Beiträge von Lu

    Nachdem du wirklich von vielen von uns tolle Informationen bekommen hast, finde ich dein Verhalten gerade unter aller Kanone. Ich habe in meinem Post darauf hingewiesen, dass es Katzen gibt, die Einzelplätze brauchen, aber die nicht die Regel sind.


    Aber nun alles zu löschen so dass andere garnicht mehr verstehen was eigentlich Thema war, ist ein ganz schlechter Stil und zudem in meinem Empfinden sehr undankbar und respektlos den Usern gegenüber, die dir helfen wollten.

    Dem kann ich nur zustimmen und einfach hoffen, dass das gut geht.

    Teil 2:

    - Menü oder Büffet? Was hattet Ihr/Plant Ihr?

    Wir hatten ein Menü mit der Location vereinbart was letztendlich mit Platten auf den Tischen aufgebaut wurde und sich jeder das nehmen konnte was er gerne wollte.

    - Habt Ihr das von Externen Caterern bestellt oder gab es in eurer Location eine Küche?

    Es gab eine Küche in der Location.

    - Wie sah/sieht es mit der Deko aus? Habt Ihr alles selbst dekoriert oder eine bspw. Blumenladen dafür engagiert?

    Um den Blumenschmuck hat sich ein Profi gekümmert, aber der Rest wurde von uns ausgesucht und von meiner Tante dekoriert.

    - Hattet Ihr ein Motto? Wie habt Ihr das umgesetzt?

    Wir hatten kein spezielles Motto.

    - Seid Ihr vorher auf Hochzeitsmessen gewesen? Sind diese Messen euch sehr wichtig oder interessiert euch so etwas gar nicht?

    Wir waren vorher auf einer Messe um uns Ideen zu holen und hauptsächlich auch um die Ringe mit Messerabatt kaufen zu können.

    - Man sagt ja auch immer die "Hochzeitstrends", was haltet Ihr davon? Richtet Ihr euch ein bisschen danach?

    Nein.

    - Was findet Ihr persönlich besser? Altes uriges (Z.B. Altes Schloss oder Ruine) oder modernes?

    Eine Mischung aus beidem ist super.

    * In welchem Monat heiratet Ihr oder würdet am liebsten heiraten?

    Wir wollten unbedingt im Juni heiraten da wir uns in diesem Monat kennen gelernt hatten, und das hat ja auch geklappt.

    * Eure erste Hochzeit oder waren vielleicht schon einmal welche verheiratet?

    Es war für uns beide die erste Hochzeit.

    * Plant Ihr alles/vieles alleine oder legt Ihr die Verantwortung in einen Hochzeitsplaner?

    Wir haben alles alleine geplant und uns nur für manche Dinge Unterstützung bei der Familie geholt.

    * Nur Standesamtlich? Oder mit dem kirchlichen Segen? Oder sogar eine Freie Trauung?

    Standesamtliche Trauung und kirchliche Trauung war an einem Tag.

    * Wie groß wird die Hochzeitsgesellschaft sein? Im engsten Familienkreis oder mit den gesamten Freunden und Bekannten?

    Inklusive Brautpaar waren wir bei 50 Leuten. Wir wollten den Tag mit der Familie und den engsten Freunden feiern.

    * Was plant Ihr für ein Budget ein?

    Wir hatten 10.000 € rein nur für die Hochzeit eingeplant und sind auch im Budget geblieben. Inklusive beider Flitterwochen (Minimoon und Honeymoon) lagen wir bei ca. 15.000 €.

    * Wie sieht es mit der Location aus? Große Feier in einem riesen Saal oder im engen Kreis bei sich zu Hause im Garten?

    Wir hatten ein Restaurant an einem Stausee gemietet.

    * Wechselt Ihr zur Hochzeit vielleicht sogar das Bundesland? Beispiel: MV um an der Ostsee zu heiraten?

    Wir sind im gleichen Bundesland geblieben allerdings 250 km entfernt von unserem Wohnort.

    * Zieht Ihr es in betracht außerhalb von Deutschland zu heiraten? Wieso und natürlich Wohin?

    Nein

    * Und zu guter Letzt interessiert mich auch euer Alter :)

    Wir waren bei der Hochzeit 23 (ich) und 25 (mein Mann).

