Was in Truhe, welche nach z.b. 7 Jahren geöffnet werden darf??

  • hallo zusammen
    habe soeben von einer speziellen truhe gehört, welche mit bestimmten artikel gefüllt wird und erst wieder nach jahren vom brautpaar geöffnet werden darf.
    habt ihr ideen oder vorschläge, was so alles in die kiste kommt? soll jeder gast noch etwas persönliches auf eine karte schreiben? wie habt ihr es erlebt oder wie würdet ihr es machen? herzlichen dank schon mal. :)

  • Hallo Hozi,


    bei meiner Mama haben wir letztes Jahr auch so ein Kistchen gemacht.
    In der Kiste waren eine Flasche Wein für die schönen Stunden zu zweit und von jedem Gast ein Glückwunsch/Rat oder sonsitges schönes aufgeschrieben auf einzelnen Zettelchen. Diese wurden dann gefaltet und mit hineingelegt.
    Anbei war dann auch noch ein Brief auf dem stand, sie sollen sich die Flasche Wein bei all den guten Wünschen schmecken lassen.
    Die ganze Kiste wurde dann mit Nägeln gut zugemacht und oben drauf geschrieben erst in 1 Jahr öffnen (die Zeit wurde verkürzt aus eingigen bestimmten Gründen).


    Sicherlich gibt es auch noch viele, viele andere tolle Dinge die man in so ein Kistchen packen kann. Ich denke die anderen werden auch noch etwas dazu beitragen.


    LG
    Martina

  • Wir haben so eine Kiste geschenkt bekommen. Und dürfen sie nach drei Jahren öffnen. So genau kann ich also noch nicht sagen, was drin ist. Aber ein bisschen weiß ich: Alle Gäste hatten die Aufgabe, Zettel zu beschriften (ich gehe mal davon aus, dass sie Wünsche oder so drauf geschrieben haben), die sind in die Kiste gekommen. Ansonsten ist glaub ich noch Wein drin. Und mehr weiß ich erst in 1,5 Jahren. ;)


    LG, Claudia

  • Wir haben auch so eine Kiste bekommen, die wir an unserem ersten Hochzeitstag aufmachen durften: drin waren viele Glückwünsche von allen unseren Gästen, eine Flasche Wein und Kerzen für einen gemütlichen Abend. Den hatten wir dann auch :D


    Ich würde empfehlen, die Kisten nach ein bis max. zwei Jahren aufmachen zu lassen, weil ja Wein drin ist, und der bei entsprechender Lagerung auch nicht ewig hält. Sieben Jahre finde ich deswegen definitiv zu viel (es sei denn es ist kein Wein in der Kiste).


    Die Idee finde/fand ich auf jeden Fall sehr schön!

  • hi,


    ich würde auch eine Flasche Wein und Karten der einzelnen Gäste mit Glückwünschen etc. hineinlegen.
    Was mit Sicherheit auch sehr schön wäre, eine Tageszeitung vom selben Tag.
    So kann man in 7 Jahren nochmals nachlesen, was an diesem Tag alles passiert ist.


    LG
    Dani

  • - Schultüte (nach sieben Jahren könnte/sollte ein Schulkind in der Familie da sein :D )
    - Flasche Wein und Kerzen für einen romantischen Abend
    - Musikkasette bzw. CD mit heute aktueller Musik / bzw. mit Musik, die das Brautpaar hört
    - Münzen in aktueller Währung (wir haben das mit der Kiste auch schon gemacht und da kam dann eben der Wechsel von DM zum Euro)
    - Tageszeitung vom Tag der Hochzeit (soll für Gesprächsstoff sorgen nach 7 Jahre Ehe)
    - Luftpumpe (wenn in der Ehe nach 7 Jahren die Luft raus ist)
    - Wünsche der Gäste



    Irgendwo hab ich auch noch die Liste, was alles rein kam, jeweils mit einem Vers dazu - gefunden (Verse sind aber auf bayrisch und die Tipp ich jetzt nicht ab :P)


    Wärmflasche, weil es im Bett vermutlich mal abkühlt ;) und dann macht es die Wärmflasche warm / "heiss"


    Hufeisen als Glücksbringer


    Das war es dann bei uns auch schon. Wir haben uns nach gut 7 Jahren wieder getroffen. Die Truhe wurde symbolisch mit 7 Schlüsseln verschlossen und von den 7 Schlüsseln bekam einen das Brautpaar und 6 wurden an an 6 weitere Personen verteilt.

