Wespenfalle: wo aufhängen?

  • hallo,


    wir haben leider jetzt schon eine richtige wespenplage auf der terasse :(. ich habe v.a. angst, dass cécile beim spielen gestochen wird.


    jetzt habe ich mir eine wespenfalle geholt (aus glas, in die man süße getränke oder essigwasser füllt) und habe jetzt ein problem: wo aufhängen?


    d.h. wie weit sollte sie maximal entfernt sein, damit die viecher auch von der terasse fernbleiben? ich hätte ca. 10m weiter die möglichkeit, sie am gartenhaus zu befestigen. ansonsten nur direkt über dem sandkasten am balkon unseres vermieters. das halte ich jedoch für riskant: ich will nicht, dass er dann die schwärme auf dem balkon hat!?


    hat jemand erfahrung mit solchen dingern?


    danke schonmal!


    lg
    kruemel

    Es geht im Leben nicht darum, den Sturm auszusitzen.
    Es geht darum zu lernen, wie man im Regen tanzt.

  • Wenn es wirklich massiv wird, würde ich das Nest an eurer Stelle entfernen lassen. Ob das machbar ist, sagt euch dann aber der zuständige Wespenentferner, denn eigentlich darf man das nicht machen.
    Wir hatten das Problem aber auch mal und durch die Kids hatte man ein Einsehen mit uns, so dass das Nest weggemacht wurde.


    Die Wespenfalle sollte dann zwischen dem Nest und eurer Terasse sein, so dass die Wespen dort eher hinkommen. Alle werdet ihr sowieso nicht erwischen, außer, ihr stellt mehrere davon um die Terasse auf. :)


    Kann man eure Falle nicht stellen? Ja, wenn dann ein Kind dahergekrabbelt kommt, ist das auch wieder doof. Wir hatten unsere Wespenfalle in einer Ecke vom Balkon stehen und es ist bisher nichts passiert *klopf auf Holz*.

  • das nest scheint unter dem dach zu sein - zumindest fliegen sie immer in eine ecke hoch. leider genau über unserer terasse - und dort gibt es keine möglichkeit, die falle hinzuhängen. stellen kann man sie nicht, da die wespen von unten einfliegen müssen.


    ich habe überlegt, ob ich sie unter den sonnenschirm hängen soll, wenn wir draußen sind. einer der beiden (großen) schirme würde weit genug vom "spielzentrum" stehen.


    bzg. entfernen lassen müßte ich mal unseren vermieter (er wohnt über uns) fragen, was man da machen könnte.


    danke schonmal :)

    Es geht im Leben nicht darum, den Sturm auszusitzen.
    Es geht darum zu lernen, wie man im Regen tanzt.

  • Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, hatten wir auch mal ein Wespennest unterm Dach (Mietwohnung in 6-Parteien-Haus). Unser Balkon war ganz oben, fast genau unter dem Nest. Hatten auch immer "Besuch", wenn wir was auf dem Balkon gegessen haben. Haben dann dem Vermieter bescheid gesagt und der hat nen Kammerjäger (? oder so jemanden ähnliches) bestellt, der das Nest weggemacht hat.


    Hat erst irgendwas reingespritzt, was die Wespen betäubt (? bin mir nicht sicher) hat und hat dann das Nest entfernt. Hatten danach unsere Ruhe.


    Also redet mal mit dem Vermieter. Da lässt sich bestimmt was machen. Drück euch die Daumen, dass ihr die lästigen Wespen bald los seid.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!