Posts by sweetybraut

    Hallo Mädels,


    ich hole den Thread mal hoch, denn ich habe eine Frage. Bestellt ihr Bikinis in der gleichen Größe wie BHs?
    Ich habe mir nämlich Bikinis in der Größe bestellt, die ich mir für BHs ermittelt habe und es ist ja so, dass das Unterbrustband am Anfang sehr eng ist. Dadurch bilden sich Pölsterchen und das finde ich nicht schön. Bei BHs kann man sich ja mit BH-Verlängerung behelfen und es gibt ja auch 3 Haken, die man verstellen kann, bzw. unter Kleidung sieht man das Übel ja nicht so, wie bei Bikinis. Und nach einiger Zeit wird es dann ja so, wie es sein soll.
    Den Bikini mag ich so aber erst gar nicht anziehen. Oder soll ich den vorher ein paar Mal waschen? :P Wie oft denn? Wir fliegen in 2 Wochen in Urlaub. ;) Am liebsten würde ich mir den einfach eine Nummer Größer bestellen oder ist es nicht sinnvoll?


    Ich denke, ich werde die Bikinis zurück senden oder braucht jemand einen Bikini in 65 DD/36 (Slip)? :angel:


    EDIT: an den Cups passt es übrigens super und sieht echt toll aus!

    Hallo Ihr Lieben,


    hier sind doch ganz viele kreative Köpfe. Vielleicht kann mir jemand auf die Schnelle helfen.


    Wir sind heute zum 30. Geburtstag eingeladen und das Motto ist Halloween. Die Gastgeber dekorieren auch richtig gruselig mit allem drum und dran.


    Mein Mann wird als der Tod/der Sensenmann verkleidet sein und nun kam mir, leider sehr kurzfristig, die Idee, dass wenn das Geburtstagskind uns die Tür öffnet, mein Mann dann so da steht wie der Tod und wir ein Gedicht aufsagen in die Richtung: deine Zeit ist gekommen, mit 30 ist das Leben vorbei...die Haut wird schrumpelig, die Zähne fallen aus... und das als Gedicht oder zumindest, dass es sich gut anhört. Wir wollen noch gruselige Musik vom Handy abspielen.


    Viel weiter bin ich leider noch nicht gekommen. Vielleicht fällt euch noch was ein? Wäre echt super!

    Ach, ist das schön, wenn die "alten Hasen" immer wieder mal hervor kriechen. ;-)
    Ich freu mich für euch, dass alles so gut läuft und würde es toll finden, wenn man mehr von dir lesen dürfte. :wave:

    Das weltbeste Dessert:


    http://www.chefkoch.de/rezepte…6/Beeren-auf-Wolke-7.html



    Ich nehme nur Magerquark und eigentlich nur 500 g. Mit 750 g wird es halt nicht so mächtig süß. Nicht zu lange stehen lassen (also nicht über Nacht), denn die Windbeutel schmecken dann komisch. Lässt sich aber trotzdem super vorbereiten, in dem man nur die Creme zusammen rührt und in den Kühlschrank stellt. Die wird dann schön fest (ist eh besser) und kurz vorher alles schichten. Am besten schmeckt es mit frischen Beeren, im Sommer ja kein Problem. Ich nehm so viele Beeren, dass das Ganze ordentlich bedeckt ist.
    Super einfach und kam bisher überall bombastisch an.


    Ansonsten mag ich das hier auch noch sehr gerne:


    http://www.chefkoch.de/rezepte…sert-mit-Weintrauben.html

    Ich bin mit meinem Nicknamen schon lange nicht mehr zufrieden. War ja auch irgendwie dämlich ein englisches und ein deutsches Wort zusammenzufügen. Zu meiner Verteidigung: es soll nicht "süße Braut" heißen. Sweety ist ein Spitzname als Ableitung meines Vornamens und eigentlich wollte ich das alleine nehmen, das war natürlich schon vergeben. Mit einer Zahl wollte ich es nicht haben, kurz überlegt, es ist ein Hochzeitsforum, ich bin eine Braut, also sweetybraut. :autsch: Soll also soviel heißen, wie "Sweety ist eine Braut".
    Ich wollte den Nicknamen auch abändern, leider hab ich erst erfahren, dass es geht, als die neue Regelung kam, dass man es nicht mehr machen darf. :evil2:

