Wofür ein Hochzeits ABC?

  • Hallo!
    Das Hochzeits ABC legt man der Einladung bei und darin werden einige sachen zur Hochzeit erklärt, wie z.B.:
    B - Brautentführung ist nicht erwünscht
    H - Haushaltsartikel solltet ihr uns nicht schenken, da wir shcon voll ausgestattet sind
    ...sowas in der Art

  • Ein Hochzeits-ABC ist kein Muss!!! Wir hatten auch keins und ich hätte auch gar nicht eingesehen, warum man sich für jeden Buchstaben was aus den Fingern saugen soll. Die wichtigsten Infos hatten wir in die Einladung oder auf ein kleines Beiblatt (Wegbeschreibung) geschrieben. Das hat vollkommen gereicht.

  • Wir werden auch kein richtiges Hochzeits-ABC haben. Wir haben einfach ein paar Punkte, die uns wichtig sind und die schon vorab klar sein sollten mit in die Einladung geschrieben. So eine Art "Gut zu wissen..."

    Das große Glück der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.

  • Wir hatten eines und es kam bei den Leuten hier super an, denn es kannte keiner :D


    Allerdings hatten wir auch etliches an Infos, was rein konnte und nicht in die Einladung passte. Dann macht sowas schon Sinn, zumal man einige Sachen dann auch etwas "lustiger" schreiben kann (passt in ner Einladung nicht immer).


    Wenn du gerne sowas hättest, würde ich mir erstmal Stichpunkte machen, was die Leute an Infos haben sollen (z.B. ob Spiele beim DJ angemeldet werden sollen, ob ihr ne bestimmte Kleiderordnung etc wollt). Und dann schaust du einfach, ob es für ein ABC reicht...


    LG: melli

  • Wir hatten auch ein ABC, weil wir einfach viel mehr mitteilen wollte als in eine kleine A5-Karte gepasst hätte! ;)
    Unsere Gäste fanden die Idee total genial, weil keiner mehr wegen irgendwas nachfragen musste, die wichtigsten Fragen waren einfach schon geklärt. Wir haben auch nicht einen Anruf mit Fragen bekommen...
    Also, wenn ihr's machen wollt, dann tut's!

  • Wir hatten auch eins. Da kann man einfach super kleinere Dinge unterbringen. Z.B. kann ich Rosen nicht ausstehen und deswegen steht bei uns unter R- Rosen mag die Braut nicht.
    Außerdem konnten wir so auch schön klar machen, dass es bei uns ne lockere Grillfeier gibt.
    Klar könnte man das auch in Fließtext, aber so war es kurz, knackig, prägnant und auch zum nochmal Nachschauen super.

    ~Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt~


    I survived the x-fakes.

  • Also wir haben auch kein Hochzeits-ABC gemacht. Ich kannte das auch vorher gar nicht. Bis jetzt kamen aber auch keine Fragen...außer zu den Geschenken ;)
    Es ist an sich eine gute Idee, aber es kommt halt immer drauf an, was man da rein schreibt. Ich finde, manchmal klingt es irgendwie "hart", wenn man da so kurze Aussagen reinschreibt, was man möchte oder eben nicht mag oder was nicht gewünscht ist... Kenne ich einfach so nicht.

  • Wir hatten selbst keines.
    Wir haben aber mal eins mit einer Einladung bekommen und ich gebe hier ganz offen und ehrlich zu, dass ich es mir nie wirklich bewusst ganz durchgelesen hätte. Ich hab die Einladung genommen, mir den Termin eingetragen, zugesagt und dann hatte ich die Einladung samt ABC erst wieder am Tag vor der Hochzeit in der Hand, um die Adresse der Kirche nachzulesen, die dann sinnigerweise nicht drin stand, sondern nur der Ort. Das ABC hab ich dann höchstens noch überflogen :rolleyes:.
    Ich könnte mir vorstellen, dass das noch mehr Leuten so geht..


