Wieviel Platz braucht man in der Location?

  • Hallo,
    ihr wisst ja mittlerweile bestimmt, dass wir mitten in der Locationsuche stecken. Ich frage mich nun ernsthaft: wie viel Platz braucht man??


    Wir haben sehr verschieden große Locations gesehen. In einige passt ca. die doppelte Anzahl an Personen als wir erwarten. Ist das dann zu groß? Wieviel Platz braucht man z.B. zum Tanzen? Wenn man da nur ein paar qm hat, macht das ja auch keinen Spaß. Oder wenn ein Spiel gemacht wird oder etwas vorgeführt, für einen Geschenketisch, fürs Buffet... für sowas braucht man ja doch etwas Platz und es wäre ja schade, wenn es gequetscht wäre. Genauso blöd ist es, wenn man sich verläuft und alles viel zu groß ist...


    Wie habt ihr das ungefähr gemacht?


    DANKE! :D

  • Ich glaub man kann JEDE große Location passend groß machen, wenn man mit Deko, Raumteilern, Buffet, Bühne, Anordnung der Tische etc. arbeitet. :)


    Nur eine zu kleine location wird schnell eng werden ...


    Ganz ehrlich ... danach würd ich nich gehen :)


    Ich würde mir was raussuchen, was mir gefällt und das dann entsprechend gestalten :)


    Wisst ihr schon wie eure Tische sein sollen, also rund, eckig, ganz anders? Wollt ihr eine U-Form oder im Raum verteilte Tische? Eine T-Form? Eine E-Form? *g*


    Band?


    Einen eigenen Tisch für Geschenke und einen für das Gästebuch?


    Menü oder Buffet?


    Da gibts viele Fragen, die beim Entscheiden helfen können, weil man sich den Raum dann so vorstellen kann, wie er fertig wäre ...

  • Hi,


    also ich sehe das ähnlich wie Münchnerin, allerdings sollte der Raum auch nicht zu gross sein, sonst finde ich es nicht mehr so gemütlich. Aber trotzdem lieber zu gross als zu klein.
    Wir planen z.B. mit 120 Gästen und unser Raum hat 240 qm, dürfte aber nicht kleiner sein!!!! Allerdings haben wir noch einen extra Raum von ca. 50 qm hier könnten wir auch das Buffet aufstellen oder ein Spielzimmer für die Kinder einrichten.

  • Ähm, mal ehrlich.... ich hab zuerst gedacht, Du meinst die Frage nicht ernst.
    Normalerweise fragt man doch die Gastronomen, wieviele Leute sie höchstens unterbringen können... und bei zu großen Räumen stellt man einen Raumteiler auf.


    lg,
    winnie

    "Das ist mir alles zu kindisch hier. Komm Teddy, wir gehen." :)

    Du warst mein Leben.

  • Mmh... weiß jetzt auch nicht, ob ich mich komisch ausgedrückt hab oder so. Wir haben eben ein paar Locations gesehen, bei denen ich evtl. denke, dass sie zu klein sein könnten. Aber vielleicht braucht man gar nicht soo viel Platz zum Tanzen und so, wie ich denke?
    Die Gastronomen sagen einem meistens ja nur, wieviele Leute reinpassen, wenn man alles mit Tischen voll stellt. Das bringt mich aber nicht weiter.


    Äh, war das verständlicher? :rolleyes:;)


    Ich will nicht auf einmal da stehen mit einem zu kleinen Raum, wo viel zu wenig Platz zum Tanzen und für sonstige Späße ist.

  • ahhh okay, ich hatte es genau andersrum verstanden :)


    also ... wenn du schon das Gefühl hast, dass sie zu klein sein könnten, dann denke ich sind sie es auch!


    kleiner machen geht immer, größer nicht.


    Nochmal meine Frage ... weißt du was für Tische du willst und wie die angeordnet werden sollen?


    Sprich ... hast du ne Vorstellung, die du umsetzen möchtest, oder stellst du die Tische dann so hin, wie es in der Wunschlocation möglich ist?

  • Hallo,


    zu groß, zu klein... Schwer zu sagen.


    Bei uns war es so, dass in alle Location die wir in der engeren Wahl waren bis zu 150Leute feiern könnten...