    Bei ProWin gibts ja auch 2 Tücher. Das eine kann man nebelfeucht verwenden, das hab ich auch soweit immer ganz gut hinbekommen, dann kam aber das Poliertuch, das man trocken verwenden soll. das Ergebnis mit poliertuch ist schon noch schöner als ohne Poliertuch ... aber viel zu anstrengend so dass ich es jetzt kaum noch mache. ggf. ist einfach mein normales Tuch mittlerweile zu alt? Wieviel kostet denn das Jemako Tuch? das ist nur Eines?

    Man putzt mit dem grünen Mikrofaser-Handschuh und kaltem! Wasser (gut auswringen) die Rahmen und die Fenster und trocknet mit dem Trockentuch nach. Also wirklich nur kurz nachwischen, nicht aufwendig polieren. Dann sind die Fenster schon streifenfrei. Bei direkter Sonneneinstrahlung, wenn ich dann noch ein paar Stellen sehe, dann polier ich noch mit einem Poliertuch nach, das ich sowieso (für andere Sachen) da habe.


    http://www.jemako.com/de/fenster-und-glas-grundausstattung/



    Hier im Forum sind ja auch ganz viele begeistert von den Jemako-Tüchern.



    Kennt jemand Jemak*?



    Wie putzt Ihr Eure Fenster



    Hier habe ich auch zuerst von den Tüchern erfahren. Inzwischen weiß ich, dass unsere halbe Nachbarschaft mit Jemako putzt. :)

    Ich muss auch sagen, dass ich mit dem Fenstersauger nicht ganz zufrieden bin. War ich von Anfang an nicht. Höchstwahrscheinlich liegt es daran, dass ich den Dreh einfach nicht raus hab. Aber ich gebe auch zu, es ist mir zu umständlich, die richtige Arbeitsweise anzueignen. (Mal klappt es nämlich, mal überhaupt nicht und ich weiß nicht so recht, was ich falsch mache.) Bei mir tropft es meistens, auch wenn nicht immer und streifenfrei krieg ich es auch nicht hin. Unser Sauger wird nur noch benutzt, um die Duschwände abzusaugen.
    Für die Fenster komme ich mit meinen Jemako-Tüchern viel besser klar und es geht schneller, als wenn ich absaugen würde.
    @ Selina: Probier mal die Jemako-Tücher. Mit dem Trockentuch von Jemako muss man nämlich nicht quietschetrocken reiben, sondern man wischt einfach nur einmal rüber. Es bleiben erst sogar feuchte Wischspuren, die aber wirklich streifenfrei und schnell nachtrocknen. Das war mir nämlich auch sehr wichtig, dass ich nicht aufwendig trocken rubbeln muss, denn bei bodentiefen Fenstern ist es echt anstrengend. Wenn doch mal ein paar Stellen sind, mit denen ich bei Sonneneinstrahlung nicht so ganz zufrieden bin, dann reibe ich an dieser Stelle kurz mit einem Poliertuch von Jemako nach. Aber halt nicht das ganze Fenster und ich bin super zufrieden. Reiniger braucht man übrigens auch nicht. :thumbup:

    Juhuuu, dank ebayKleinanzeigen bin ich heute (an einem Abend!) endlich den Kinderwagen, den Schaukelelch, den Hochstuhl, Puzzlematten und noch ein paar Kleinspielzeuge losgeworden und habe dabei 380 EUR verdient. Die Sachen wurden heute auch alle mitgenommen. Vor allem bei den größeren Sachen hat sich mein Mann riesig gefreut. Denn er schimpft schon lange mit mir, dass ich das alles endlich verkaufen soll.
    Jetzt bin ich motiviert und es wird morgen der Rest eingestellt. :thumbup: