Posts by Babs82

    Ich finde es ganz toll, dass du rot nimmst. Und ich würde wirklich gern sehen, wie es an dir aussieht?


    Ich finde auch, dass es nur darauf ankommt, dass man sich da drin wohl fühlt. Meist verliebt man sich ja eh in ein Kleid und dann muss es das sein! :g4:

    Hallo Negrita,


    meine Freundin hatte auch ein zweiteiliges Kleid anprobiert. Und sie fand es super vom Sitz her. Aber es ist natürlich wirklich ein bisschen schwierig ein Kleid zu kaufen ohne es wirklich anprobiert zu haben. Manche Kleider sahen an der Stange so wundervoll aus und dann angezogen ganz anders. Das kommt auch immer auf die Figur, den Hautton und die Haarfarbe an.


    Wann ist es denn bei dir soweit? Musst du einen Nabybauch fest mit einplanen? Bei sowas finde ich nämliche ein Baby-Doll-Kleid immer recht praktisch! :g1:

    habe was gefunden: http://www.gleichklang.de/ >> naturnah, ökologisch orientiert, tierlieb und sozial. Ich denke schon, dass man da seriöse Menschen (*Männer*) findet, zumindest mehr als bei herkömmlichen Partnerschaftsbörsen - und die auch keinen so oberflächlichen Habitus an den Tag legen. Und gleichzeitig sind die auch noch viel billiger als jede andere Partnervergleichsplattform. 40 Euro pro Jahr und dafür keine Fakeprofile ... klingt verlockend. Ob da wohl viele Mitglieder drin sind? Vielleicht nur Frauen .. Dann gibts noch http://www.partnersuche.de, sehr viel teurer, wo meine Mutti (Ü-60) fündig georden ist. War aber ein gebürtiger Schwede, denen man ja per se schon Anstand und Höflichkeit unterstellt .. :rolleyes:

    Ist ja interessant, wie sich Frauen über die Eigenschaft von männlichen Anwerbern auf Online-Singlebörsen austauschen. ich wünschte mir, es gäbe ähnliche Threads, wo man auch mal die männliche Seite nachlesen kann. Ich finde deren Verhalten auch teilweise recht kindisch. habs auch mehrmals erlebt, dass man ein Foto hinschickt und plötzlich wird ohne weiteren Kommentar geblockt. So undiplomatisch! Wenn, dann lass ich das langsam auslaufen und nicht über eine technische Einstellung.


    Ähnlich beim "Status" -- wieso macht man an solch abstrakten Dingen fest, ob jemand zu einem passen könnte oder nicht? Vielleicht haben die einen andren Selektionsmodus und gehen mit Checkliste an die Sache ran und trennen so die Spreu vom Weizen.


    Ganzkörperfotos hat schon sowas leicht Begutachtendes, da gebe ich dir recht. Das ist wie eine Vorstufe von "Größe und Gewicht"-Angaben, die auch manche Männer verlangen. Hab ich bei meiner Mutter erlebt, die mal per Zeitungsannonce gesucht hat. "schlanke Sie" war in 99 Prozent aller Inserate erwünscht. Ich glaube, die Mehrzahl der suchenden Männer hats nicht so wirklich in sich.


    Bei welcher Partnerbörse bist du denn und wo findet man eigentlich Männer mit Niveau und Verstand? (Nicht Elite-dings.de). Vielleicht eine mit ökologisch orientiertem Schwerpunkt? Hab das Gefühl, dass da nur ziemlich oberflächliche Leute unterwegs sind ...

    grundsätzlich eine ganz tolle Idee!


    Mag das Brautpaar denn sowas, seid ihr sehr offen in eurem Freundeskreis? Käme alternativ ein "normales" Wellnesshotel in Frage?



    hehehe danke! Ja, grundsätzlich ist die einstellung bei uns recht liberal und ich denke auch, dass sie verrückt genug wären, sowas gut zu finden. Aber irgendwie habt Ihr schon recht. Sowas können sie sich privat organisieren, denn das wirkt wirklich ein bisschen so, als hätte man gehört, dass sie da mal wieder Anschub bräuchten.


