Posts by giandore

    Aus Zufall bekamen wir einen Tefa* tiscvhgrill und bin begesitert. Der Grill ist Teflon beschichtet und hält die Wärme sehr gut. Auch ist ein Deckel dabei, so das ich ihn auch schon draußen stehen ließ.
    Durch die Beschichtung ist auch das Reinigen kein Thema- Kpchentuch und etwas Spüli...



    Bitte an das * in Markennamen denken! Danke, scheuli

    Ich hätte zwei Varianten die beide helfen, obwohl eine etwas fraglich ist.
    mir hat geholfen die warze mit einem Apfel zu vereiben, anschließend den Apfel vergraben. Wenn dieser verrottet ist, ist auch die Warze weg- war bei mir der Fall, aber vermutlcih ein Zufalls treffer.


    Variante zwei, die ist so gut, das hat meinem Cousin das weglasern erspart. er hatte beide Hände so voll das es eklig war.
    Man nimmt eine Zwiebel , halbiert diese und schneidet das Herz raus. Schneidet alles in dünne Scheiben gibts in eine Schüssle, bestreut es mit Salz. Über Nacht stehen lassen, das zieht Wasser und dieses Wasser nimmst du dann um mit einem Wattestäbchen zu bestreichen.
    Geht nach einigen Tagen, je anch Größe dann weg.
    Den Sud am besten in ein Gläschen abfüllen, dann hast du etwas Vorrat.
    viel erfolg

    uns schmecken grünkern oder hirsebratlinge mit kräterdip und Salat
    oder Kartoffelschnitze mit Dips.
    Die Kinder stehen auf süße oder salzige Waffeln mit Obstspieß oder Salat.


    Mein Mann findet hingegen Gyros oder Steak super.
    ich hingegen stehe auf Nudeln mit mehr oder weniger viel Soße. Statt Basilikumpesto finde ich Petersilie mit Walnuss lecker (alles gleich nur andere zutaten).
    lecker sind auch Quiches.


    zuckersternchen
    Essig Essenz ist schon ok wenn man es sauer mag, wenn nicht nimmst lieber einen Weissweinessig.
    ´

    Eigentlich wollte ich nur kurz vorbeischauen, aber bei dieser Frage blieb ich gleich hängen.
    ich bin Mutter und auch Hausfrau, wobei ich freiberuflcih als Nebenlehrer ca. 50 UE) arbeite.
    Beides mache ich gerne - aber es ist nicht mein Job sondern mit meinem Mann so abgesprochen und ich möchte auch nicht tauschen (auch nicht mehr stunden arbeiten )


    ABER das Hausfrau sein hat einen Beruf- die HAUSWIRTSCHAFT! Und dies ist auch mein erlernter Beruf wobei ich meine Tätigkeit in einem Großhaushalt (Tagungshaus) nicht vergleichbar ist mit meinem "Mini" Haushalt (2 Ew, 2 Kinder, Haus und Stall, Garten). Es ist nicht nur kleiner sondern auch anders strukturiert. Und totzdem fließt er einfacher von der Hand, denn im Haushalt wird viel fachwissen verlangt- und das ist vorhanden, da tu ich mir leichter.
    Wie oft und wie reinigt man z. B. Kühlschrank, Fenster, Decken, türen???
    Wie beseitige ich Flecken aus Sofa, Kleider
    Welche Elektorgeräte brauche ichß
    Was koche ich
    Wie funktioniert die Waschmachine....


    Als Nebenlehrer arbeite ich in einer Weiterbildung für Erwachsene und wir bilden Frauen aus für den Beruf der HAuswirtschaft. Die Frauen sind zw. 30 und 60 und sind so dankbar für unseren Unterricht. Viele bedauern es nicht schon früher die Möglcihkeit genutzt zu haben. Hingegen meine Kollgen auch entsetzt sind wie wenig Wissen die Damen im Haushalt haben.


