Kosten der Hochzeitsfeier

  • Hallo zusammen,


    wie teuer waren Eure Hochzeitsfeiern, so ganz grob? Nach standesamtlicher- und/oder kirchlicher Trauung?


    Bitte schreibt unbedingt dazu:
    Anzahl Gäste
    Restaurant oder Saal mit Catering
    Menü oder Büffett
    Ambiente: gehoben, rustikal, ......
    DJ, Band oder eigene CD's
    oder was sonst noch die Kosten in die Höhe oder nach unten beeinflusst hat.


    So können sich die zukünftigen Bräute mal ein Bild machen, danke!


    LG Kendo

  • Zu diesem Thema finde ich, gibt es genügend Threads, in denen darüber diskutiert wurde und meiner Meinung nach ist solche eine expliziete Aufstellung auch nicht wirklich aussagekräftig. Eine Hochzeitsfeier wird doch durch soviele Faktoren beeinflußt, dass man es nicht mal eben so mit einander vergleichen kann. Es fängt doch schon damit an, in welcher Region man heiratet. Eine Hochzeit hier in HH ist mit Sicherheit mit den gleichen Gästen und ähnlicher Location um einiges teuerer, als es bei unser in Mecklenburg Vorpommern war.


  • Also, dann fang ich mal an in obiger Reihenfolge:


    72, aber nur 66 bezahlt, da Kinder unter 6 kostenlos waren


    Gasthof-Hotel mit Restaurant


    Büffet (3 Hauptgerichte, eines vegetarisch für weniger als 70 Leute)


    gehobenes Ambiente, allerdings auf dem Land


    Band


    Das Essen allein hat uns etwa 3700,-€ gekostet, als ca. 56,-€ pro Person mit Getränken und Kaffee; die Kuchen haben wir selbst mitgebracht.


    Band: 130,-€/Stunde


    ansonsten haben der Fotograf ( ca. 700,-€) sowie die Blumen (600,-€) die Kosten in die Höhe getrieben.


    insgesamt haben wir etwas mehr als 8000,-€ bezahlt ohne Kleid und ohne Flittis, aber dafür mit Standesamt und allem möglichen Dekokram etc.

  • Hi!
    ich habe auch noch nicht so den genauen Überblick über alle Kosten, aber ich habe eine Liste, die ich gerne an deine PN senden kann, in der Du einen groben Überblick über die Kosten bekommst. Dann weißt Du, was auf jeden Fall Minimum ist.
    Melde dich einfach,w enn Du Interesse hast.
    LG
    Chrissi

  • Wir haben unsere Feier erst im August und können deshalb momentan nur schätzen, aber bei großzügigem Rechnen bei Anzahl von 70 Gästen kommen wir auf max. 5.600 Euro für die komplette Feier incl. Drucksachen, Deco und Trinkgeldern. Wir feiern in angemieteten Saal (eine Abtei) und lassen das Essen vom Caterin bringen, haben eigene Helfer und einen DJ.

  • Oh man, wir haben ja vor kurzem geheiratet. wir haben für essen und trinken für knapp 80 Leute 2360 euro bezahlt, das Büffett war super gut, fünf warme gerichte, Pommes Nudeln Reis Kartoffeln... jede menge kaltes mit salaten und alles und vier sorten anchtisch und jede menge auswahl an fisch. war also reichlich, haben in einer gaststätte gefiert. der dj hat uns 160 euro für den ganzen abend gekostet ( von 19.00 - 4.00) die deko war wunderschön und im preis der gaststätte mit drin die hochzeitstorte hat meine mama selber gebacken und belief sich etwa auf 60 euro ( 3 Stöckige torte). so im ganzen haben ohne mein Kleid aber mit nicos anzug knappe 5000 euro bezahlt

  • Quote

    Original von ~Luna~
    Wir haben unsere Feier erst im August und können deshalb momentan nur schätzen, aber bei großzügigem Rechnen bei Anzahl von 70 Gästen kommen wir auf max. 5.600 Euro für die komplette Feier incl. Drucksachen, Deco und Trinkgeldern. Wir feiern in angemieteten Saal (eine Abtei) und lassen das Essen vom Caterin bringen, haben eigene Helfer und einen DJ.


    Kann ich so fast unterschreiben. Jedoch kommen wir wahrscheinlich auf ca. 5.200 Euro.