    Und vielleicht möchten sie doch mal einen Ausflug in eine schöne Umgebung machen. Bei uns bleibts bei der Toskana ...

    hey!
    bei der hochzeit meiner besten freundin hatten wir einen dj, der wirklich alles geboten hat, was sie wollte. er hat sehr professionell gearbeitet (termine eingehalten, sicheres auftreten) und ist auch auf unsere musikvorstellungen eingegangen. den preis weiß ich leider nicht genau, aber es war wohl nicht übermäßig teuer. also die ***LINK ENTFERNT (pippilotta)*** und weitere infos findet ihr in dem link, vielleicht ist es was für euch!

    Gut ist es auf jeden Fall seine Beziehungen zu nutzen um Kosten zu sparen. Vielleicht kennt ihr ja jemanden der gut und gerne fotografiert oder einen Freund der den DJ spielen kann (das muss meiner Meinung nach niemand externes machen, eine gute Playlist reicht völlig). Außerdem wie schon gesagt, Karten selbst basteln (sofern ihr nicht allzu viele Gäste habt) usw.
    Hier gibt es ganz viele Anregungen zu Karten: http://www.brautissimo.de/vorl…agen_hochzeitskarten.html

    Ich habe mal gehört, dass ein Paar sich symbolisch ein Band um die Handgelenke gelegt hat während der Trauung.


    Ich persönlich denke, dass es auch super ohne geht. Aber vielleicht ist das ja ne Möglichkeit für euch!

    Ich finde die Idee auch total toll.


    Habe da allerdings auch mal eine Frage: Wie habt ihr das mit dem Einsammeln gemacht? Habt ihr irgendwo einen Korb hin getan oder sollte die Gäste, die auf den Tischen liegen lassen?

    Manche Frauen nehmen gerade auch am Anfang an der Oberweite zu. Das ist manchmal der Grund, warum es dem Partner sogar zuerst auffallen könnte! ;-)


    Ich finde auch, dass die Schnürung eine gute Sache ist. Es kommt wirklich bei mehr Bräuten vor als gedacht, dass sie vor der Hochzeit noch einmal eine Veränderung durchmachen. Eine Freundin von mir musste zum Beispiel mit dem Hanteltraining aufhören, weil sie ein zu breites Kreuz für ihr Traumkleid hatte. Das sind die gewohnt.


    Da kannst du dich wirklich entspannen. :tongue2:

    Also ich denke auch, dass man in solchen auf seine eigene Meinung vertrauen soll. Natürlich ist eine Hochsteckfrisur ganz schön aber ich finde nicht, dass es ein Muss ist.


    Ganz im Gegenteil: Ich finde, dass so ein Bob bestimmt total toll kommt zu so einem Anlass. Willst du dir noch irgndwie Blumen oder Schleifen ins Haar binden lassen? Ich meine einen Bob kann man ja auch zu einer Seite hochgesteckt tragen und dann hättest du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen! :)

    Nee nee, das ist flexibel einstellbar, das können sie selbst entscheiden. Wir haben erst mal auf eine teure Stadtgegend verzichtet und Wert auf was gemütliches gelegt. Abgeschieden - zu zweit. Nicht ins Ausland (wegen Preis - Lissabon haben wir zwar überlegt, aber da kam dann nicht soviel Geld zusammen. Und da ist man ja auch nur in einer Touristengegend).


    Wollten nun mal was ganz anderes machen und sie nach Woltersdorf schicken. Da ist zwar Berlin eine Ausflugsoption aber bei dem Angebot, was das Hotel so hat, wird man das Zimmer wohl nicht mehr verlassen.