    Deshalb von mit klar ist es einen Beruf mit vielen Möglichkeiten aber leider nicht geschätzt und vielen nicht bewußt mit wieviel Macht man da arbeiten musss/kann (Finanzen, ernährung obliegt oft den Hausfrauen)


    Und ganz zum Schluß möchte ich noch den Vorschlag machen, die Hausfrauen mal als Familienfrau zu sehen uns auch so benennen.



    (Entschuldigt die Rechtschreibfehler, aber mein haushalt wartet- muss die Zeit nutzen wenn das Kind schläft!!

    Da muss ich dich leider enttäuschen, bei uns in der Kirche kommt das taufkleid nachdem taufen auf jeden Fall übers KInd- das gehört dazu!
    Aber für darunter hatten wir einfach eine beige Cordhose und ein Karohemd mit Pullunder als Oberteil (helle Farben). Allerdings habe ich gar nicht auf das Alter deines kindes gachtet, meine waren immer unter 10 Wochen- da ist kleidertechnisch nicht so viel Spielraum.
    Schöne schicke Sachen findest du auch bei Verb*udet (a)

    Man schreibts Canache- ich mache die auch mit 175 g Schokolade/ Kuvertür und 1/8 l Sahne (alles im Topf schemzen) und abgekühlt unter 75 g Butter rühren (aber die Temperatur muss passen, sonst kriselt es).


    Ansonsten mache ich gern Puderzucker, Kakao, Palmin und ein frisches Ei vom Hunh um die Ecke, das ist geschmcklich einfach schokoladiger.

    Tja, darüber mache ich mir auch gerade meine Gedanken. Unsere beiden sind 2 Jhre und 4 Wochen auseinander, was ich ganz angenehm fand/ finde. Aber fürs dritte denke ich 2 1/2 bis 3 Jahre- in der Hoffnung, dass die beiden Jungs dann doch mal etwas besser hören,s elbständiger anziehen...
    Weniger kann ich mir nicht vorstellen, das tut mir nicht so gut- da macht meine Geduld dann nicht mit.


    Mal sehn wie es kommt, wir sind schon zweimal überrascht worden- da wird man mit planen vorsichtiger!

    vor kurzem habe ich gelesen, dass 80 prozent der muki anträhe abgelehnt werdn und da ich in einer mutter bzw. vater kind klinik gearbeitet hab, kann ich dies bestätigen.


    allerdings ist es mit dem frei wählen leichter gesagt als getan- die krankeheit gibt den grund für den ort. Wir am Feldberg hatten meist nordlichter- mit asthma oder übergewicht. eine unserer filialklinik war für haut zuständig, da landete man auf der alb...
    und es kostet auch einen eigenanteil von min. 10 € am Tag.
    Unsere Patienten fanden es aber nicht immer so toll, denn vor lauter Anwendungen und keiner Rundum Kinderbetreuung war das nicht wirklich Urlaub und so jammerten sie gerne.
    vielleicht muss ich dazu sagen, dass ich in der Hauswirtschaft gearbeitet habe und nie die persönlichen Schicksale genau wußte (das wurde eher beim Mittagessen ausgetauscht).


    Ansonsten finde ich die Meinung deiner Freundin nicht ungewöhnlich, aber mich lässt das kalt. Ich gehöre einfach zu der anderen Hälfte der Mütter...

    Schmad/ Sauerrahm wird immer dann flockig, wenn die Soße noch nicht abgebunden war. Deshalb den Schmand nach dem Abbinden (Soßenbinder oder selbstgm.) zugeben. Ich verrühre meist den Schmand mit ca. 1- 2 El Mehl (für 1 Becher schmand) und rühre das unter die Soße- dann flockt nichts aus.


