
    Gold war ja mal ne lange Zeit ziemlich günstig in der Türkei. Ist dies immer noch so bzw. lohnt es, den Ringkauf mit nem Kurzurlaub zu verbinden?


    Hat jemand von Euch seine Ringe in der Türkei gekauft oder gute / schlechte Erfahrungen beim "türkischem Goldkauf" gemacht?


    Ich weiss, dass die auch ganz gut nach Vorlage arbeiten - doch würde ich natürlich ungern daheim erfahren, dass ich nur Schrott gekauft habe...

  • Hallo.


    Also wir haben letztes Jahr in der Türkei Urlaub gemacht und unsere Ringe auch dort gekauft. Sie wurden exakt nach unseren Wünschen handgefertigt. Die Ringe sind aus Weißgold und relativ schlicht, aber haben uns nur 290 Euro gekostet. Hier in Deutschland hätten wir mindestens das doppelte bezahlt.


    Ich wollte die Ringe auch mal irgendwo "überprüfen" lassen, weil ich auch gerne wissen würde, ob wir kein "Schrott" gekauft haben. Nur weiß ich nicht wo man das machen kann. Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee? Da wir nach der Hochzeit wieder in die Türkei fahren, könnten wir dann nämlich zu dem Juwelier gehen. Er hat aber ein seriösen Eindruck gemacht (Was ja auch nichts heißen muß).

  • wenn Ihr sowieso in die Türkei fahrt, würde ich mich mal umsehen und mir beim Juwelier einige Arbeiten zeigen lassen und dann aus dem Bauch entscheiden.
    Wir waren zur Sonnenfinsternis (29.03.) in der Türkei und haben einige sehr schön verarbeitete Ringe gesehen, hatten uns allerdings bei uns noch nicht nach den Preisen erkundigt und von daher keinen Vergleich. Gekauft haben wir dort nicht, waren allerdings nur 3 Tage dort.
    Extra dafür hinfliegen würde ich nicht!
    Bei 123.g*ld.de soll es auch sehr günstige Angebote geben, dort kann man die Ringe auch nach eigenen Wünschen konfigurieren.


    Nicole: Ich würde Sie nicht überprüfen lassen, das sind Eure Ringe, Du würdest Dich doch nur ärgern, falls was negatives rauskommt.
    Mein Bruder hat für seine Freundin einen sehr schönen roten Stein aus Burma in Weißgold fassen lassen, als Verlobunsring! - Beide wissen bis heute nicht, was das für ein Stein ist, und ob er echt ist. - Meiner Schwägerin ist das auch egal, denn es ist ihr Verlobunsring, und das zeichnet ihn aus!


    Liebe Grüße
    Traumincreme

  • Hallo Diana!


    Wir haben unsere Ringe auf dem Grossen Basar in Istanbul gekauft und sind super zufrieden. Erstens hatten wir dort eine riesige Auswahl (sind gute 2-3 Stunden von Schaufenster zu Schaufenster getiegert, da reiht sich ja ein Juwelier an den anderen) und zweitens waren die Ringe unschlagbar günstig (€130 für beide zusammen). Sie sind genauso, wie wir sie uns vorgestellt hatten, und das ist das Wichtigste. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Qualität des Goldes aus der Türkei schlechter ist, schliesslich ist die Türkei ein Goldland (und nicht Deutschland ;)). Wir haben einiges an Gold zur Hochzeit geschenkt bekommen, das ist dort eine Wertanlage.


    Extra wegen den Ringen in die Türkei fliegen würd ich an Eurer Stelle nicht, denn das würde sich dann nicht rechnen. Wenn Ihr aber sowieso für ein paar Tage rüber wollt - nur zu! Wenn Ihr Eure Ringe dort findet, könnt Ihr sicher nichts falsch machen.


    LG
    Judith


    PS: Soweit ich mich erinnere, hat Alla (sonne_75) ihre Ringe auch aus der Türkei - und ist zufrieden.

  • Wir haben unsere Ringe aus 585er Weißgold mit einem gelbgoldenen Streifen in einer Schmuckfabrik gekauft und haben ca. die Hälfte bezahlt wie wir es hier für vergleichbare Ringe hätten rechnen müssen.
    Erprobt haben wir sie natürlich noch nicht langfristig, aber sie machen einen guten Eindruck! ;)

  • Hallo,
    wir waren gerade im März in der Türkei und wollten aus aktuellem Anlass :) auch Ringe kaufen.
    Prinzipiell muss man sagen, dass sie schon noch etwas günstiger sind, aber die Zeiten, in denen man 30-50% vom deutschen Preis bezahlt hat, sind doch eher vorbei. Allerdings muß man auch sagen, dass sie bei der Anfertigung von speziellen, individuellen,...Ringen wirklich günstiger sind als wenn man diese Extrawünsche in Deutschland äußern würde. Kurz gesagt: ausgefallenes dort zu kaufen lohnt, bei "Standard-Ringen" ist der Gewinn eher gering.
    Zur Qualität (dem "Schrott" ;) )muss man sagen: alles okay! Meine Eltern haben dort Schmuck wie z.B. Ketten und Nicht-Ehe-Ringe gekauft und damit ist alles in Ordnung.
    Wirklich "viiiiel" billiger in Sachen Gold, Anfertigung,...ist Ägypten! Hierzu noch ein Tipp: am besten eine Vorlage mitnehmen in welche Richtung es gehen soll, denn die Kreativität ist doch eher gering (wenn man nicht unbedingt nen Ring mit Kleopatra oder Tut-ench-Ammun möchte ;) )
    Ansonsten viel Spaß und handeln nicht vergessen! Falls ihr nach Side /Manavgat fahrt, würde ich in Manavgat schauen. Gleich am Bus-Stop die Straße weiter gerade aus, der 1. Laden und in der "Fußgängerzone" der "Bayer" haben uns die besten Preise gemacht und sehr schöne Ware.
    Lieben Gruß
    Claudia

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!