Firmung für kirchliche Hochzeit?

  • Hallo!


    Soweit ich weiß, muss man nicht gefirmt sein. Lediglich die Taufe und die Komunion werden vorausgesetzt. Zumindest ist das bei unserer kath. Kirche so. Bin nämlich auch nicht gefirmt.
    Kann natürlich sein, dass es in andreren Gmeinden strenger ist....



    LG

  • Das ist eine Frage, zu der die Antwort "Kommt drauf an" passt. ;-)
    Wenn man in Polen und Italien heiratet, muss man gefirmt sein. In Deutschland ist das eigentlich auch so, aber es wird nicht so streng gefasst, so dass eine Trauung auch ohne Firmung möglich ist.
    Ob ja oder nein hängt dann sehr stark von eurem Bistum ab und letztendlich von dem Pfarrer, der euch trauen soll. Da hilft ggf. nur nachfragen.


    LG, Claudia

  • Also wir heiraten auch katholisch und ich bin nicht gefirmt und mein Zukünftiger ist evangelisch. Ist bei uns kein Problem!


    Wie Claudia schon schrieb, kommt auf den Pfarrer an!

  • Also wir heiraten katholisch und ich bin auch noch nicht gefirmt.


    Unser Pfarrer meinte, in Italien dürften wir nicht heiraten, aber bei uns ist das kein Problem! Er fände es aber toll, wenn ich mich nach der Hochzeit noch Firmen lasse. ;)

  • Oh, wie beruhigend, diese Frage hatte ich nämlich auch.
    Mein Verlobter ist nicht gefirmt, aber getauft und zur Kommunion mitgegangen. Ich hatte eigentlich angenommen daß er sich auch noch firmen lassen muß.


    War mal wieder so eine "Waaaaaaaaas?!"-Diskussion mit meiner Mutter, die meint daß man nicht richtig tickt wenn man nicht gefirmt ist. Dann hoffe ich daß mein Bistum das auch ein bißchen lockerer sieht als meine Mutter... :-)


    Liebe Grüße
    september

  • Das Problem bei uns ist...wir sind beide nicht gefirmt!


    Aber das müßten wir noch abklären...notfalls lassen wir uns noch firmen!


    Bis jetzt wurden wir noch in keinem Pfarramt danach gefragt.

  • Bei einem Patennachmittag (Firmung) hat der Pastoralreferent gesagt, dass man gefirmt sein muss um quasi das nächste Sakrament empfangen zu können. Aber meines Wissens ist es auch stark vom Pfarrer abhängig. Uns hat auch niemand nach der Firmurkunde gefragt, sondern das Pfarramt wollte nur die Taufurkunde oder -bescheinigung. Bei mir hatten sie zwar alles, aber Martin kommt ja aus einer anderen Pfarrei und demnach hätten sie ja auch die Firmbescheinigung gebraucht, wenn sie darauf Wert gelegt hätten.

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!