    Frage: Ist ein Wellrotic (so wird diese Kurztripform beschrieben oder auch etwas weniger verfänglich Kuschelwochenende) - Wochenende zu anrüchig als Hochzeitsgeschenk oder darf man sich das als glückliche Gäste ruhig erlauben? siehe >> kurz-mal-weg.de/angebot.php3?id=35559&showsection=evaluations#secondDatepickerDetailPage. Es ist ja kein Stundenhotel. Aber das Inventar hats schon in sich!! Wir denken, dass sie da gut abspannen können und es ist auch bezahlbar ... Oder würdet Ihr doch lieber einen Städtetrip nehmen? Uns fällt nur nicht so richtig eine tolle deutsche Stadt ein.
    es gibt sicher schlimme Hochzeitsgeschenke also so etwas ;)

    Hallo,


    ich bräuchte mal eure Meinungen. Meine beste Freundin heiratet ja nächstes Jahr im Mai und da die Kosten ihrer Hochzeit ziemlich hoch sein werden, können sie sich erstmal keine Flitterwochen leisten. Jetzt habe ich und einige Freunde überlegt den beiden einen Kurztrip zu schenken.


    Es handelt sich dabei um ein Kuschelwochenende in Brandenburg. Das ist ein Wellrotik-Appartement :rolleyes: ...das ist ausgestattet mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten. Es gibt eine Doppel-Whirlwanne, eine Sauna, Relax-Hängematten...aber auch viele schöne Sachen für erotische Paarspiele und jede Menge romantische Plätze. Zum Beispiel gibt es auch einen Außenkamin am Wasser. Die Umgebung ist jetzt nicht so interessant aber es geht ja auch eher darum die Stunden zu zweit zu genießen!


    Was haltet ihr davon? Würdet ihr ein solches Wochenende nach eurer Hochzeit zu stressig finden?

    Hallo,


    meine Freundin hat sofort den vollen Preis gezahlz, da sie dann in den Folgemonaten nicht immer noch mit dem Betrag im Nacken planen musste. Denn es kommt ja noch einiges an Kosten auf ein Brautpaar zu. Sie hat dafür Skonto bekommen und sollte auch in bar bezahlen.


    Das haben die meisten Kundinnen gemacht- ich kann dir aber nicht sagen, was da der Grund dafür ist!

    Hallo,


    ich hatte bis jetzt auch noch nie etwas davon gehört.


    Hört sich wirklich praktisch an. Mich würde auch interessieren wie komfortabel die sind!


    Vielelicht kannst du ja berichten!


    Viel Spaß! :D

    Hast du schon einmal Diäten oder Sport ausprobiert, um abzunehmen?


    !0Kilo sind nicht unnmachbar aber schon ganz schön viel. Gerade auch, wenn du mkt Kreislaufproblemen zu kämpfen hast, sollest du das langsam angehen lassen und nichts überstürzen. Außerdem finde ich den einwurf von MarryMe sehr richtig. Ich würde trotzdem noch Termine in einem Brautladen machen. Das Anprobieren macht Spaß. Vielleicht findest du da auch das Traumkleid in deiner Größe!! :g10:

    Also ich finde die Idee auch Hammer.


    Wir hatten das mal auf einer Party...und als es da war, haben wir Mädels uns fast gekloppt um das Deo und das Haarspray... ;) ...Es war einfach eine super Idee und hat auch gleich für Laune auf dem Klo gesorgt. Hast du mal überlegt wegen dem Männer-Klo...Vielleicht kann man den ja auch noch was gutes tun!

    Hallo Lu,


    ich durfte neulich meine beste Freundin beim Brautkleidschauen begleiten.


    Sie ist auch blond und wir hatten zuerst nur weiße Kleide anprobiert. Um auf Numemr sicher zu gehen dann auch ein beiges!! Das sah so grausam aus. Sie sah aus, wie ein Geist, da es so Ton in Ton aussah.


    Im zweiten Geschäft hatte die Verkäuferin nach der Farbe gefragt und wir haben gleich alle weiß geschreien :) ...Also viele weiße Kleider anprobiert, bis mir eins in beige (irgendwie hieß das noch anders) aufgefallen ist. Das hatte eine coole Form und eine wunderschöne Stickerei, um die Taille herum....tja und was soll ich sagen, jetzt hat sie ein beiges Kleid gekauft!!!! :thumbup:


    Die Farbe war einfach ein bisschen anders und mit den Accesoires war es dewr Wahnsinn...Also lass dich nicht abschrecken und versteife dich auf nichts, denn es gibt soooooviele schöne Kleider, du wirst ganz bestimmt das perfekte finden!


    Viel Spaß dabei!