Posts by reega

    Mayanna, ich habe zwar keine Erfahrungen mit Wespenstichen, aber mit einer Antibiotika-Allergie. Bei mir wurde die durch einen Bluttest diagnostiziert, ist das bei deiner Tochter auch gemacht worden? Im Blut müssten dann Antikörper gegen das Wespengift zu finden sein.


    Ohne jetzt ein Arzt zu sein, vermute ich einfach, dass sich diese Antikörper auch nach ein paar Stunden/Tagen bilden können und zu einer verspäteten Reaktion führen können (würde für mich logisch klingen). Das Gift bleibt ja auch länger im Körper.


    Aber genau abklären lassen würde ich das auf alle Fälle. Das Notfallset müsstet ihr ja sonst wirklich immer und überall dabei haben...

    Liz, ich verstehe dich da vollkommen. Und ehrlichgesagt hätte ich auch keine Lust, darauf zu warten, dass mir mal die Tonne nicht mitgenommen wird wegen Überfüllung oder falscher Sortierung. Warum erst warten, bis der Schaden dann tatsächlich da ist, wenn man schon weiß, dass es so nicht richtig ist?


    Ich tendiere auch zu der Variante mit dem Zettel. Und wenn das nicht fruchtet, würde ich wohl versuchen, in Erfahrung zu bringen, wer da seinen Müll bei mir entsorgt.

    Ich glaube, dass "Besser kochen mit Jamie" ganz gut für deinen Mann wäre.
    Ich habe alle Bände von Jamie Oliver und finde sie unterschiedlich gut (aber ich finde ihn einfach sehr sympathisch).

    Ja, wir sind wieder da. Und es ist komisch. Natürlich ist es das, war eigentlich klar und das ist wohl auch ganz normal. Wir werden sehen, was die Zukunft so bringt.


    Danke euch allen, die hier und im Blog so fleißig mitgelesen haben! Den Link verschicke ich nach wie vor gerne und wir lassen den Blog bestimmt noch eine ganze Weile online. Ist ja auch für uns eine Art Tagebuch und Erinnerung.


    Ich geh mich dann mal ins "normale" Leben einfinden...

    Ich habe keine Kinder und verstehe deine Überlegungen sehr gut. Was ist denn mit deinem Mann? Im Falle einer Schwangerschaft könnte er ja nach der Geburt in Elternzeit gehen...


    Und ich finde es immer sehr schade, dass man sich offensichtlich entscheiden muss, ob Job oder Kind wichtiger sind und dass nicht beides wichtig sein darf.

    Ich finde es durchaus interessant, wie viele zu locker-lässiger Kleidung tendieren. Der Schuss kann gewaltig nach hinten losgehen, wohingegen es umgekehrt (overdressed) nicht so schlimm ist, wie ich finde.


    Als erstes würde ich an Stelle deines Mannes nochmal nachfragen, wie der Termin aussieht, ob es ein offizielles Vorstellungsgespräch ist oder ein lockeres Kennenlernen (wobei wenn er einen Termin dort hat, gehe ich eigentlich davon aus, dass es ein Vorstellungsgespräch ist, daran ändert auch eine Terminvereinbarung per E-Mail nichts).


    Wenn er das nicht möchte, würde ich von "Vorstellungsgespräch" ausgehen und einen Anzug plus Hemd anziehen.

    Balsamico-Dressing mit nur ein bisschen Olivenöl, dafür reichlich Honig.


    Ich nehme so ca.
    70 ml dunklen oder hellen Balsamico
    1 TL Senf
    2-3 EL Olivenöl
    2 EL Honig oder Agavendicksaft (alternativ geht natürlich auch Zucker)
    1/2 TL Salz
    etwas Pfeffer


    das Ganze mit so einem Milchaufschäumer verrühren, gibt ein wunderschön cremiges Dressing

    Wir haben "damals" eine Fahrradtour um einen See gemacht (glücklicherweise hat das Wetter mitgespielt).
    Am Abend habe ich bei meinen Schwiegereltern ein libanesisches Buffet gezaubert, dazu haben wir gegrillt und im Garten gesessen.
    War ein wunderschöner Tag (außer dass sich zwei der Mitradler verletzt haben).


    Wenn das Budget knapp ist, würde ich "Aufträge" verteilen, dass jeder was mitbringen soll und dafür ggf. auf ein Geschenk verzichten. Da kommen ja oft die schönsten Buffets zusammen...

    Wir schlafen direkt drunter, ich weiß nicht so recht....geht auch Punk oder Metal? :rofl:


    Meine Eltern hatten das Problem auch mal. Und das mit der Musik hat tatsächlich funktioniert. Wichtig ist, die Musik tagsüber (die Kerlchen sind ja eigentlich nachtaktiv und schlafen tags gerne, das stört den Schlaf wohl) laufen zu lassen. Und dann halt richtig laut (am besten natürlich in der Zeit, wo keiner zu Hause ist...)
    Parfüm versprühen soll auch noch helfen.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es die Backmischung noch gibt. Es gibt doch öfter mal in größeren Supermärkten (REWE?) so eine Abteilung mit amerikanischem Essen, da müsste es auch den Angel Food Cake geben (und das Pendant, Devil's Food Cake).


    Bianka38: das ist ja so ein ganz leicht-fluffiger Bisquitkuchen, da ist das mit dem "fat free" schon ok... ;)

    Was mich gleichzeitig immer wieder erschreckt ist der Bevölkerungsanstieg, Wassermangel, und das Gefälle von Arm und Reich. Wenn ich genau drüber nachdenke finde ich das alles schon mehr als bedenklich. Denn anders als Alexa traue ich dem Menschen nicht die Dummheit aber die Überheblichkeit zu, den Planeten zu vernichten. Oder zumindest dafür zu sorgen das der Grossteil der Menschheit zugrunde geht.


    Mir geht's da ehrlichgesagt genauso. Ich versuche, nicht in richtige Panik zu verfallen, was die Situation angeht, weil das ja auch keinen weiterbringt, aber ich mache mir schon große Gedanken.


    Mich erschreckt es auch immer wieder, wie wenig Menschen sich überhaupt damit auseinandersetzen, was sie so zu sich nehmen (Nahrung), womit sie sich kleiden und wie die ganzen Produkte wohl in die Läden kommen.


    So ähnlich mache ich das auch. Ich hab ein paar mehr "Kategorien", in die ich unterteile und einen eigenen Ordner für Backen und Süßes.