"Problem" mit den Silikon-Saugern

  • Hi Ihr Lieben!


    Ich hab ein "Problem" mit den Silikon-Saugern für die Flaschen.


    Irgendwie bekomme ich die nicht richtig sauber. Ich reibe die Sauger mit Salz aus, dann auswaschen, Spüli rein, rubbeln und bürsten, wieder auswaschen und nochmals Spüli rein, und irgendwie sind die immer noch fettig und trüb.


    Sind nagelneu, also erst ein paarmal gebraucht.


    Geht´s Euch genauso? Wenn ich Silikon-Sachen in die Spülmaschine gebe (z.B. das Silikonteil von der Milchpumpe), dann ist es das Gleiche. Auch das kommt so komisch "schmierig" aus der Maschine. Wasche ich es allerdings mit der Hand, dann wird es sauber und griffig.


    Nur diese blöden Sauger nicht X(



    LG


    Sabine :rolleyes:

    ~Wenn mir beim Zugfahren langweilig ist, google ich die Krimis der Mitfahrer.... und verrate ihnen den Mörder~

  • hallo sabine,


    ich wasche unsere silikonsauger (von N*K) nur mit der hand. allerdings ohne salz - das habe ich zwar gelesen, hielt es aber für unnötig, nachdem das spülen so gut geklappt hat.


    ich mache es wie folgt:


    sauger, deckel, ringe in eine schüssel mit heissem wasser + schuss spüli geben. da dürfen sie dann einige minuten "einweichen". danach schrubbe ich alles mit der fläschchenbürste/saugerbürste und spüle mit heissem, klarem wasser nach. danach in den sterilisator (früher, jetzt mache ich das nicht mehr).


    wird alles supersauber und gar nicht schmierig.
    den fehler, die silikonsauger in die spülmaschine zu packen, habe ich nur einmal gemacht - sahen schrecklich aus. da packe ich nur flaschen & kunststoffteile rein.


    lg
    kruemel

    Es geht im Leben nicht darum, den Sturm auszusitzen.
    Es geht darum zu lernen, wie man im Regen tanzt.

  • Hi Kruemel!


    Ja, genauso mache ich es auch. Die Sauger tue ich nicht in die Maschine. Mir ist es nur bei dem Silikonteil von der Pumpe aufgefallen, daß es in der Maschine nicht sauber wird, sondern nur, wenn ich es mit der Hand wasche. Aber die Sauger werden mit der Handwäsche nicht sauber ?(


    Ich hab auch die von N*K für die Weithalsflaschen.


    Echt komisch, warum funzt das bei mir net?


    Ich wasche wirklich heiß und mit P*IL.


    Ah, jetzt schreit die Kleine. Schaue morgen wieder rein.



    Servus


    Sabine :tongue:

    ~Wenn mir beim Zugfahren langweilig ist, google ich die Krimis der Mitfahrer.... und verrate ihnen den Mörder~

  • Hallo,



    also wir haben auch die Sauger in Gebrauch und keine Probleme.
    Die Reinigung erfolgt wie es Krümel geschrieben hat.


    In den Geschirrspüler stecken wir auch nur die Flaschen.



    winke Petra

  • dann vermute ich, dass was mit deinen saugern nicht stimmt.


    ich hatte schon öfters probleme mit N*K first cho*ce saugern!


    zB hatte ich erst neulich, als ich neue gekauft habe, welche bei denen durch das ventil mehr milch rauskam als durch das eigentliche "trink"loch! habe ich sofort umgetauscht.


    dann hatte ich das problem bei latexsaugern (hatte ich gekauft, als meine kleine begonnen hat, den sauger anzuknabbern - da soll man ja auf latex umsteigen), dass diese von anfang an total schlecht waren - zB haben sie sich so mit dem fläschchen verklebt, dass ich diese gar nicht mehr aufbekommen habe.


    der kundenservice war leider unter aller sau - man hat mir die schuld in die schuhe geschoben, ich würde alte, klebrige sauger benutzen X(

    Es geht im Leben nicht darum, den Sturm auszusitzen.
    Es geht darum zu lernen, wie man im Regen tanzt.

  • Quote

    Original von kruemel
    dann hatte ich das problem bei latexsaugern (hatte ich gekauft, als meine kleine begonnen hat, den sauger anzuknabbern - da soll man ja auf latex umsteigen), dass diese von anfang an total schlecht waren - zB haben sie sich so mit dem fläschchen verklebt, dass ich diese gar nicht mehr aufbekommen habe.



    Die Sauger sind aber von verschiedenen Chargen, da ich sie auch in versch. Geschäften gekauft habe. Hmmm, komisch, muss mich mit der Reinigung nochmals befassen...


    Das Problem mit den Latexsaugern kenne ich auch. Allerdings tritt das bei mir erst später auf, wenn die Sauger schon älter sind.


    Worauf ich immer geachtet habe ist, daß sich keine Milchreste bzw. Milchpulver auf dem Rand befinden, bevor man die Flasche zudreht. Das klebt dann höllisch, und ich bekomme die Flaschen auch nicht mehr auf.


    Als die Sauger dann älter waren, habe ich sie am Rand mit ein bisschen Öl eingerieben. Dann war das Verkleben auch wieder beseitigt.


    Und ich muss sagen, dass man die F*rst-Cho*ce-Flaschen recht schlecht aufbekommt, wenn sie mal wirklich ein bisschen kleben. Der Ring ist so ungriffig und rutscht mir ständig durch die Hand.


    Saudumm ehrlichgesagt. Das einzig gute daran ist, daß man den Trichter zum Einfüllen für das Pulver nicht mehr braucht.



    Das sind Probleme, wa??!! *lach*



    LG


    Sabine :tongue:

    ~Wenn mir beim Zugfahren langweilig ist, google ich die Krimis der Mitfahrer.... und verrate ihnen den Mörder~

  • Unsere Laktationsberaterin auf Station leitet die Mütter dahingehend an, dass die Pumpsets nach dem Pumpen (eigentlich alles was mit MM in Berührung kommt und "Mehrweg" ist) zuerst mit kaltem Wasser und Spüli vorgereinigt und hinterher normal heiß abgespült und vaporisiert werden.
    Klingt paradox, funktioniert aber einwandfrei.
    Das Fett in der MM hinterlässt, wenn man direkt mit heißem Wasser drangeht diesen fiesen Schlierfilm auf dem Silikon/Plastik. Sie konnte das natürlich viel genauer Begründen/Erklären als ich jetzt hier. Habe mich dann auch nicht weiter mit der Materie beschäftigt...
    Ich werde sie nochmal drauf ansprechen- habe jetzt aber einige Tage frei :P

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!