    Es sieht auch nur komisch aus, am Geschmack ändert sich nichts

    Blumnekohlauflauf- das ist der Hit. Blumenkohl in Röschechen machen, in heißem Wasser garen. Dann mit dem Schaumlöffel den B. in eine Auflaufform geben. In das Kochwasser (das sollte max. 1/ 4 l Wasser sein), gibst du 150 ml Sahne oder Milch. (In der Milch hast du ca. 2 EL Mehl glatt gerührt) Alles aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und über den Blumenkohl geben (du kannst auch noch Kochschinkenwürdel zugeben).
    Viel Käse drüber und abbacken (bis Käse verlaufen ist, ca. 10 min), falls du Schmelzkäse hast, kannst du den zum verfeinern der Sauce nehmen- dann schmeckts noch cremiger.


    Noch edler wirds wenn du zur Sahne 2 Eigelb + da Mehl gibst, das Eiweiß stef schlägst und dann unter die fertig abgeschmeckte Sauce gibst- dann über den Blumenkohl und ca. 30 min abbacken (evt. 40, muss fester werden)
    Das schmeckt dann etwas fluffiger.
    Beides schmeckt auch super mit Lauch und sind bei uns beliebte Winteressen!

    :uhoh:
    bin ganz irritiert, vielleicht habe ich falsch gewickelt. Unsere ist von Ju*ius Zö**ner (L) mit Felxi Perls und war 3 Jahre im Dauereinsatz. Ich habe sie nun weggeschmissen, weil ich kaum noch auf dem Wickeltisch wickelte.
    Die Flexi Perls fand ich bei größeren Kindern auch unpraktisch.


    Ist es dir ein Tip, einfach einen Überzug aus Frottee über die Auflage zu nähen??

    Ohne alles gelesen zu haben, mir ist glecih Ke.ss erziehen eingefallen. Das ist bei uns gerade in und es gibt jede Menge Kurse dazu. Allerdings haben mich 5 Termine abgeschreckt, aber die Resonaz in der Krabbelgruppe war sehr gut.

    Ich kann dich gut verstehen, das errinnert mich an die erste Geburt. Die zweite war auch deshalb im Geburtshaus, weil ich kein Dauer CTG auf dem Bett haben wollte.
    Also hatte ich bis zum ET kein CTG und während der Geburt wurde regelmäßig die Herztöne abeghört- und dennoch habe ich mich sicherer gefühlt als im KH.

    Oh Trüffel, bin ganz betroffen!


    Es gibt m. M. nach, keine eindeutige Antwort. Ich gehe zu beiden ärzten und fahre so prima. Mein Sohn bekam einen leichten Ausschlag, dennoch wurde er geeimpft und auf einmal stand neurodemiitis im Raum- kind war ein Streuselkuchen und dennoch wurde nur ein Ölbad und nach 14 Tagen Cortison verschrieben.
    Gleichzeitig (ich mache das normal aber nie) war ich bei meinem Allgemeinarzt, der Naturheilverfahren und TCm macht- der hat nach 3 Tagen gesagt, nie im Leben ist das N.
    Also mit Kind zum Hautarzt- dann war es verdacht auf Krätze! Nachdem wir diese Behandlung gemacht haben wurde es erst nach einer 14 tägigen Cortisonbehandlung gut. Mein hautarzt hat mir dann eine super Creme empfohlen und seitdem bekommen wir es hin. Nach einem Krontrollbesuch tippte er aber auch auf ein Ekzem- dennoch bin ich froh, direkt beim Hautarzt gewesen zu sein und verfluche den Kinderarzt!
    Dennoch bin ich noch zur Homöopatin, diese sah aber noch keinen Handlungsbedarf- aber im Falle der Fälle kann ich da dann doch auch zu ihr.


    Ansonsten bin ich mehr bei Naturheilmittel anzutreffen als bei Allgemeinmedizin.

    Meist haben wir auf unserem geölten, massiven kiefertisch einen Läufer (quer) oder ein Deckchen (40+40) drauf. Das ist mit zwei Kinder einfach praktisch. Tischdecken habe ich zwar, aber nicht wirklich benutzt und für Mitteldecken haben wir grad kein Platz- denn der Tisch wird bespielt und benutzt!
    Wichtig ist mir, dass immer eine Deko drauf ist- das sind meist Blumen (außer gerade jetzt) und kerzen!