Posts by whiteninja

    Ich hab die Suche ja abgegeben, das ist mir zu viel Rennerei :rolleyes:


    So einfach kann man die Schuh-Frage gar nicht beantworten.
    Grundsätzlich gibt es keinen Unterschied zwischen weißem Schuh aus Schuhladen oder weißem Schuh aus Brautladen.
    Allerdings ist die Auswahl in Brautläden meist erheblich größer. Außerdem findet man dort überwiegend Schuhe mit hohem Tragekomfort, z.B. mit gefedertem Absatz oder sehr weichen Einlagen.
    Ob man einen guten Schuh aus einem Brautladen oder einen Schuh gleicher Qualität aus einem Schuhladen kauft, macht aber keinen Unterschied.

    Strandgirl
    Puh... Noch nie gehört. Sorry. Hoffe du findest schnell heraus was es ist und kannst es abhaken!


    junibraut
    Willkommen im Thread :D
    Ein schönes Datum! Ich wünsch dir viel Spaß beim fröhlichen organisieren!
    Bist du Düsseldorferin? ;)


    @Fampfü
    Süße Karten! :)


    Wir hatten ja eigentlich einen Fotografen im Freundeskreis gehabt. Nun ist er allerdings geschäftlich während der Hochzeit unterwegs - doof, aber verständlich, dass er da absagt.
    Er sucht für uns aber nun nach einem Kollegen mit ähnlichem Stil :D


    Finde ich sehr nett, da die Suche mich fast um den Verstand gebracht hat.
    Ich habe gut 30 Fotografen im Umkreis angeschrieben und wollte für ein bestimmtes Paket einen ungefähren Anhaltspunkt beim Preis.
    Pustekuchen! Gut 25 der Fotografen wollten mir erst nach einem "persönlichen Gespräch bei mir Zuhause" überhaupt eine grobe Richtung angeben. Dafür habe ich aber echt keine Zeit... Ich möchte vorher aussieben und nicht erst 25 Leute bei mir einladen. Da bin ich ja nen Monat mit beschäftigt!
    Die Fotos habe ich mir schließlich im Internet alle angeguckt, weiß also was die Fotografen drauf haben. Ein genaues Paket habe ich auch angegeben (nur Standesamt, kein Locationwechsel, alle Bilder auf CD, keine Ausdrucke, maximal 2,5 Stunden, keine Retusche, Bildbearbeitung nur wenn es sein muss, inkl. Anfahrt zu XY, keine Sonderleistungen wie Fotobuch oder Ähnliches) - da wird doch zumindest ein grober Anhaltspunkt oder eine Richtung drin gewesen sein :rolleyes:
    Muss ja nix konkretes sein oder gleich ein Angebot.


    Von den 5en, die sich gemeldet haben, war ich preislich schon sehr überrascht. Von 200€ bis 1100€ (für 2,5 Stunden!) war da alles bei :huh:
    Mein Limit sind eigentlich 400€ - gerne ein bisschen weniger. Sollte bei der Zeit ja eigentlich machbar sein.

    Da muss ich Irene leider recht geben.
    Wir haben auch einen Gast, der für Juni keinen Urlaub nehmen kann. Er hat im Oktober einen neuen Job angefangen und hat Urlaubssperre bis Juli - da machste nix. Er würde zwar wahnsinnig gerne kommen und hat auch schon sämtliche Krankenschein Möglichkeiten durch gekaut ( :rolleyes: ), aber wir werden wohl leider ohne ihn feiern müssen. Zumindest bis er nach der Arbeit irgendwann Abends kommen kann.
    Bei diesem Gast ist es zwar sehr schade, vorallem da er sich so auf die Hochzeit gefreut hatte, aber bleibt ja nix.


    Wir haben leider auch schon einige Absagen. Die meisten absolut verständlich (Urlaub nach NYC 2 Wochen vor den Save the Date Karten gebucht, genau an diesem Tag Examen Prüfung, Job), einige aber auch ein wenig öhm.