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

    Edited once, last by Kathrin74 ().

  • Wir bekommen auch so ein Kistchen von unseren Brautjungfern.
    Diese dürfen wir allerdings erst zu unserer Silberhochzeit öffen 8o


    Was hinein kommt weiß ich noch nicht so genau, ich weiß nur von:


    Tageszeitung
    Wünsche etc der Gäste
    Flasche Wein
    Polaroid (?) Fotos des Abends



    Ich mag die Idee sehr ! :D

  • Ich finde die Idee auch total süß.
    Bei meiner Mutter hatten wir das auch, wir haben reingepackt:


    Zum 1. Hochzeitstag zu öffnen !


    Tageszeitung d. Hochzeitsdatum mit Hochzeitsanzeige
    Gutschein zum Ringe reinigen
    Flasche Wein
    eine Windeln (für den Nachwuchs)
    Kleinteile der Tischdeko
    Ein Polaroid von Brautpaar (am späteren Abend :D)
    Bilder von den Vorbereitungen der Spiele
    "Urkunde" zum 1. erfolgreich absolviertem Ehejahr
    Grüße der Gäste

  • Oh Gott, ich brauch ja zum Wichtelgeschenk öffnen eine Sauerstoffflasche und kann es kaum erwarten, wie soll ich da 7 ganze Jahre warten können und bei Sarnia sogar 25 ???


    Ne das wäre zuviel für mich. Da hibbelt man dem Kästchen entgegen und schwupp sind die jungen Ehejahre vorbei ...

  • herzlichen dank für eure antworten.


    was haltet ihr zum beispiel noch von einer kleinen videobotschaft mit glückwünschen der gäste, statt den karten?


    ich habe einfach ein bisschen angst, dass bis dahin jemand gestorben ist oder sonst etwas und die truhe dann trauer auslöst.... naja, dass kann auch passieren, wenn die truher bereits nach 6 monaten geöffnet werden dürfte.

  • Die Idee mit der Videobotschaft find eich auch ganz ganz toll!


    Meint ihr, dass könnte ich übernehmen?
    Nicht, dass ich nach meinen 25 Jahren das Ding nicht mehr abspielen kann :D

  • Holla, das wäre ja nichts für mich! Nach 25 Jahren? Weiß nicht, ob ich da durchhalten würde...


    Finde ich definitiv zu lang. Auch 7 Jahre finde ich doch sehr lang.
    1Jahr ist okay, würde sogar ich schaffen. ;)


    Die Idee finde ich an sich ja gut....


    LG

  • Freunde von uns haben zur Hochzeit auch so eine Kiste bekommen.
    Da waren mehrer Flaschen Wein drin. Dann hat jeder Gast noch seine Wünsche auf hübsch vorbereitete Zettel geschrieben und das Brautpaar musste die Kiste zunageln und versprechen sie erst 5 Jahre später wieder zu öffnen.


    Ich fand das total klasse!!!
    5 Jahre finde ich auch eine gute Zeit.
    (Huhu übrigens wer Wein in die Kiste zun will: erkundigt euch vorher beim Weinhändler, nicht jeder Wein ist lange lagerungsfähig!I


    Tageszeitung, Videobotschaft, ein Exemplar der Hochzeitszeitung fände ich auch super Ideen!


