Bänderriß-Schiene auch nachts tragen?

  • Hallo und einen wunderschönen sonnigen Morgen an euch alle!


    Ich bin am Freitag umgeknickt und war gestern in der Notaufnahme, nachdem die Schwellung trotz Kühlung und hochlagern immer mehr zugenommen hatte-Diagnose Bänderriß!


    Nachdem ich mich vom Schrecken , ich hatte gedacht der Fuß ist nur verstaucht, erholt hatte, bekam ich eine Plastikschiene angelegt, mit der ich auch voll belasten darf. In den nächsten Tagen soll ich mich aber noch etwas schonen, den Fuß viel hochlegen und nicht so viel rum laufen. Die Schiene soll ich sechs Wochen tragen. Nun meine Frage an alle die sich mit sowas auskennen, oder schonmal einen Bänderriß hatten: Auch nachts????
    Heute Nacht hab ich sie jetzt erstmal anbehalten, aber es ist schon sehr unbequem!


    Danke für eure Antworten
    Humpel-My

  • Willkommen im Club! Bei mir ist der Bänderriss jetzt eine Woche her...
    Also mir haben sie gesagt, dass ich die Schiene immer, also auch nachts tragen soll.
    Ich muß sagen, ich finde es ohne Schiene im Moment auch unangenehmer als mit. Sobald ich die Schien z.B. zum Duschen ausziehen schwillt der Knöchel wieder an und es fängt an weh zu tun, da bin ich echt froh, wenn ich das Ding wieder an habe.
    Also zumindest die ersten 2-3 Wochen würde ich die auf jeden Fall auch nachts tragen, danach kannst du sie, wenn sie dich sehr stört, bestimmt auch nachts weg lassen...


    Liebe Grüße und Gute Besserung,
    Verena

  • Ich würde auch sagen, dass Du die Schiene auf jeden Fall auch nachts tragen sollst.


    Ich hatte vor 12 Jahren einen Achilles-Sehnen-Anriss und hatte damals einen Air*ast (c) Schiene bekommen (eigentlich sollte mein Fuß ins Gips, aber ich wollte lieber auf den Schüleraustausch nach Irland fliegen).


    Ich sollte das Teil *überleg* 6 Wochen tragen, habe ich aber natürlich nicht so lange gemacht. Ich hatte sie nachts ab, tagsüber auch mal :rolleyes:


    Ich habe heute manchmal noch Probleme mit der Sehne!


    Also lieber schön dranlassen :D


    Gute Besserung.

  • Auch nachts tragen, denn gerade nachts ist doch die Gefahr einer unbewußten falschen Bewegung und damit einem entgegenwirken der Heilung viel größer als tagsüber, wenn man wach ist.

  • Hi,


    hast Du denn alle Bänder gerissen? Ich bin nämlich auch vor drei Wochen umgeknickt und die Diagnose lautete , dass eines der drei Sprunggelenkbänder gerissen sei. Mir wurde nur ein Stützverband für die nächsten drei Tage oder so angeraten und dass ich den uss hochlegen und kühlen soll. Danach durfte ich den Fuss schon wieder normal belasten (klar, kein Sport, nicht tanzen und so, aber irgendwelche Schienen oder auch nur ne Krücke - Fehlanzeige!)
    Folglich hab ich auch im Bett den Verband nur die ersten paar Tage drangehabt.


    Gruss,


    Sindy

  • Hallo Myrine,


    ich hatte ja schon 3 x einen Bänderriss :) Die ersten 2 x hatte ich auch diese Schiene. Die erste Woche hab ich die Schiene auch Nachts getragen, weil ich da ja noch sehr unsicher war und Angst hatte wenn ich Nachts mal raus muss, das ich nochmal umknicke. Anschließend hab ich sie dann abgelegt und bin kleine Strecken (in der Wohnung) mal ohne gegangen. Oft wenn ich auf der Couch war, hab ich sie auch runter und erst wieder angelegt als ich los bin.


    Bei meinem 3. Bänderriss (dieses Jahr im März) hatte ich dann gar keine Schiene mehr, sondern wurde jeden Tag getapet. War auch sehr angenehm. Und nach 14 Tage hatte ich nur noch Kinesiotape drauf und mit Krankengymnastik schon wieder angefangen.


    Ich wünsch Dir gute Besserung :)
    LG
    Sonja

  • Ich laufe auch mit Schiene, obwohl Bänder nur angerissen vor 3 Wochen ( zwei Tage nach der Hochzeit zum Glück)


    Mir sagte der Arzt hier zuhause, Schiene Tag und Nacht, in den Flitties (A*DA) war ich dann beim Schiffsarzt weil ich total Ausschlag bekam, trotz Schiene regelmäßig waschen und so. War zu eng oder wie auch immer, der Schiffsarzt sagte, nachts ab, da muss mehr Luft dran. In der ersten Nacht hab ich mich falsch bewegt und wusste vor Schmerzen nicht wohin. Lass das lieber.


    Jetzt nach drei Wochen schlaf ich auf eigene Verantwortung ohne Schiene, wirklich belasten tu ich den Fauß da ja nicht... aber gerade am Anfang würde ich sie tragen...


    GUTE BESSERUNG!

  • Ich trage die Schiene ja auch seit einer Woche. Gestern und heute waren wir am Strand - da habe ich sie dort abgemacht. Auch schwitze ich doll in diesem Teil, kann sie nicht 24 Stunden am Tag tragen :( Ab morgen gehe ich wieder arbeiten (fahre gleich 10 Stunden mit dem Zug dorthin). Mein Doc hat mir gesagt, ich solle sie noch mindestens 4 Wochen tragen, allerdings auch über Nacht.


    Bin mal gespannt :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!