    Zum Beispiel kann ein - eigentlich sehr guter Freund - nicht kommen, weil er an diesem Tag auf einem Konzert ist. Er geht seit Jahren auf Konzerte dieser Gruppe und könnte ohne Probleme 2 Monate später wieder auf so einen Gig gehen. Aber das ist ja kein Grund da mal nicht hinzugehen und stattdessen die Hochzeit mit uns zu feiern..
    Aber wehe wir können mal nicht zu einer Geburtstagsparty von ihm kommen..


    Ein Bekannter kann nicht kommen, weil er keinen Babysitter findet. Ich kann mir vorstellen, dass die Babysitter Suche schwierig ist - aber innerhalb von 6 Monaten findet man gar keine Möglichkeit?! Zumal das Kind bis zur Party ja auch mitkommen könnte und er dann mit ihr Heim, aber das möchte er auch nicht.


    Ein anderer Gast ist eingeschnappt und überlegt nicht zu kommen, weil ich seine Freundin nicht eingeladen habe. Normalerweise würde ich das absolut verstehen - allerdings kam er eine Woche (!) vor Verteilung der Save the Date Karten mit ihr zusammen und ich wußte davon Nichts. Wie hätte ich sie da denn mit auf die Karten schreiben sollen?!... Naja, mal sehen was er bei den richtigen Einladungen im Februar sagt. Da steht sie dann ja mit drauf.


    Generell fände ich es sehr angenehm, wenn Menschen einfach direkt sagen würden, dass sie keinen Bock haben. :rolleyes:
    Bin ich die Letzte, die das nicht versteht. Immerhin sage ich sogar Weihnachten mit "ne dieses Jahr keine Lust" ab und das nimmt mir auch Keiner böse.

    Ich hatte mich mal wegen einer Candy Bar informiert und da sagte mir eine Dienstleisterin (also Jemand, der Candy Bars aufstellt auf Hochzeiten), dass man mit 150-200g pro Person rechnet bei einer Veranstaltung über mehrere Stunden.
    Vielleicht hilft es dir ja bei der Kalkulation ;)
    Finde diese Menge echt nicht ohne, aber gerade bei vielen Kindern oder Süßliebhabern kann das schon stimmen :D


    Bei einer hübsch dekorierten Candy Bar kann man sich natürlich überlegen, ob alle Süßigkeiten wirklich Markenware sein müssen. Gut, Weingummis und co. sind schwierig günstiger - aber gerade in der Schokoladen/Bonbon Abteilung gibt es ja auch etwas Auswahl im Preis. Das hat ja nicht immer zwangsläufig Auswirkungen auf die Qualität und das könnte man ja vorher schmackhaft in Erfahrung bringen durch ausgiebiges Probieren :D

    Das mit den Pickelchen kenne ich... :rolleyes:
    Es gibt bei DM von der Hausmarke Balea einen Balsam für beanspruchte Haut nach dem Rasieren. Mir fällt gerade nur der Name nicht ein, da ich aktuell einen Anderen nutze. Der ist aber vorallem für große Körperstellen wie Beine oder Arme super - günstig und beruhigt die Haut fix.
    Ich nutze derzeit eine beruhigende Creme von Senzera. Das ist die Marke, die auch Waxing anbietet. Der ist auch sehr effektiv, allerdings etwas teurer und riecht ordentlich. Muss man mögen :D


    In der Bikinizone wäre ich allerdings generell etwas vorsichtig. Je nachdem wie "nah du am Geschehen" dran bist, muss man da etwas auf den PH Wert achten. Da gibt es spezielle Cremes mit leicht sauren Werten in der Apotheke, die helfen genauso gegen Pickelchen und richten kein Chaos da unten an :D

