Beiträge von Herbst_2010

    ich musste auch ein wenig nachhelfen...
    aber der jga von meinem schatz ist doch richtig toll gewesen.


    sie haben zunächst einmal eine lichterfahrt gemacht... sowas gibts auch in berlin auf der spree. danach haben sie ne kneipentour gemacht... die gibt es auch geführt und so teuer ist das gar nicht. bei den kneipentouren ist oftmals sogar noch das ein oder andere schnäpschen inklusive. und das beste, sie müssen nicht viel organisieren... nur karten besorgen und losziehen.


    vielleicht brauchen sie nur eine kleine idee für den start... der rest kommt dann von selbst.


    http://www.spree*ours.de/linienfahrten/lichterfahrt.html (*=t)

    nein, unsere feier geht offiziell nur bis 19 uhr.
    um 09:30 uhr ist der gottesdienst in der kirche und im anschluss die feier, so wie beschrieben. das sind immerhin fast 10 stunden.


    wir hatten nur überlegt, ob wir mit den leuten, die noch lust haben später weiterziehen.
    das würde sich dann aber eh spontan ergeben...


    wichtig ist mir, dass ihr mal eure meinung zu den geplanten zeiten sagt.
    sind die zeiträume realistisch?

    Nane85
    ist das zu viel???
    die eventplanerin der location meinte, eine stunde empfang wäre sinnvoll, da jeder gast seinen platz suchen muss und für die übergabe der geschenke... zusätzlich gibt es eben noch einen begrüßungscocktail und im anschluss eröffnen wir das buffet.


    ist das zu viel zeit? weil wir ja schon den sektempfang vor der kirche haben?

    hallo liebe bräute,


    ich würde unseren zeitplan auch gerne einmal von euch bewerten lassen.
    wir feiern mit rund 50 geladenen gästen.
    in der kirche erwarten wir mehr (von 10 bis 30 personen mehr).


    wir feiern nach der kirche ab 11:30 uhr bis etwa 19 uhr in der location, mit allen geladenen gästen. habe ich jeweils angemessen viel zeit eingeplant?


    kirche - 1 std.
    sektempfang nach der kirche - 3/4 bis 1 std.
    (evtl. aktionen vor der kirche)
    fahrt zur location - 15 Minuten
    empfang in der location - 3/4 bis 1 std.
    (begrüßungsdrink / glückwünsche / geschenke)


    buffet - 2 std.
    abbau des buffets - 1/2 std.
    Hochzeitstanz, Eröffnung der Tanzfläche, Tanz - 1 1/2 std.
    hochzeitstorte, kaffee und kuchen - 1 1/2 std.
    brautstraußwurf, ausklang, verabschiedung - 1 std.


    dann geht es erstmal nach hause (mit geschenken etc.)
    evtl. gibt es auch noch ein nachtprogramm.
    wir sind uns noch nicht sicher. vielleicht könnt ihr dazu nochmal etwas schreiben.
    wir dachten dabei an eine offene fortsetzung im casino, da wir nächstes jahr gerne nach las vegas verreisen wollen. dort gibt es dann cocktails und co. und spontan geht es dann weiter zum tanzen oder so... das ist noch total offen.


    danke für eure hilfe!!!

    ja, das hab ich auch schon gemacht (youtu*e / *=b). 1, 2, tep - 1, 2, tep :g3:
    hauptsächlich wird es bei uns eh hintergrundmusik in form einer playlist geben (die haben wir auch schon)... aber ein bisschen tanzen möcht ich halt schon bieten.

    also ihr meint, ich kann da jede x-beliebige pop-song-cd kaufen, die mir gefällt?
    das wäre klasse... wir haben ja nämlich keinen professionellen dj und allzuviel getanzt wird bei uns eh nicht. dann brauch ich mir ja gar nicht so einen großen kopf machen :)

    hey,


    ich bin auf der suche nach liedern, auf die man gut discofox tanzen kann.
    hab schonmal bei am*zon (a) geguckt, ob ich ne komplette cd finde, ABER... die lieder gefallen mir so gar nicht. auch hier im forum habe ich keine lieder über die suchmaske gefunden (falls jemand nen link findet, wäre das suuuuper).


    ich suche nicht unbedingt deutsche schlager, sondern eher pop-songs wie "hot n' cold" von katie perry etc.


    habt ihr ideen???

    das ist wohl ansichtssache...
    wie gesagt, ich finde es nicht schlimm, wenn jemand seinen einsatz verpasst.


    verpasste hilfe bezüglich der wunderkerzen und hilfe beim geschenketisch sind für mich kein weltuntergang...


