Posts by Faro17

    Huhu Mädels,


    jetzt melde ich mich auch mal endlich zu Wort. Habe bisher immer nur mal kurz reingelesen, da ich z.Zt. etwas Stress habe, Abschluss vom Studium, neuer Job, Familienfeiern etc. Jetzt sind es nur noch drei Wochen und ich hatte bisher nicht einmal Zeit zu hibbeln... Aber das meiste ist bei uns bereits erledigt... jetzt sind nur noch Kleinigkeiten auf der Liste. Also werde ich ab und zu noch einmal reinschauen und mit euch ein bisschen hibbeln.


    Viel Spaß dabei :g11:

    Also unsere Farbkombination wird creme/(kiwi-)grün sein. Das hatte sich einfach so ergeben. Oftmals ist es so, dass ein heller (weiß-/creme-) Ton in Kombination mit einem Farbakzent gewählt wird. Einige richten sich dabei nach Ihrer Lieblingsfarbe, nach der Jahreszeit oder auch nach einem bestimmten Thema. Ich würde sagen, das ist jedem selbst überlassen, einfach so, wie es Dir am Besten gefällt.


    (Irgendwo gab es schon einmal solch einen Thread, habe ihn auf der Schnelle leider nicht wiederfinden können :( )


    Ansonsten findet man schöne Dekoideen/Farbkombis auch hier:


    http://www.*v*ntipp.de/index.php?cat=c86_Lavendel.html


    http://www.taf*ld*ko.de/hochzeit-tischd*ko/


    http://www.tischd*ko-shop.de/Tischd*koration-zur-Hochzeit?XTCsid=d70adqlrhcp5470s6unegi2187gg9ukf


    (*=e)


    Viele Grüße

    Danke für die Antworten. Ich hoffe, dass die Zeit für den Sektempfang reicht... aber dachte eigentlich auch, dass mit der Stunde genügend Spielraum sein müsste und vielleicht auch das Gruppenbild hinein passt, da es direkt dort an Ort und Stelle gemacht werden soll.
    Das mit dem Fotoshooting an einem anderen Tag ist sicher eine Alternative, kommt für uns aber eher nicht in Frage. Wir sind beide nicht unbedingt die "Fototypen" und haben uns schon dazu überreden lassen, überhaupt einen professionellen Fotografen zu engagieren. Daher wollten wir das eigentlich so schnell wie möglich über die Bühne bringen :whistling: . Aber die Zeit zwischen Kaffee und Abendessen (max. 2h - so 16.30-max. 18.30) sollten doch reichen, oder? In der Zwischenzeit könnten unsere TZs das Gästebuch gestalten, wünschen uns auch so eines mit Bildern von den Gästen etc. oder die Gäste selbst noch ein wenig an die Frische Luft am Strand spazieren gehen, o.ä. ...Dann wird die Zeit vielleicht nicht zu lang...


    Auf dem Standesamt wollen wir uns wirklich nur zusammenschreiben lassen. Hier werden keine Ringe getauscht, usw. Deshalb habe ich mich bewusst auch gegen den Strauß dort entschieden. Da die freie Trauung für uns auch die richtige Zeremonie darstellen soll.


    Ja beim Friseur, muss ich zugeben, habe ich bisher nur die Zeit geschätzt, da ich noch nicht mal einen Probetermin hatte. Da ich allerdings nicht allzu lange und recht feine Haare habe und auch keine aufwendige Frisur möchte, hoffe ich einfach mal, dass die zwei Stunden reichen werden. ;)

    Also ich stelle mir diese Farbkombination gar nicht so schlecht vor, schließlich ist die Kombi Braun-Rosa auch total in. Sonst könntest du beim Lila ja auch ehe in die Richtung "Brombeere" gehen, das wirkt dann "erdiger". Da gibt es doch viele Facetten.


    viele Grüße

    ja, genauso hatte ich mir das auch schon gedacht... dann lieber das Fotoshooting nach Kaffee und Kuchen... da ist etwas mehr Spielraum......Wir wollten es jetzt nicht so lange ausdehnen, vielleicht so eine Stunde anpeilen, da wir auch keine weiten Wege zurücklegen müssten. Denke ja auch, dass sich am Tag selbst sowieso noch einiges schieben wird... aber es ist ja immer gut, so ein paar Anhaltspunkte zu haben. Ich hoffe mal nicht, dass das Gruppenfoto so lange dauert, da es direkt auch dort vor Ort gemacht werden soll/ kann, also nach Gratulation. Wir werden so ca. 60 Leute sein...

    Hallo Ihr Lieben,


    habe nun auch einen Tagesablauf erstellt. Unsere standesamtliche und freie Trauung finden am selben Tag statt.



    8.00 Aufstehen, frühstücken und fertigmachen (wir übernachten bereits im Hotel, noch kein "Brautoutfit" ;) )


    9.30 Fahrt zum Standesamt (ca. 15 min) gemeinsam mit Eltern und Trauzeugen


    10.00 Standesamtl. Trauung (Dauer ca. 20 min)


    10.30 Rückfahrt - er zu seinen Eltern (unterwegs Brautstrauß abholen); ich ins Hotel
    (etwas Zeit zum ausruhen, o.ä.)


    12.00 Friseur (= Kosmetikerin) kommt ins Hotel - fertig machen


    13.30 er fährt mit seinen Eltern zur Location und empfängt mit den TZs die Gäste, etc. (Fahrdauer: ca. 15 min)


    14.00 ich fahre mit 1TZ, Blumenmädchen und Vater zur Location (ca. 5 min; wo auch die freie Trauung stattfindet)


    14.15 Trauung


    15.00 Sektempfang, Gratulation, + evtl. geplante Aktionen (wie Baumstammsägen o.ä. - ich weiß nur, dass hier irgendwas geplant ist)


    15.15 Gruppenfoto


    16.00 Kaffee&Kuchen mit Hochzeitstorte


    16.15/16.30-17.30 "Fotoshooting"


    19.00 Abendessen (Buffet)


    20.00/20.30 Eröffnungstanz



    Ich bin mir noch unsicher, ob man das ganze Fotoshooting nicht direkt zwischen Sektempfang und Kaffee&Kuchen quetschen könnte. Aber da ich so ein bisschen rausgehört habe, dass direkt nach der Trauung irgendwas geplant ist, weiß ich nicht, ob die Zeit ausreichen würde... Was denkt ihr?

    DJ hat meine Schwester schon klar gemacht. . .


    Ja richtig, die Torte. . . Wollen einfach nur ein "Fruchtherz", da wir beide nicht so die Fans von so viel Creme sind! Wann bestell ich die denn am besten? Im März/April? Oder ist das zu spät? :hmm:

    Ich denke, das reicht. Wir heiraten Mitte Oktober und ich wollte auch so Mitte September die Torte bestellen.

    Also ich finde, weiß passt überall ... ist ja eine neutrale Farbe. Welchen Farbton hat denn der Raum? Wenn du es gern willst, dann verwende weiße Tischdecken (wenn du kein "rein weißes" Kleid trägst, vielleicht auch creme farbene. Das wikt schon etwas "wärmer". Mittels Tischbänder, -läufer und Deko hat man doch die Möglichkeit, Farbe ins Spiel zu bringen. So könntest du dann lila oder bordeaux farbene Tischläufer verwenden, dazu ein paar Perlen oder andere Streudeko etc., die dann weiß/creme sind und es somit wieder harmoniert. Eine andere Möglichkeit wäre auch lila/bordeaux farbene Tischdecken und dazu weiße/creme oder sogar grüne Tischläufer/-bänder zu verwenden...


    Schöne Beispiele gibt es auch hier:


    http://www.*v*ntipp.de/index.php?cat=c86_Lavendel.html


    http://www.tischd*ko-shop.de/Tischd*koration-zur-Hochzeit?XTCsid=q91hjg0gv4cf8nd3uiblb5pldaf47920



    (*=e)

    Hallo,


    ich war auch einmal mit einer Freundin in einem Brautmodengeschäft in Polen, da wir auch in der Nähe wohnen. Die Preise lagen hier so zwischen 300 und 500€. Würde vielleicht von Berlin aus nach Stettin fahren. Schau doch einfach beim Gockel nach Adressen dort.

    ich finde das gar nicht "doof" für den Gast, im Gegenteil! Bei der Hochzeit einer Freundin gab es feine Pralinen in sehr hübschen, kleinen Geschenkboxen, auf die der jeweilige Name gedruckt war. Ich fand das toll als Gast :thumbup: . Bei unserer Hochzeit wird es zwar nicht so sein, aber das hatte sich jetzt so ergeben.... Ansonsten würde ich es aber auch so machen.

    ich denke auch, dass es passen wird. Ich würde für Kaffee und Kuchen eine Stunde einrechnen, man sitzt, kommt zur Ruhe, redet ein bisschen, WC-Pause... ;-) etc. Aber die Erklärung bzgl. der Fotos zeigt ja, dass es auch erst 17.00 Uhr losgehen kann. Ich finde die 10 min für den Sektempfang ein bisschen knapp (bis alle ausgestiegen sind, den Sekt in der Hand halten und danach ihren Platz suchen...), aber da ihr ja eh schon bei der Location seid, kann ja jeder sein Glas dann auch mit zum Tisch nehmen...


    Also ich würde es ähnlich machen, von daher :thumbup:


    liebe Grüße

    Ich würde auch einfach die Stühle weglassen. Dann werden die Tische etwas breiter. Ich würde auch das Wort "Tisch" weglassen, einfach nur ein fettes "A" usw. drauf. Darunter könntest du die Namen direkt in die Tische reinschreiben. Das spart die 2. Seite.
    Man könnte es zudem auch farblich noch unterscheiden. bzw. anpassen ... je nachdem, ob ihr ein Farbkonzept bzgl. deko habt, müsste es natürlich passen. Man könnte dann auf den Tischen auch etwas größer/höher die Tischbezeichnung (z.B. "A") mittels Tischkartenhalter o.ä. platzieren. Alternativ könnte man statt Buchstaben auch spezielle Namen, Bilder usw. wählen, aber nur wenn es zur Deko oder evtl. Thema passt. Bei der Hochzeit einer Freundin z.b. hatte jeder Tisch den Namen einer italienischen Stadt, fand ich echt originell. Aber wie gesagt, es sollte passen.


    Viele Grüße

    Hallöchen,


    also mein Ding wäre der Schleier auch nicht, weil ich nicht so auf Spitze stehe. Ich finde auch, dass er nicht unbedingt zum Kleid passt, da dieses ohne Spitze ist. In der 2011-er Kollektion von *ronovias, z.B., findet man allerdings des Öfteren solche Kombinationen. Vielleicht ist gerade dies aktuell modern... von daher. Allerdings müsstest du wohl dann damit rechnen, dass nicht jeder "modern" schön findet... aber Hauptsache ist ja, dass es dir gefällt. Am besten einfach mal austesten, wie es dir am Besten gefällt.


    viele Güße