    Das war in einem sehr großen Brautmoden Geschäft.
    Outlet war ich in einem Kleineren, wollte im Januar nochmal in ein Größeres. Weiß aber noch nicht, ob das noch groß Sinn macht. Wird ja eh aufs Bestellen hinaus laufen.
    Kleinere Brautläden im Umkreis hatten gar nix für mich bzw. wollten mir ja erst gar kein Kleid nach meinem Wunsch geben :rolleyes:
    Das ist ja das Problem gewesen. Dass mir Meerjungfrau steht, wußte ich vorher. Wollte mir nur Keiner glauben. Da wurde ich im Wintermantel und dickem Pulli angeschaut mit dem Satz "das würde ihnen mit ihrer Figur ja doch nicht gefallen" und fertig. Wenn ich keine A-Linie anprobieren wollte, durfte ich wieder gehen.
    Die Verkäuferin in dem Laden jetzt hatte es mir anfangs auch nicht geglaubt. Dann hatte ich ein Kleid in diesem Schnitt an und sie gab mir kleinlaut recht. Es sähe tatsächlich - trotz großer Kleidergröße - wesentlich besser aus als ausgestellt an der Hüfte. :rolleyes:


    Mich nervt die ganze Kleidgeschichte auch unheimlich muss ich sagen. Es sollte doch eigentlich ein freudiger Posten auf der Liste sein!
    Stattdessen werde ich in jedem 2. Geschäft bevormundet oder vertröstet. Verkäuferinnen schleppen Prinzessinnen Tüll Berge an, obwohl ich deutlich gesagt habe, dass ich es schlicht und eng möchte.
    Und wenn ich im pinken Kartoffelsack mit Neon Leuchtschrift heiraten möchte - sollte denen doch egal sein. Solange es mich glücklich macht und ich da Geld lasse.
    Habe zwar auch sehr nette Verkäuferinnen erlebt, die waren aber in der Minderheit muss ich sagen. Irgendwie haben wir hier nicht soviel Glück mit den Geschäften - oder ich erwische zielsicher die falschen Mitarbeiter :huh:



    Da freue ich mich ja schon richtig auf den Ringkauf. Am 03.01. haben wir gleich 4 Termine bei diversen Läden, Schmuck lässt meine Laune bestimmt besser werden :D



    Guten Rutsch Mädels!

    Da bin ich auch mal wieder ;)


    akna
    Sehr hübsche Karten! Gefallen mir ausgesprochen gut. Wirken richtig schön edel.


    breisi
    Haaach die M&M Geschichte ist ja niedlich :love:
    Ich drücke mal die Daumen, dass es mit dem Lokal wirklich nur ein schlechter Tag war. Klappt schon! Weihnachten ist die Motivation ja gerne mal im Keller.


    Babyface
    Das mit der Freundin ist wirklich ein wenig schade. Aber sieh es mit Humor und freu dich einfach drauf. Das wird ja doch ein großer Unterschied zu eurer Feier sein ;)



    Ich war heute mal wieder Brautkleider schauen. Meerjungfrau in einem deutschen Laden wird wohl leider nix bei mir :rolleyes:
    Hatte wirklich viele Kleider angehabt. 15 oder 16 müssen es gewesen sein. Darunter 2x Meerjungfrau, der Rest unterschiedlich ausgestellt A-Linie. (Also von sehr weit bis eher Etui als A war alles dabei)


    Die As sahen allesamt grausam aus an mir. Es ist einfach nicht mein Schnitt, so hübsch die Kleider auch waren.
    Aber in meiner Größe gibt es halt keine Meerjungfrau... bzw. 2 Kleider waren dabei, die mir aber an sich nicht gefielen. Eins davon hatte Rosa Applikationen, die zu mir einfach nicht passen und das Andere hatte eine sehr komische, asymmetrische Spitze, die mich nicht wirklich angesprochen hat.
    Bestellen ging auch nicht, die meisten Hersteller liefern Meerjungfrau nur in kleinen Größen laut Verkäuferin :rolleyes:
    A-Linie ist an sich eine tolle Sache, aber eben für mich nicht geeignet. Ich wirkte teilweise 10kg schwerer oder völlig falsch proportioniert.


