Wie viel Brot für 70 Personen?

  • Hallo!


    Wir haben uns gerade Gedanken um unser mittelalterliches Büffet gemacht. Dabei wurde uns klar, daß wir überhaupt keine Vorstellung haben, wie viel Brot wir benötigen.


    Es werden mit Brautpaar ca. 70 Personen sein (davon 8 Kleinkinder).


    Wir wollen Graubrot (mit und ohne Körner), Weißbrot und Baguettestangen.


    Wie viel braucht man da, wenn man ein umfangreiches Büffet mit Fisch, Fleisch, Käse- und Wurstplatten und Salaten hat?

  • Hallo, wir bestellen das Brot für unsere Hochzeit bei unserem Lieblingsbäcker!
    Wir mussten auch lange überlegen wieviel wir für unsere 250 Gäste brauchen könnten...
    Für folgende Sorten haben wir uns entschieden: Weizenmischbrot, Baguette, Weissbrot und Vollkornbrot....


    Da wir noch Schnittchen anbieten werden, haben wir uns auf die Bestellung von 40 Baguettes geeinigt, Zudem wird eine Suppe serviert, daher haben wir doch recht großzügig an Brot berechnet, demnach zusätzlich noch 30 Weizenmischbrote (zu je 3 kg) 15 Weissbrote (zu je 2 kg) und 10 Vollkornbrote (zu je 2 kg)


    Wird denn bei euch eine Suppe serviert?
    Ich denke man sollte mit ca 3-4 Scheiben Brot pro Person rechnen, ein 3 kg Brot hat in etwa 30 Scheiben aber es wird ja doch sehr gern Baguette gegessen, also ich denke bei 70 Personen würde ich etwa 15 Baguettes bestellen...
    Demnach würde ich so entscheiden: 15 Baguettes, 3 Grubrote ohne Körner, 2 Brote mit Körnern und 4 Weissbrote....

  • Das klingt ganz gut. Aber die Baguettes sollen mehr so zur "Dekoration" sein (weil es nett aussieht, wenn die so aus dem Korb rausgucken :D). Ich denke, wir werden nicht mehr als 8 Baguettes nehmen und dann entsprechend mehr Weiß- und Graubrot.


    Wird das Brot eigentlich geschnitten angeboten? Oder halb (geschnitten) und halb (am Stück)?

  • Brot wird gerne gegessen, auch zum Wein, und auch zum "ernüchtern" wenn man schon zuviel Wein hat.
    Die Frage ist, habt ihr Laibe oder aufgeschnittenes Brot? - Falls Ihr das Brot nicht selbst backt, könnt ihr vielleicht kleinere Laibe nehmen, die kann man, falls sie als ganzes übrig bleiben gut den Gästen mitgeben oder einfrieren. Ich würde an Baguette pro Person eine halbe Stange rechnen. Ich denke rechne ca. 25 Stangen Baguette und den Rest in Graubrot. (Graubrot vielleicht 2 Scheiben pro Person).


    Gruß Traumincreme

  • Da ich ein chronischer "immer-vielzuviel-Brotkäufer" bin kann ich mengenmässig keine Tipps geben, aber ich würde das Baguette ganz weglassen und lieber Fladenbrot (passt besser ins MA) nehmen. Das ist ausserdem noch günstiger.

    "Leben heisst: mehr Träume in seiner Seele zu haben als die Realität zerstören kann" LG Bri

  • Quote

    Original von Erna DO
    Da ich ein chronischer "immer-vielzuviel-Brotkäufer" bin kann ich mengenmässig keine Tipps geben, aber ich würde das Baguette ganz weglassen und lieber Fladenbrot (passt besser ins MA) nehmen. Das ist ausserdem noch günstiger.


    Bagutte würd ich keinesfalls weglassen! Kommt bei allen Gästen gut an und wird gerne auch zum Wein gegessen!
    Ich würd auf jeden Fall lieber zu viel kaufen, als zu wenig....
    25 Baguettes wären zwar eindeutig zu viel, aber 8 sind dann doch zu wenig für 70 Personen!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!