    Letzendlich haben wir uns für eine entschieden wo ich auch bei 150Leute noch Platz für das Buffet und die Tanzfläche bleibt ;) Wir hatten nur 44Leute und so wurden einfach die Tisch "freizügiger" gestellt.


    Ich würde sagen lieber zu groß als zu klein.


    LG, Kati

  • ich kann Dir jetzt auch keine qm-Zahl sagen, aber schlimm finde ich, wenn bei Hochzeiten kaum Platz zum Tanzen ist bzw. man sich vom Büffet mit vollen Tellern durch die Tische hindurchschlängeln muss, weil alles wahnsinnig eng gestellt ist.


    Es kommt natürlich immer drauf an, wieviele Gäste Ihr habt, ob Ihr eine Band wollt oder einen DJ, Büffet und Geschenketisch? Meist reicht ein ganz normaler Tisch nicht aus, wie ich schon öfter gesehen habe, auch wenn nur Geld gewünscht wurde.


    Vielleicht kannst Du Dich im Freundeskreis mal umhören, ob jemand in Eurer wunschlocation gefeiert hat oder dort eingeladen war und wie sie es vom Platz her fanden. Da bekommst Du die ehrlichsten Rückmeldungen.

  • Normalerweise sind die Maximalzahlen der Gastronomen wirkliche Maximalzahlen. Das heißt also, wenn ein Raum angegeben wird, dass er bis 100 Personen fasst, dann sind das meistens 100 Personen an langen Tafeln ohne Buffet und Tanzfläche. Mit Buffet und Tanzfläche passen dann schnell je nach Tischwahl und -anordnung nur noch 40-70 Personen in den Raum.
    Grundsätzlich kann man von folgenden Größenverhältnissen etwa ausgehen:
    0,8m² pro Person bei Biergarnituren
    1,0m² pro Person bei rechteckigen Tafeln
    1,5-1,8m² pro Person bei runden Tischen


    Also einfache Rechnung: bei 80 Gästen an rechteckigen Tafeln ist ein Raum mit 80m² ganz voll. Wobei man dann immernoch jeweils die Raumaufteilung, verlorene Ecken und Nischen etc. beachten muss. 10-20m² mehr kann in diesem Fall nicht schaden.
    Für die Tanzfläche würde ich in der Regel nochmal mindestens 1/3 der Fläche zusätzlich rechnen. Je nach Tanzfreudigkeit schadet auch nicht die Hälfte der Fläche zusätzlich.
    Die Größe des Buffets hängt stark von der Auswahl auf dem Buffet und der Art der Präsentation ab. Aber nochmal mindestens 1/4 der Fläche sollte man schon rechnen. Und schon sind wir bei unseren 80 Gästen und rechteckigen Tafeln bei einer Fläche von mind. 140-150m². Aber auch ein Raum mit 300m² ist für die 80 Personen nicht zu groß. Mit runden Tischen und einer lockeren Aufteilung ist das noch immer nicht riesig.


    Am meisten Platz weg nimmt übrigens in der Regel die U-Form, besonders, wenn sie nur einseitig bestuhlt ist.


    Also die Gastronomen immer genau fragen, wie ihre Zahlen gemeint sind, das heißt bei welcher Bestuhlung und mit oder ohne Tanzfläche bzw. Buffet. Hilfreich sind auch Bilder des Raumes oder noch besser gute Raumpläne mit jeweils unterschiedlicher Bestuhlung. Dann kann man es sich besser vorstellen, wie eng oder weitläufig es ist. Ansonsten auch ruhig einfach fragen, wann mal wieder für eine ähnliche Gästezahl wie die Eure im Raum bestuhlt ist. Dann vorbei kommen, bevor die Veranstaltung losgeht. Dann sieht man es am besten.

  • Wow danke, diese Antworten helfen mir schon weiter.


    Ich finde es etwas merkwürdig - aber entweder finden wir Räume, die für 30 Leute passend wären oder welche für 100 Leute... aber irgendwas in der Mitte gibts seltener. Vor allem gibt es ganz viele Räume, die lang aber schmal sind. Das finde ich recht unpraktisch, weil man sich da immer zwischen den Tischen durchquetschen muss. :rolleyes:


    Und weiter geht die Suche... ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!