    Vom Schnitt her sah Meerjungfrau aber super aus an mir. Das sahen auch alle im Laden genauso, selbst andere Kunden :D
    Es ist echt nervig. Langsam komme ich mir vor wie ein Alien mit meinem Figurtypen bei dieser Körpergröße.
    Aber naja... Ich hatte mich ja eh mit Kleid Bestellen angefreundet. Nun weiß ich wenigstens, dass meine Vorstellung zu 100% richtig lag und es tatsächlich genau zu mir passen wird. Es kann ja auch nur besser werden :D

    Strandgirl


    Ich habe 3 sehr gute Freundinnen, die alle 3 in Frage gekommen sind. Habe daher kurzerhand eine Trauzeugin und zwei Brautjungfern ernannt - eventuell geht das bei dir ja auch ;)


    @Bacardi


    17:30 ist ja mal ne hammer Zeit!
    Wünsche dir auch viel Spaß beim basteln! :)


    Makeup konnte ich zum Glück recht flott abhaken. Eine Bekannte ist MUA und hat mir einen super Preis gemacht.
    Ich bin da aber auch sehr eigen, weshalb ich bei nicht zu einer Unbekannten gegangen wäre. Ich weiß genau welches Resultat ich möchte, welche Produkte ich haben möchte und am Ende soll es weder natürlich noch dezent aussehen. So sehe ich außerhalb einer Hochzeit ja auch nicht aus :D

    Die Partner-Geschichte ist hier auch ganz akut momentan :S


    Wir haben ja auch ein extrem enges und kleines Budget. 2000€ mal eben drüber liegen können wir gar nicht, das sind ja schon über 50% unseres Budgets :D
    Allerdings bekommen wir von meinen Eltern auch noch einen kleinen Teil dabei.


    Entsprechend müssen wir aber eben auch bei den Personen sehr haushalten.
    Ich versuche bei Personen, die sonst (fast) Niemanden der Gesellschaft kennen, die Partner einzuladen. Auch wenn sie uns Unbekannt oder nicht üüüüüber sympathisch sind.
    Wer allerdings fast Jeden kennt und sich mit fast Allen versteht, muss seine neue Freundin bzw. den neuen Freund nicht unbedingt anschleppen. Bei langjährigen oder ernsthaften Partnerschaften ist das natürlich noch was Anderes, da wird eben individuell geschaut, wo/wie/was passt und notfalls mit den Eingeladenen offen darüber gesprochen.
    Wenn wir keinen Platz mehr haben, haben wir halt keinen Platz mehr.


    Drei Frauen habe ich direkt von Anfang an gedanklich ausgeladen. Das hat allerdings einen anderen Hintergrund: Alle Drei (beste Freundinnen auch noch) habe ich ungefähr so gerne wie Fußpilz im Sommer.
    Das wissen ihre Partner, mit denen wir sehr gut befreundet sind, aber auch. Entsprechend werde ich die 3 Damen auch nicht einladen, denn ich möchte meinen Tag nicht mit Leuten teilen, die ich nicht leiden kann.
    Wir bezweifeln, dass es deswegen großartigen Stress geben wird. Die Partner sind (zumindest Zwei) sehr verständnisvoll, da sie von dem Clinch ja auch wissen. Und sollte es doch Stress geben: Nunja. Soll mir auch recht sein. Ich lade trotzdem Niemanden ein, der mir die Pest an den Hals gewünscht hat.
    Vorallem lade ich kein Familienmitglied weniger ein, nur um den Platz mit einer Person zu füllen, die ich nicht sehen möchte.


    Ringe werden wir auch sehr günstige wählen.
    Ich habe mich schon in ein Paar aus Palladium verliebt, dass sogar überraschend preiswert ist. Notfalls gibt es zum 5. oder 10. Hochzeitstag halt mal ein neues Paar Ringe - aber für den Anfang werden sie perfekt sein.
    Trotz niedrigem Preis :)


    Musik fände ich auch schwierig für die Trauung :D
    Da wünsche ich viel Erfolg bei der Auswahl - mir fällt da spontan nix ein.

    Wie gesagt - das ist ohne genaue Details, die nur du kennst, nicht zu sagen.


    Ich finde den Durchschnittspreis ein wenig hoch.
    Wie hast du den denn berechnet? Inkl. Alkoholika (also nicht nur Bier)?


    Hast du deine Gästeliste mal grob in Kategorien geteilt? Also Kinder, Senioren, Schwangere, Stillende, wahrscheinliche Fahrer, Familien mit Kindern, Viel-Trinker?
    Ohne diese grobe Einteilung (auch wenn sie nicht 100%ig stimmen kann), ist es sehr schwer zu kalkulieren.
    Ein Kind berechnest du logischerweise nicht mit dem gleichen Satz wie einen Viel-Trinker. Familien mit Kleinkindern bleiben oft nicht bis zum Ende und sind daher auch nicht mit dem vollen Preis bis zum Ende zu kalkulieren.


    Nur du kennst deine Gäste wirklich, weshalb auch nur du Aussagen über deren Trinkkonsum schließen kannst.
    Mal ein Beispiel aus der Praxis von mir: Meine eine Oma (ich nenne sie mal Oma 1) hat praktisch Nichts getrunken. Auf dem Geburstag meines Vaters waren es genau 2 Cola am gesamten Abend.
    Oma 2 ist Viel-Trinkerin. Am gleichen Abend versoff sie eine halbe Flasche Rotwein, eine halbe Flasche Metaxa (lass es mal eine ganze Flasche gewesen sein :D), 4-5 große Pils und eine unzählbare Menge Cola.


    Wenn ich eine Party mit Beiden geplant habe, habe ich für Oma 1 daher immer wesentlich weniger Getränke einberechnet als für Oma 2.
    Hätte ich beide gleich berechnet, hätte ich für Oma 1 entweder viel zu viel eingekauft oder Oma 2 hätte auf dem Trockenen gesessen. Verstehst du was ich meine?
    Ohne diese Kentnisse über meine Gäste (in dem Fall meine Omas) hätte ich unmöglich die richtige Anzahl an Getränken da haben können.
    Da kommen wir dann auch wieder zur Pauschale. Habe ich überwiegend Gäste wie meine Oma 1, würde sich eine Pauschale nicht lohnen. Habe ich überwiegend Gäste wie meine Oma 2, ist es die richtige Wahl. (OT: Wieso muss ich jetzt an das Video "Wir versaufen unsrer Oma ihr klein Häuschen" denken? :D )


    Das klingt alles wahnsinnig kompliziert und die Pauschale erleichtert dir natürlich das Rechnen. Aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob du am Ende bei der Pauschale nicht sogar draufzahlen würdest in deinem Fall. Um das zu wissen, muss man aber die Details kennen, wie zum Beispiel den Anteil der saufenden Senioren :D


    Normalerweise müßte dir deine Location bei der Berechnung aber auch helfen. Auch könntest du mal fragen, ob man für Kinder nicht etwas mit der Pauschale runter gehen könnte. Dann sähe die Rechnung nämlich schon wieder ganz anders aus.

    Das Kleid wird nicht in einem deutschen Laden gekauft im März ;)
    Wenn ich im Januar keins im Outlet finde, bestelle ich es in China. Im schon ausgewählten Shop ist die Regellieferzeit 4 Wochen - laut Reviews hat es maximal 6 Wochen gedauert, meistens war es sogar nach 3 Wochen da.
    Da hätte ich inkl. kleiner Anpassung wenn nötig eigentlich ein gutes Zeitfenster.


