champagnerfarbiges Kleid als Gast?

  • Hallo,
    ich bin am 1.september zu der hochzeit von dem bruder meines freundes eingeladen. gestern hab ich endlich ein kleid bekomm was mir gefällt.
    das problem ist nur, es ist champagnerfarbend. darf man diese farbe als gast überhaupt tragen, oder ist es unangebracht?


    liebe grüße, blackfairy

  • Die Diskussion hatten wir auch schon oft. Einige fanden es ok aber die mietsen sagten doch dass es ein No-Go ist. Und so sehe ich das auch. Auf einer Hochzeit wo die Braut weiß trägt, sind creme, champagner und weiß tabu.
    Ich würde es nicht drauf ankommen lassen dass Du der Braut die Laune vermiest ;)

  • Also es kommt auf das Kleid an, auf den Schnitt, wie lang es ist und was du als Accessiores dazu hast. Ich hätte auch ein Problem, wie Sushi77, wenn da ein Reifrock, Stola, Schleppe, Hochsteckfrisur mit Bling-Bling dabei wären. Hast du denn ein Bild von dem Kleid?

  • Also, ich bin auch eine der Bräute für die weiß, creme, etc. ein absolutes No-Go als Gast ist.
    Wieso nimmst du es denn nicht einfach in schwarz?
    24 Stunden Service macht's auch möglich, dass du das Kleid auf jeden Fall bis nächste Woche hast.

  • Hallo black fairy,


    wieso fragst du dann hier erst, wenn es eh schon feststeht dass du es tragen wirst?


    Entschuldige bitte, aber da hätte ich mir dann vorher mal Gedanken gemacht oder würde es jetzt noch versuchen zu ändern.
    Mir wäre es wurscht gewesen, aber die Mehrheit der Bräute hier stört sowas massiv, also auch für mich ein absolutes No Go.


    Ich würde mit so Dingen niemals die Hauptperson an diesem Tag, nämlich die Braut, verärgern wollen. Und wenn ich im Hosenanzug kommen müsste..


    LG, Sandra

  • wenn ich die braut wäre würde ich es nicht schlimm finden wenn ein gast das kleid tragen würde, weil es absolut nicht wie ein brautkleid aussieht.
    was is daran nur so schlimm? es ist ja noch nichtmal ganz cremefarbend weil es noch goldene pailetten hat.

  • Mich hätte es nicht gestört, wenn jemand mit dem Kleid zu meiner Hochzeit gekommen wäre.


    Allerdings gefällt mir das Kleid an sich nicht besonders... ist für den Anlass irgendwie etwas zu "offenherzig". Zumindest sieht es auf dem Foto so aus.

    Die Welt gehört denen, die zu ihrer Eroberung ausziehen, bewaffnet mit guter Laune!


    ~ Charles Dickens ~

  • Also das Kleid wäre für mich auch ein eindeutiges No-Go. Ich meine, da ist ja mehr champagner als alles andere. Ich selber trage ivory auf meiner Hochzeit. Habe einige Freundinnen die haben aus verschiedenen Gründen eine weiße Jacke oder Rock (mit anderen Farben kominiert), das finde ich weniger schlimm.


    Aber so ganz verstehe ich auch deine Frage nicht, wenn du das Kleid sowieso tragen möchtest ?( Ich persönlich hätte keine Lust mich gerade am Hochzeitstag mit der Braut zu streiten. Und manche Bräute reagieren extrem empfindlich auf soetwas.....

  • Ich schließe mich Sandrachen an.
    Du hast das Kleid und laut dir gibt es keine Möglichkeit ein anderes Kleid bis nächste Woche aufzutreiben. Wie gesagt, jeder Katalog hat einen 24 Stunden Service bei dem die Kleidung am nächsten Tag in deinem Schrank hängt.
    Es steht doch schon länger fest, dass du es tragen willst, oder? Jetzt hier nachzufragen ist quasi Legitimation, oder?
    Du bist aber nicht die Braut! Und wie gesagt, ich finde es, auch, wenn das Kleid nicht brautig aussieht, einfach nicht ok, weiß, creme oder sonst irgendwas zu tragen. Und dein Argument mit den goldenen Pailetten, es gibt auch Brautkleider mit goldener Stickerei, von daher.
    Mal abgesehen davon, dass ich Kadue auch zustimmen muss, dass ich auch insgesamt das komplette Kleid ein wenig unpassend finde!

  • wie gefallen dir die Kleider hier? oder auch die Rubrik lange Kleider dort.


    *o


    die liefern recht fix, wenn du nochmal extra drum bittest, eh.
    Bitte auch "versteckte" Links versternen. Sandra

  • Ich denke auch, dass alle hellen Farben auf einer Hochzeit ein absolutes No-go sind. Das ist der Tag der Braut und nicht der Tag eines Gastes. Die Braut sollte durch ihr Kleid und die Farbe einfach im Mittelpunkt stehen. Wie die anderen schon gesagt haben, alle Versandhäuser haben einen 24h Lieferservice. Es ist also nur eine Ausrede, dass Du kein anderes Kleid mehr bekommst.


    Sorry für die Kritik, aber ich wäre als Braut stinksauer...


    Grüße
    Puh2008

  • Es geht ja auch nicht darum dass das Kleid nicht aussieht wie ien Brautkleid sondern um die Farbe. Normalerweise starhlt einem auf den Fotos die Braut schon entgegen durch ihr helles Kleid. Wenn jetzt jemand anderes in weiß da steht, dann lenkt das auch automatisch die Blicke dorthin. Ich finde das nicht schön.

  • ich hatte mir schon vorher gedanken wegen der farbe gemacht. die mama von dem bräutigam meinte das sie selber was helles trägt und es egal is wenn ich auch was helles trage.
    das problem ist nur das ich nicht wieder geld für ein neues kleid ausgeben kann. ich bin ein azubi & hab kaum kohle weil ich meine wohnung auch noch finanzieren muss von meinem wenigen einkommen. da geht immer alles drauf.
    ich hätte noch ein schwarzes kleid das ich anziehen könnte. aber vielleicht ist es etwas zu kurz. es geht bis knapp über meine knie. erst wollte ich dieses auch anziehen, aber ich fand schwarz unpassend, weil ich in meiner freizeit schon fast nur schwarz trage, schwarze haare hab und ich auf andere wirke wie ein "grufti".
    für eine hochzeit fand ichs daher unpassend. schwarz wirkt zu negativ für so einen besonderen tag.oder?

  • Auf der Hochzeit von meinem Bruder vor 5 Wochen hatte ich auch ein schwarzen Kleid an. Ich finde schwarz 100x besser als champangner. Und zu kurz ist es nicht, wenn es bis zum Knie geht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!