Entzündung unter den Achseln

  • Miri hat eine Entzündung unter der einen Achsel. Ich kontrolier das jeden Tag, wegen der kleinen Speckfalten, und reinige die Falten und Achseln auch. Dennoch hab ich heute morgen ein rotes Wunder erlebt.


    Hab erstmal mit Calendula gespült und dann gefönt und dann Pen*ten creme drauf gemacht.


    Kennt das Promblem noch jemand? Sollte ich zum Doc gehen deswegen?

  • Christoph hat desöfteren an den Speckfalten zwischen seinen Beinen (im Windelbereich) feuerrote Stellen, da die auch immer nass sind. Ich creme ihn dann mit einer Wundschutzsalbe ein, weil ich denke, dass man das nicht wirklich verhindern kann! Am nächsten Tag ist es dann meistens besser.

  • Lea hat das auch manchmal. Wenn sie es ganz schlimm hat, stinkt das sogar...
    Wir reinigen das vorsichtig mit Kochsalzlösung und dann kommt Pantederm Creme drauf, das hilft sehr sehr gut.

  • Sophia hat das auch manchmal und unser KiA sagt, dass das schon mal vorkommen kann. Eure Maßnahmen hören sich sehr sinnvoll an und so ähnlich machen wir das auch. Nur wenn es sehr stark nässt oder nicht innerhalb von wenigen Tagen besser wird, solltet ihr mal zum Doc, denn dann können sich Bakterien oder Pilze einnisten - passiert aber sehr selten und ihr habt das ja auch schon gut im Griff.


    LG
    Pala

  • So richtig entzündet war Fiona noch nicht aber auch oft rot. Irgendwie sammelt sich unter den Achseln bei ihr immer so "schmand" (keine Ahnung, so gelbliches Zeug, ich weiß nicht wo das her kommt, riecht auch komisch :O), wir wischen es immer feucht weg und am nächsten morgen oder spätestens nächsten Abend ist es wieder da.

  • also wir haben es gut hinbekommen. ist alles wieder im Normalbereich ;)
    Hat also geholfen.


    Ja so einen weißen Schmand hat Miri auch manchmal unter den Achseln.


    kleine Kinder kleine Sorgen... :rolleyes:

  • Schön, dass es bei Euch jetzt schon wieder besser ist.


    Sara hatte in dem Alter genau das gleiche. Allerdings waren es bei ihr die Falten vorne am Hals.
    Wir haben damals vom Kinderarzt ein Puder bekommen, damit die Stellen trocken bleiben. Und damit war es dann recht schnell vorbei.


    LG Sonja

  • Ich hole das Thema mal wieder hoch. Jannis hat unter der rechten Achsel auch eine feuerrote nasse Stelle mit "Schmand" Krümeln, die dazu noch übel riecht.


    Ich habe die jetzt einfach mit einem Waschlappen und Wasser ein wenig sauber gemacht. Soll ich jetzt noch Wundschutzcreme nehmen, oder erstmal abwarten?


    LG Anne

  • Wichtig ist diese Stelle zu säubern und trocken zu halten. Wenn es zu schlimm ist, kannst du Wund und Heilsalbe drauf schmieren.
    Am besten ist Zinksalbe, da diese durch die Körperwärme nicht so schnell weich wird und besser an den Stellen haftet. Meist ist es nach einem Tag dann schon wieder besser!

  • Ich hab das immer mit Babyöl saubergemacht und gleichzeitig gepflegt, das hat immer gut geholfen.

    Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

    Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!