    Hätte es nur irgendwie auch so gerne schon da, zum drumherum planen und freuen :D
    Aber andererseits... 5-6kg hab ich locker bis März runter. Das ist ne gute Kleidergröße... Argh :D

    Wieso antwortest du auf einen Beitrag von Seite 1? :D


    Irgendwie habe ich momentan das Gefühl, dass ich zu langsam mit meiner Hochzeitsplanung bin.
    Ihr habt ja fast alle schon Kleider und co 8|
    Ich wollte im März mein Kleid bestellen - in der Hoffnung vorher noch 5kg runter zu haben :D
    Aber so langsam kommen mir doch Zweifel, ob ich es nicht lieber im Januar machen sollte. Ich habe da zwar noch einen Termin im Outlet, aber da wollte ich eigentlich nur Kleiderformen schauen.


    Im Januar schauen wir uns auch das erste Mal Ringe an. Also auch recht spät wenn ich das so rauslese.


    Location sind wir auch noch nicht durch. Location 1 war zwar günstig, aber wir haben noch eine Schönere gefunden. Die würde ich auch sofort zusagen, aber ich erreiche den Besitzer seit Tagen nicht mehr ;(
    Hoffentlich ist er nur gestresst momentan und da ist nix passiert oder so.


    Dafür sind die Save The Date Karten gestern gekommen. Hab ich im Sammelthread auch schon eingestellt. Habe gestern den ersten Packen mit Adressen versehen, Dienstag sollen sie weggeschickt werden. Die ersten 10 sind gestern persönlich verteilet worden.
    Einladungen kann ich ja erst drucken, wenn Location steht.


    Aber wir haben jetzt schon die ersten "eventuell" Absagen... Ganze 6 Stück sogar. (Dafür, dass wir erst 10 STD Karten verteilt haben ne Menge) Teilweise verständlich, teilweise aber auch etwas komisch.
    Verständlich finde ich z.B. eine Freundin, die mir gestern erzählt hat, dass sie Schwanger ist und an unserem Hochzeitstag ausgezählt ist :love:
    Ein anderer Freund war gestern beleidigt, wieso ich seine Freundin nicht auf die STD Karte geschrieben habe und überlegt deshalb abzusagen. Er ist seit 1 Woche mit ihr zusammen und ich wußte nicht mal, dass er eine neue Partnerin hat :huh:

    Im Rezept meiner Schwiemu ist auch ordentlich Schweineschmalz drin.
    Ich meine sogar im TK Rotkohl einer sehr bekannten Tiefkühl Marke samt Kapitän im Werbespot ebenfalls.


    Man kann das Schmalz aber auch sehr gut durch Zwiebelschmalz ersetzen. Der geschmackliche Unterschied zu Schweineschmalz ist im fertigen Produkt nicht mehr wirklich bemerkbar ;)
    Vielleicht mag deine Oma das ja mal probieren. Die Eigenschaften vom Schmalz sind ja die Gleichen.

    Ob sich eine Pauschale lohnt oder nicht ist von vielen Faktoren abhängig.
    Unter Anderem:
    Gästeanzahl, "Art" der Gäste (Anzahl Kinder, Senioren, Beifahrer..), Wetter, Preise für Getränke ohne Pauschale, Essensauswahl (salziges macht mehr Durst als Suppe :D ), etc...


    Daher musst du selbst ausrechnen, ob eine Pauschale bei dir nötig ist oder du sogar drauf zahlen würdest.
    Ich schätze aber fast bei dir, dass ihr ohne Pauschale günstiger weg kommt. Selbst ohne Wein Zuschlag.