  • Wir feiern mit 62 Leuten in einem Restaurant, von dem ich jetzt mal behaupten würde, dass es weder zur gehobenen Klasse noch zu rustikal gehört. Also was ganz "normalen" ;) Wir haben ein Buffet ausgesucht. Die Geschäftsführerin meinte, dass wir so mit 45 - 50 EUR pro Person rechnen müssen, wir haben großzügig mit 55 EUR gerechnet. Mit kompletter Kleidung samt Accessoires für meinen Mann und mich, kompletter Deko, Drucksachen, Anlage, Friseur, Fotograf und sonstigem liegen wir jetzt bei 5.500 EUR.
    DJ müssen wir nicht zahlen (bis auf eine kleine Aufmerksamkeit), Sektempfang bekommen wir geschenkt, genauso wie die Kirchendeko.


    LG Trine


  • Da wir erst im September heiraten, ist einiges geschätzt (z.B. die ganz genaue Gästezahl). Die meisten Kosten sind allerdings schon fest vereinbart.


    Das ist unser Rahmen:


    Feier in Berlin-Friedrichshagen (Ost-Berlin).


    Feier ab 18:00 open end in einem gehobenen, aber nicht schnieken Restaurant, das komplett für uns freigehalten wird (Gründerzeitvilla, 2 Stockwerke à 160qm plus Dachterasse zum See hin von 80 qm :D), Tische werden drinnen und draußen eingedeckt, Blumendeko machen wir selbst:


    Tischdeko: Geschenketisch 1 Strauß. Ansonsten auf jedem Tisch à 20 Pers. stehen 2-3 schmale Glasvasen, in denen jeweils ein Nelkenstiel steckt. Kerzenständer & Kerzen werden vom Restaurant aufgestellt. Tischkärtchen selbstgebastelt, Getränkekarten auch. Das ist alles ;)(wir haben uns übrigens für die minimalistische Variante ohne Tischdecke entschieden.)


    120 Erwachsene und 30 (!) Kleinkinder zw. 1-6, die vom Restaurant nicht mit berechnet werden (bekommen einen Extratisch, Nudeln mit Tomatensauce und Schokopudding)


    Büffet mit zwei Hauptspeisen (Zanderfilet/ Krustenbraten), sehr vielen Beilagen, Salaten, Variationsmöglichkeiten für Vegetarier (aber kein eigene "vegetarisches" Gericht), 2 Nachspeisen plus später 1 "Mitternachtssuppe" statt Hochzeitstorte.


    2 Weine (ja 48 Flaschen), 2 Sherrysorten (je 6 Flaschen) zum Aperitif bei Ankunft :beer: (Sekt gibts ja schon beim Empfang mittags), 1 Grappasorte (10 Flaschen) haben wir beim Winzer selbst eingekauft (ist günstiger und wir sind da sehr wählerisch) und haben das Glück, dass das Restaurant kein "Korkgeld" verlangt. Das kann nämlich schon mal 5 EUR pro geöffnete Flasche kosten... :(


    Es wurde mit dem Restaurant ein Pauschalpreis für Büffet, Service und Getränke außer Wein etc. - siehe oben - vereinbart. Da sind alle kalten und heißen Getränke drin, außerdem sämtliche Biersorten. Hard drinks sollen die Leute ggf. selbst zahlen.


    Ab 19:00 spielt während des Essens ein Blues-Duo (e-Gitarre/ Klavier und Gesang) für 1,5-2 Stunden. Ab 21:30 wird unsere DJ da sein und vom Antanzen bis zum Umfallen da bleiben. Vereinbart ist mindestens bis 3 Uhr, wenn Bedarf länger.


    Außerdem haben wir die ganze Zeit über eine Kinderbetreuerin (eine jugendarbeitserfahrene Stundentin), die sich neben den beiden ohnehin anwesenden Au-pairs um das Kinderprogramm :jestor:sorgt und die Kinder später in einem ruhigen Raum schlafen legt. Die bleibt dann von 18:00 bis 2 Uhr da.


    Die Kosten:


    Büffet- und Getränkepauschale: EUR 4.800,- (EUR 40,-/ Person)
    eigens gekaufte Getränke: EUR 1.070,- (ca. EUR 9,-/ Person)
    Kinderbetreuerin: EUR 100,-
    Livemusikgruppe: EUR 300,-
    DJ EUR 400,- und 50,-/ Stunde, falls sie
    länger bleibt als 3)
    Materialkosten Tisckärtchen etc.: ca. EUR 30,-
    Kosten Blumen: ca. EUR 30,-


    macht zusammen mind.: EUR 6.730,- :hmm:plus Trinkgelder

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!