Weight Watchers

  • Hi Du,


    ist das Fernprogramm das, wo man Unterlagen immer wieder an WW schicken kann und auch telefonische Beratung bekommt? Quasi Gruppentreffen ohne Gruppe, aber mit einer begleitenden Gruppenleiterin?
    Ich glaube ich würde das Geld nicht ausgeben. Ich hatte eine zeitlang das Online Programm, was sich anbietet, wenn man tagsüber immer wieder ins Web gehen kann. Aber auf Dauer war mir das auch zu teuer.
    Bin jetzt auf die Flex Point CD ROM umgestiegen und mache WW damit. Im Forum bekommt man ergänzende Tipps, klappt ganz gut.

  • Die 18 Sattmacher habe ich einfach per Neueintrag bei Lebensmittel eingetragen, dann hatte ich die auch in der Auswahlliste :)


    Es gibt ja immer wieder neue Produkte, die füge ich so hinzu und hab sie dann verfügbar.


    Wenn es dir nur um die 18 Sattmacher geht, dann ist das ein Akt von zehn Minuten und du spart viel Geld. ;)

  • Ich hab das auch schon überlegt, aber mir ist es schlicht zu teuer. Ich mach mir meine eigenen Pläne, da ich ja auch auf die KHs achte, sprich bei uns gibt's hauptsächlich Vollkornprodukte und ich trag mir das auch einfach nach, was es da jetzt an Sattmachern gibt. Über das Forum bekommt man ja viele Infos.


    Bei mir geht's wieder richtig los, wenn hier der gröbste Stress vorbei ist.

  • Ich finde das neue WW nicht so überzeugend. Es gibt jetzt 18 Sattmacher statt der bisherigen 2 (Kartoffeln und Nudeln). Zudem haben Kartoffeln neu 4 statt 2 P*ints. Mich überzeugt das nicht. Einzig Reis-Satt ist wohl für viele eine Verbesserung (ich mag Reis nicht so :rolleyes:).


    Lg Rina, die zwar Gold-Mitglied ist, aber beim alten Programm blieb und daher kaum je mehr in ein Treffen geht

  • Ich glaube man muss für sich ausprobieren ob man mit den Sattmachern hinkommt. Ich hab nie verstanden, warum man Kartoffeln satt für nur 2 P. essen kann. Sind ja doch Kohlenhydrate. Aber manche nehmen damit ab, andere müssen an der Ecke reduzieren. Ist sicherlich individuell :)
    Ich probier es mit den neuen 18 Sattmachern, bis jetzt klappt es gut. Bin aber auch erst am Anfang.

  • reega:
    Ja genau. Standardmäßig sind ja im Programm von der CD die alten Werte. Das heißt, um mal am Beispiel Kartoffeln zu bleiben, wenn du dir im Tagebuch Kartoffeln auswählst und "Kartoffeln bis man satt ist" auswählst, bekommst du den Punktewert 2 angerechnet.


    Ich hab mir jetzt einfach unter dem Menü "Lebensmittel" alle Sattmacher als neues Lebensmittel eingetragen, z.B. "Kartoffeln (18 Sattmacher)" genannt und dort den neuen Wert 4 angegeben.


    Wenn ich jetzt Kartoffeln angebe, bekomme ich beide Einträge zur Auswahl, die alten und auch die neuen, und ich nehme dann halt den Neueintrag nach den 18 Sattmacher Regeln.
    Ansonsten, wenn ich nicht esse bis ich satt bin, sondern echt nur einen Kartoffel oder eine bestimmte Grammzahl, dann wähle ich halt den alten Wert aus, wo die Punkte richtig errechnet werden können.


    Ich hoffe das konnte ich jetzt irgendwie rüberbringen - bin manchmal etwas umständlich :rolleyes:

  • Quote

    Original von reega
    Verstanden. Vielen Dank für die Erklärung.


    Gerne :)


    Glaube die CD ROMs gibt es nicht mehr, wurden wieder aus dem Programm genommen, soviel ich gelesen habe.


    Wünsch dir noch einen schönen Tag.

  • Quote

    Original von reega


    Verstanden. Vielen Dank für die Erklärung. Dann ist es ja wirklich überflüssig, in die neuen Unterlagen zu investieren... Vor allem - der Preis! Ich fand bei dem alten Programm ja schon, dass das Fernprogramm sehr teuer ist, aber der aktuelle Preis ist ja utopisch! Die Cd gibt's dann wohl gar nicht mehr, oder?


    Versuch's mal bei 321, da bekommt man sie meistens noch :D

  • Quote

    Original von CandyClown
    Sie hat ja eine :) nur halt mit alten "Regeln".


    Ich hab meine auch von eBay. Glaube aber, dass es noch nie eine gab mit den neuen Regeln, oder doch?


    Ich hab grad mal geguckt, es gibt eine mit dem Plus-Programm und eine mit dem Flex Programm (*=e)


    Ich hab noch das gaaaaanz alte :D

  • Du Glückliche. Ich überleg schon die ganze Zeit, ob ich mir das nicht auch mal zulege. Ich hab noch das erste Programm und das ist ja schon sehr veraltet. Ich nenne aber auch noch den uralten Einkaufsführer mein Eigen :D

  • Hy ihr...


    hab mir damals das Fernprogramm für 100€ gekauft, kurz danach kam die Werbung mit 18 Sattmachern. Ich habe leider nicht so den gewünschten Erfolg obwohl ich echt meine Points einhalte. Habe noch ein anderes "Diät Buch" und da sind Kartoffeln absolut verpönt weil man eigentlich Schweine damit mästet. Habe versucht eine Zeit einen Mix aus beiden Prinzipen zu schaffen, aber nunja, irgendwie dürfte ich dann nur noch Gemüse und Obst essen ?(
    Aber ganz verstehen kann ich das auch nicht das Prinzip, es wird unglaubwürdig wenn man nach x Jahren auf einmal die Kartoffel Points anhebt.

  • Quote

    Aber ganz verstehen kann ich das auch nicht das Prinzip, es wird unglaubwürdig wenn man nach x Jahren auf einmal die Kartoffel Points anhebt.


    Finde ich nicht. Programme sind immer der aktuelle Wissensstand. Und es kommt darauf an, was die Leute draus machen. Bei uns zB durfte man die Points, die man sich ersportelt hatte, essen. Das führte dazu, dass viele nur mehr wegen den Points Sport machten und sich für den Sport viele Points gaben, dadurch zu viel gegessen haben und in weiterer Folge nicht mehr so gut abgenommen haben.
    Dann hat man das abgeschafft. Man durfte die erarbeiteten Sportpoints nicht mehr veressen. Und jetzt darf man sie veressen, aber die ersten zwei, die man jeden Tag machen soll, soll man nicht veressen.
    Thunfisch und Weckerl haben zB jetzt auch mehr Points.
    Ich würde sagen, der Wissensstand ändert sich und man sieht, wie sich ein Programm entwickelt, wenn es viele Anwenderinnen hat und steuert problematischen Entwicklungen entgegen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!