    Bei uns lohnt sich die Pauschale dagegen. Wir zahlen inkl. Wein 15€ und über 2/3 der Gäste sind Vieltrinker. Der Rest trinkt auch noch ganz ordentlich im Vergleich zu anderen Gesellschaften.
    Insbesondere bei Bier hat unsere Gesellschaft einen enormen pro Kopf Verbrauch (Rheinländer eben :D ) - da ziehen die 3 Kinder auf der Party den Schnitt wohl auch nicht runter. (Für die wir aber auch nichts zahlen müssen - Kinder trinken frei bei uns)

    Ich kann euch empfehlen mal vegane Rezeptseiten zu suchen. Dort gibt es pünktlich ab November eine riesige Auswahl an Festmenü Ideen, für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Auch ohne Soja.
    Es muss ja nicht Vegan umgesetzt werden - z.B. statt Sojasahne nimmt man dann einfach normale Sahne. Eben so wie man es am Liebsten mag.


    Bei mir gab es letztes Jahr zur Vorspeise eine Süßkartoffel Quiche auf Spinat Salat, zum Hauptgang geschmorrter und karamellisierter Lauch (ein Gedicht, selbst für Lauch Hasser wie mich!), grüne Bohnen, Pilze in Soße und Knödel gefüllt mit einer Sojahackmischung in Rotwein gezogen. Zum Dessert dann ein Karamell-Marzipan Parfait.
    Alles in Vegan, entsprechend natürlich auch vegetarisch ;)
    Die Rezepte dafür findet man recht einfach. Wobei ich idR ohne Rezept koche.


    avantia


    Eine vegetarische (oder sogar vegane) braune Soße ist überhaupt kein Aufwand.
    Man braucht nur etwas Brühe, Zwiebeln, einen Schuss (!) Sojasoße, frische Kräuter und etwas Margarine (oder Butter). Zum Abschmecken natürlich Zucker, Pfeffer, Salz, Gewürze. Je nachdem was dir da geschmacklich vorschwebt.
    Eine Pilz-Sahne Soße passt aber natürlich auch sehr gut.

    Kaffee und Kuchen wird es in der Location als Erstes geben.
    Davor sind halt noch einige Stunden zu füllen :D
    Wir sind um 09:30 Uhr dran und die Location öffnet um 15 Uhr mit Sekt, Kaffee und Kuchen.


    Habe schon überlegt an den See hier zu fahren und ein kleines Picknick zu machen. Da könnten wir auch Fotos schießen.
    Allerdings ist es sehr Wetterabhängig und für die Rollstuhlfahrer wäre es halt gar nicht geeignet, da der Zugang nur über einen Hügel ohne gepflasterten Weg möglich ist :(
    Ich werde mich da mal schlau machen, ob es eventuell von der anderen Seite ohne Hügel geht. Da dort aber ein kleiner Wald angrenzt, bezweifel ich es fast...

    Leider nix Interessantes hier... Bei Hochhaus Nummer Vier wird es spätestens langweilig :(
    Manche Gäste sind leider auch mobil eingeschränkt (haben Rollstuhlfahrer dabei) oder geistig nicht mehr ganz fit (meine Oma unter Anderem :cry10: ), so dass viele außergewöhnliche Aktivitäten wegfallen, die man nicht haargenau planen kann vorher.

    Das Kleid sieht echt hübsch aus! Steht dir sehr gut :thumbup:
    Finde es auch viel besser als im Original :D



    Heute haben wir uns angemeldet. Oh Gott war das ein Stress... Schon 30min vor Öffnung des Standesamtes waren 4 von 6 Terminen vergeben. Dafür, dass man mir versichert hat, dass man vorher nicht reservieren kann, schon merkwürdig :rolleyes:
    Mein Wunschtermin war auch nicht mehr frei, nicht mal die Ausweichuhrzeit.
    Ziemlich bescheiden, denn nun muss ich 5 Stunden die Gäste irgendwie betreuen, ehe die Location aufmacht :motz:
    Nochmal Essen gehen können wir uns nicht leisten mit Allen. Nach Hause können viele Gäste auch nicht mal eben.
    Das wird ein Spaß...