Wie lang soll ein Brautkleid sein?

  • Hallo, ich habe ein Brautkleid aus einem aufgelösten Brautmodengeschäft gekauft und muss es nun selbst ändern lassen. Es ist unten aufwendig verziert und ich habe schon überlegt, mit hohen Schuhen usw., könnte ich mir das Kürzen sparen, aber ich denke, ich komme nicht drum herum. Aber wie lang soll ein Brautkleid eigentlich genau sein? So, dass man die Schuhe sieht?
    Und hinten ist es länger geschnitten, da schleift es ja dann auf jeden Fall immer auf dem Boden. Wie ist das bei euren Kleidern?


    Danke schonmal.


    LG

  • Hallo!


    Also ich bin sooo kurz geraten, das ich troz hohen Schuhe (6cm) und Reifrock mein Kleid um 12!!! cm gekürz werden muss. Bei mir liegt es praktisch auf dem "Boden" so das man gut laufen. Wenn dein Kleid unten rum viel Ornamente etc hat, wird das Kleid von "oben" also da wo der Rock beginnt gekürzt



    Also alles geht. Man kann sich auch das Kleid extrem kurz schneiden lassen oder gaaaaaanz lang lassen



    Liebe Grüße Charly


    Wenn Menschen dafür gemacht wären, morgens munter aus dem Bett zu springen, würden wir in Toastern schlafen.

  • Also ich war noch nicht beim Kürzen,aber beim Kauf wurde mir gesagt,dass das Kleid ca. 2-3cm über dem Boden enden sollte,damit man nicht auf den Saum tritt und der Mann beim Tanzen quasi mit seinem Schuh noch drunter passt.Wie gesagt,nur Theorie noch keine Praxis! :)

  • Hallo Sommerwind,


    tja, da scheiden sich die Geister. Ich finde zu kurze Brautkleider (diese obligatorischen 2-3 cm) nur grausam und habe extra drauf geachtet, dass ich gut laufen konnte ohne das Brautkleid festhalten zu müssen. Zu lang ist natürlich auch blöd, aber zu kurz geht meiner Meinung gar nicht :)


    Hier mal ein Foto von mir, direkt beim laufen:Foto entfernt

  • Hallo!
    Gekürzt wird ja schlauerweise mit den entsprechenden Schuhen, und bei mir hat die Schneiderin gefragt, ob man die Schuhspitzen noch sehen können soll oder ob sie verschwinden sollen.. Habe mich für die längere Version entschieden. Und das Über-den-Boden-Schleifen hat mich nicht gestört..
    Also: Du entscheidest, wie lang für Dich bequem ist!

  • Mir fällt grad ein- Ich hab mein Kleid beim Laufen trotzdem festgehalten, auch wenn die Länge zum Laufen bequem war. Liegt wohl am "Prinzessinnenfaktor". :angel:

  • Ich persönlich finde es einfach viel, viel schöner wenn die Schuhe NICHT zu sehen sind und das Kleid bis auf den Boden geht.
    Kürzere Kleider gefallen mir absolut nicht, aber das ist ja alles reine Geschmackssache.

  • Also mein Kleid "schwebt" ca 2 cm über dem Boden... ich würde es nicht viel länger lassen, da du sonst beim laufen immer drauf achten musst, dass du nicht versehentlich auf den Saum trittst. Beim Laufen sieht man bei mir die Schuhspitzen.

  • Mein Kleid wurde 2x gekürzt und es passte danach super.
    Dadurch hing ich nirgendwo fest, hatte auch auf der Feier noch einen schönen sauberen Saum und mein Mann tritt mir nicht aufs Kleid.


    LG
    T-C

  • Mein Kleid ist geschätzte 5mm über dem Boden. Hinten, wo die Schleppe hochgesteckt ist, bilde ich mir sogar ein, dass es leicht am Boden schleift. Ich habe im Brautgeschäft gefragt, ob das nicht zu lang ist, aber die meinten, es gehört so. Ich frage mich zwar momentan noch, wie man damit tanzen soll, aber die werden es schon wissen... :uhoh: Bei mir sieht man übrigens die Schuhe nicht - auch nicht beim Laufen.

  • Mein Kleid ist geschätzte 5mm über dem Boden. Hinten, wo die Schleppe hochgesteckt ist, bilde ich mir sogar ein, dass es leicht am Boden schleift. Ich habe im Brautgeschäft gefragt, ob das nicht zu lang ist, aber die meinten, es gehört so. Ich frage mich zwar momentan noch, wie man damit tanzen soll, aber die werden es schon wissen... :uhoh: Bei mir sieht man übrigens die Schuhe nicht - auch nicht beim Laufen.

    Ja, mein Kleid ist hinten auch länger (also unabhängig von der Schleppe) schleift es hinten ganz schön auf dem Boden. Ans Tanzen hatte ich bisher noch garnicht gedacht. Wie soll das denn gehen? Da muss ich mir wohl auch noch ein Häkchen annähen lassen :doozey:

  • Hi,


    mein Kleid war mir etwas zu lang, es lag aber nicht auf dem Boden auf. Ich würde sagen der vordere Saum schwebte zwischen Boden und Schuhspitzen, aber für mich war es einen Zentimeter zu lang.
    Also man sollte es echt ausprobieren und schauen wie man klar kommt und was einem besser gefällt..


    LG, Birdie

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!