    es waren ja außerdem auch nur beispiele.
    vielleicht habt ihr noch ein paar ideen, wenn denn jetzt alle unklarheiten beseitigt sind!?

    mir fällt beim lesen auf, dass du dich eigentlich schon entschieden hast.
    du willst ihn einfach nicht dabei haben!
    und ich denke, das hat seine gründe. da brauchst du dich gar nicht rechtfertigen.
    ich würde so jemanden nicht auf meiner hochzeit um mich haben wollen, denn ich könnte so etwas nicht ausblenden.


    die vorschläge - ihm zu sagen, dass er dich verletzt hat und du ihn ohne eine ernsthafte entschuldigung nicht als gast auf deiner hochzeit empfängst - finde ich ganz gut, aber mir stellt sich die frage, ob du ihn nach einer entschuldigung wirklich dabei haben magst!?


    wenn nicht, würde ich ihm ähnliches sagen, nämlich, dass er dich sehr verletzt hat und du ihn aufgrund dessen nicht als gast auf deiner hochzeit empfangen möchtest.


    ich muss sagen, dass mich die aussage "es ist schließlich der mann deiner schwester" ziemlich entsetzen... wir wissen doch gar nicht was da passiert ist... und selbst wenn, es hat dich scheinbar sehr verletzt. es ist deine hochzeit, du entscheidest, wen du um dich haben möchtest!


    alles gute!

    Ja, genau solche Aufgaben meinte ich :thumbup:



    Welchen Sinn soll das eigentlich haben? Beschäftigung der Gäste? Soll das ein Spaß sein?

    Ja, es soll ein Spaß sein... außerdem sollen es ja keine schlimmen Aufgaben sein... ich kenne ja jeden und weiß, wem was unangenehm wäre...



    Stell Dir mal vor, nur ein Gast "erledigt" eine Aufgabe nicht - wer übernimmt den Part?

    Ich find es nicht schlimm, wenn etwas nicht perfekt abläuft...







    Schade, ich dachte, ihr hättet, auch wenn ihr es euch für eure hochzeit nicht vostellen könnt, ein paar vorschläge für mich...


    vielleicht kommt ja noch die ein oder andere idee :)

    Mir fiele noch eine Kaltschale oder kalte/geeiste Suppe ein. Da ihr in der Location seid, ist das mit dem Besteck etc. ja kein Problem. Es muss dann ja nicht unbedingt ausschlileßlich fingerfood sein.

    Wie wäre es mit einer kalten Gurkensuppe!?
    Die Menge müsstest du natürlich vervielfachen:
    2 geschälte entkernte Gurken, zwei Knoblauchzehen, 400g Joghurt, 150ml kaltes Wasser, Salz, Pfeffer, ab in den Mixer, fertig! Sehr lecker, esse ich gleich zum Grillen...


    Ein paar Grillspieße...


    Eine Lachsrolle
    http://www.chef*koch.de/rezepte/1167271222786614/Lachsrolle-mit-Spinat.html (*=entfernen)


    Tomate-Mozzarella-Spieße


    fertig!


    Ich fänd so eine Hochzeit klasse!

    Hallo,


    ich bin gerade dabei mir Gedanken über die Platzkarten zu machen.
    Ich möchte gerne ganz einfach beschriftete Platzkarten erstellen, die auf der Innenseite jeweils eine Aufgabe für den Gast beinhaltet.


    Zum Beispiel dem Hochzeitspaar die Geschenke abnehmen und dafür sorgen, dass diese auf dem Hochzeitstisch landen... oder zum Beispiel Wunderkerzen verteilen für stimmungsvolles Licht zum Hochzeitstanz... oder oder oder...


    Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen, wobei man Unterstützung gebrauchen könnte oder was vielleicht nett oder lustig wäre, wenn das ein Gast als Aufgabe bekommt?


    Vielleicht auch Aufgaben, die bei euch eure Trauzeugen übernehmen (unsere haben keine speziellen Aufgaben, insbesondere da die Trauzeugin meines Freundes hochschwanger sein wird und meine Trauzeugin nicht alles alleine machen soll).


    Vielen lieben Dank im Voraus!

    Jetzt stellt sich mir die Frage, laufen die Trauzeugen mit ihren Partnern ein oder nur die beiden Trauzeugen "allein"?

    Wir haben uns vorgestellt, dass die beiden Trauzeugen zusammen einziehen (ohne Partner).


    Jetzt fällt mir auch noch etwas ein... wie ist das eigentlich vor dem Einzug, begrüßt ihr eure Gäste oder sehen euch alle erst, wenn ihr einzieht?