    LG,
    Pollyengel

  • Wusste das brautpaar jeweils was in die kiste kam? irgendwie würde ich es schöner finden, wenn sie es nicht wüssten! wir könnten ihnen am abend dann einfach die bereits geschlossene kiste übergeben oder der hinhalt irgendwie speziell zudecken oder so und das brautpaar die kiste schliessen lassen. möchte die kiste mit mehreren schlösser verschliessen.

  • Quote

    Original von hozi
    Wusste das brautpaar jeweils was in die kiste kam? irgendwie würde ich es schöner finden, wenn sie es nicht wüssten! wir könnten ihnen am abend dann einfach die bereits geschlossene kiste übergeben oder der hinhalt irgendwie speziell zudecken oder so und das brautpaar die kiste schliessen lassen. möchte die kiste mit mehreren schlösser verschliessen.


    Bei uns war es so, dass die Kiste ja erst bei der Feier befüllt (und verschlossen) wurde und zu jedem Gegenstand wurde ein Vers aufgesagt, warum eben gerade dieser Gegenstand in die Kiste kommt. Verse gab es natürlich nicht zu den Dingen, die die anderen Gäste noch rein gelegt haben, sondern nur zu den Sachen, die wir vorbereitet haben. Also wir die Kiste dann nach gut 7 Jahren geöffnet haben, war es aber dann schon spannend, denn keiner konnte sich mehr genau daran erinnern, was den letztendlich in der Kiste war.


    Ich finde die 7 Jahre schon gut, normalerweise macht das ja der Freundeskreis und bei uns war es schon so, dass der Kontakt eben durch Heirat, Wegzug, Kinder, ... ganz einfach weniger wurde ... und so hat man sich nach 7 Jahren in wieder getroffen, was sehr schön war, denn oft sehen wir uns wirklich nicht mehr. Nach einem Jahr ist der Kontakt ja meist noch ganz gut und soviel hat sich nicht geändert, aber nach 7 Jahren hat sich meist schon was getan. Und 7 ist ja auch eine "magische" Zahl.


    EDIT: Bei uns ist somit Kistenbefüllung unf -übergabe ein netter Programmpunkt auf einer Hochzeit.

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

    Edited once, last by Kathrin74 ().

  • hab die letzte nacht ein bissi über die kiste und die sieben jahre nachgedacht:


    ich denke, dass es einen grund gibt, die kiste erst nach sieben jahren zu öffnen... viele ehen halten ja nur sieben jahre, denke mal, wenn man in der situation ist, in der man denkt, dass es nicht mehr weiter geht, ist ein guter zeitpunkt, die kiste zu öffnen...


    wie wäre es, wenn man zwei kisten macht:


    eine, die man beim ersten jahrestag öffnet, in der sich die glückwünsche der gäste etc befinden und


    eine zweite, die man öffnet, wenn man sich schlimm gestritten hat bzw man denkt, dass es mit der ehe nicht mehr weitergeht. in dieser kiste sollten zwei briefe sein, einer vom bräutigam für die braut und umgekehrt. man sollte in diesem brief schreiben, warum man denjenigen heiraten möchte und was man für ihn empfindet. vielleicht könnte diese kiste eine ehe retten?


    was haltet ihr davon?

  • Ich habe gerade in einem Artikel gelesen, daß knapp 10% der Paare heute Schwierigkeiten haben, Kinder zu bekommen und bei Kinderwunsch natürlich sehr darunter leiden. Darum würde ich in eine 7-Jahreskiste keine Schultüte oder ähnliches legen -
    man kann das natürlich übertrieben nennen, aber ich bin da lieber vorsichtig.

  • MaraM
    die schuldtüte kommt mir auch nicht in die kiste, denn 1. in dieser brauch in der schweiz nicht so vertreten, wie in deutschland und 2. aus dem gleichen grund wie du bereits genannt hast. finde das überhaupt nicht übertrieben!!


    @2 kisten
    würde ich nicht machen, denn wenn die ehe kaum noch zu retten ist, wird dies eine solche kiste, mit ehemaligen lieben worten auch nicht wieder ins lot bringen. kann mir ja dann immer noch unser hochzeitsvideo anschauen! ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!