    Viele Grüße, Swasi

    [align=center]Es hört doch jeder nur, was er versteht.
    - Johann Wolfgang von Goethe -

  • Also wir haben eines gemacht und zb reingeschrieben:


    nachwuchs, neuer name der braut, hochzeitsspiele, übernachtungsmöglichkeiten, essen (diabetiker oder vegetarier) usw.


    ich finde das ganz gut da sich dadurch sehr viele fragen der gäste ersparen..
    also ich habe kiene lust jedem gast zu erzählen das ich net schwanger bin und das ich den namen meines freundes annehmen werde. usw.

  • Quote

    Original von kathyyy
    Wir haben auch keins,aber dafür musste ich auch andauernt wieder sachen erklären,vielleicht wäre es mit so einem ABC besser gewesen ;)


    Auch nicht unbedingt. Bei mir wurde sich gestern für die Einladung bedankt und dann gefragt, ob wir denn auch kirchlich heiraten....
    Die Einladung beginnt mit Zur Trauung in der XX-Kirche und anschließenden Feier laden wir euch herzlich ein.
    Und die hatten die shcon seit etwa 8 Wochen...

    ~Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt~


    I survived the x-fakes.

  • Tja ok nun bin ich durch euch "aufgeklärt" worden ;) Aber da meine Einladungen schon seit Februar raus sind kam meine Fragestellung vielleicht ein bißchen spät.


    Trotzdem vielen Dank für eure Bemühungen.

  • Das hatten wir:
    Anfahrt
    zur Kirche


    direkt zur Feier


    Bar
    gibt es nicht, dafür darf sich jeder aus den Kästen und Kühlschränken selbst bedienen.


    Charme
    darf man gerne spielen lassen.


    Danke
    schon mal an alle, die mit uns feiern.


    Essen und Trinken
    ist reichlich vorhanden.


    Fotografieren- und Filmen
    ist ausdrücklich erwünscht und über die Ergebnisse auf CD oder per Mail freuen wir uns riesig.


    Gästebuch
    sind eine schöne Erinnerung, darum überlegt doch schon mal, was ihr in unseres schreibt.


    Handys
    sind während der Trauung natürlich aus zu stellen.


    Irgendwen
    natürlich nicht, aber Freund/in, Lebensabschnittgefährt/in, Ehemann/frau, sowie Kinder sind
    natürlich mitzubringen und herzlich willkommen.


    Ja
    sagen wir zueinander.


    Kleidung
    bitte bequem und grillfesttauglich wählen.


    Liebe
    der Grund, weshalb wir Ja sagen.


    Musik
    ist bunt gemischt.


    Nervend
    und unerwünscht sind Hochzeitsspiele jeglicher Art und besonders die Brautentführung.


    Open end
    bis der letzte heim will.


    Polterabend
    gibt es nicht.


    Qualmen
    unter freien Himmel ist erlaubt.


    Rosen
    mag die Braut nicht.


    Sonnenschein
    ist hoffentlich vorhanden und ansonsten mitzubringen.


    Trauzeugen
    für Sven Daniel, AnKa ist gieriger und hat 2: Nadja fürs Standesamt und Denise für die Kirche


    Unterschrift
    wird nun von AnKa fleissig geübt, da sie dann auch B heißt


    Verliebt, verlobt, verheiratet
    reicht fürs Erste. Das erste Kind ist erst in ein paar Jahren geplant.


    Wunsch
    In den Hafen der Ehe laufen wir ein,
    Kajüte und Kombüse die sind schon recht fein.
    Doch die Hafengebühren sind noch zu begleichen,
    ein kleines Kuvert das würd uns schon reichen!
    Da wir aber wissen, dass nicht alle gerne Geld schenken, gibt es hier und bei Svens Eltern eine
    kleine Hochzeitsliste.


    X-Day
    für Zu- und Absagen ist der 01.08.2008, denn noch gilt desto früher desto besser.


    Yacht
    gibt es noch nicht. Aber in den Flitterwochen wird schon mal der Sportbootführerschein
    gemacht.


    Zuletzt
    noch die Kontaktdaten:

    ~Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt~


    I survived the x-fakes.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!