    Brautkleid inklusive aller Accessoires und Änderungen - 1.289€
    Brautstrauß + Wurfstrauß + Bräutigamanstecker - 80€
    Dekoration Feier - 340€
    Accessoires Kirche - 70€
    Dekoaccessoires - 92€
    Accessoires Auto - 160€
    Streukörbchen - 30€
    Make-up + Frisur + Probestecken + Friseur Bräutigam - 160€
    Anzug + Accessoires Bräutigam - 795€
    Fotoalben + Gästebuch - 180€
    Einladungen + Danksagungskarten - 300€
    Tisch- + Menükarten - 10€
    Save-the-Date Magnete - 90€
    Porto - 103€
    Stempel, Kuverts, Stifte, etc. - 96€
    Musterkarten + Anhänger - 15 €
    Hochzeitsanzeige 75€
    Tanzkurs - 184€
    Ringe (weißgold + gelbgold + 3 Steine bei mir) - 1.445€
    Spende Kirche - 50€
    Standesamt 185 €
    Geschenke (Danksagung) - 160€
    Chor - 400€
    DJ - 260€
    Essen Location - 3.400€
    Hochzeitstorte - 250€
    Hochzeitsauto - 218€
    Tortenfigur - 32€
    Fotograf - 100€ (Profi aber Freund der Familie)
    Gästeanstecker - 37€
    Gastgeschenke - 104€
    Bücher + Muster - 53€
    kleine Flitterwochen (Flug + Hotel) - 1.018€
    Hotel (Hochzeitsnacht) - 109 €
    große Flitterwochen (Flug + Hotel) - 3.500€


    Gesamt: 15.281 :bridegroom:

    Es ist eigentlich schon alles gesagt aber auch ich empfehle dir eindeutig unbedingt 2 Katzen zu nehmen :g11: .
    Es ist wirklich kaum mehr an Arbeit und die Kosten halten sich durch die größeren Packungen wirklich in Grenzen.


    Wir waren damals beim Tierschutzverein und haben uns ein Geschwisterpärchen geholt. Die beiden heißen Luna und Merlin und sind reine Wohnungskatzen.
    Auch wenn sie jetzt keine sind die ständig zusammen kuscheln (das machen sie mit uns :thumbup: ) aber sie spielen zusammen, kämpfen zusammen und machen grundsätzlich Blödsinn zusammen :frusty: .


    Tierarztkosten halten sich eigentlich in Grenzen. Bis jetzt waren es die jährlichen Standartuntersuchungen und ab und an mal Kleinigkeiten.


    Wir haben das Katzenstreu von Fressnapf - die Eigenmarke, ich glaube Multifit (die Packung ist lila/pink und es hat Blumenduft). Fressen tun sie eigentlich nur Beutel von Felix und ab und an mal ein paar Dosen - aber das ist täglich anders :autsch: .
    Trockenfutter wollen sie nur Indoor oder Light von Purina.


    Bei der Namensfindung kamen wir eigentlich auch erst weiter als wir sie gesehen hatten. :g7:

    Auch mein kritischer Beitrag ist natürlich weg!
    Verschieben bedeutet für die User in etwa dasselbe wie Löschen. Zumal man keinen Zugriff mehr zur Information hat, noch überhaupt weiss, dass es Beiträge gegeben hat.

    Was du da betreibst Mathias ist Zensur!

    Das sehe ich ganz genauso! :doozey:

    Bis gestern fand ich mich eigentlich noch ganz ok aber irgendwie hat Mone das Bild leicht zerstört :autsch: :D :upsi: :autsch: .


    Ich bin überhaupt kein Fitnessstudiotyp und will irgendwie schauen, dass ich so vorwärts komm.


    Habt ihr eine Idee für ein gutes Programm Zuhause (ähnlich wie die BBP-DVD)?

    :golly: Skinny fat?!?
    Ja Hilfe :autsch: :golly:


    Ist es dann sinnvoller auch auf das typische BBP-Programm zurück zu greifen und die "Trainingseinheiten" in der Woche dann aufzuteilen?
    Fällt das dann auch schon unter Mattentraining?


    :g5:

    Ich greife den Thread mal wieder auf auch wenn er schon älter ist - so muss ich keinen neuen eröffnen :) .


    Ich habe endlich auch einen Crosstrainer :yippie: in meinem Gästezimmer stehen und möchte jetzt gerne darauf trainieren.


    Die Frage ist nur: Wie mache ich es richtig? Habt ihr irgendwelche Tipps und Ideen?


    Ich möchte ihn nicht zur Gewichtsreduktion nutzen (BMI 20,4) sondern einfach um die Haut zu straffen (böse Oberschenkel, "Winkearme" etc. :autsch:) und meine Ausdauer wieder zu trainieren :D . Ich bin ja leider mehr so der Typ Rolltreppe und Aufzug :autsch: daher ist Ausdauer eigentlich gar nicht vorhanden :whistling: .


    Ich dachte daran, dass ich für den Anfang mit 3x die Woche für 30 Minuten Training sowie 15 Minuten Auf- und Abwärmphase starte und dann (je nach meinen Arbeitszeiten) regelmäßig jeden 2. Tag für eine Stunde, mindestens aber 3x in der Woche trainiere.


    Denkt ihr das passt so? Oder habt ihr Verbesserungsvorschläge?


    Liebe Grüße


    Lu