Beiträge von dreamingxx

    Hallo zusammen,

    ich war 10 Jahre in einer im Nachhinein fürchterlichen Beziehung. Vor knapp einem Jahr habe ich dann jemanden kennengelernt, der mir die Augen geöffnet hat. Ich fühle mich das erste Mal in meinem Leben wirklich wertgeschätzt und habe mich Hals über Kopf in ihn verliebt. Er hat mir geholfen, aus meiner alten Ehe herauszukommen, wir sind zusammengezogen. Ich bin von ihm schwanger und alles ist wie im siebenten Himmel. Wirklich, ich bin so unendlich glücklich. Nun hat er mir vor zwei Wochen einen Antrag gemacht und ich habe natürlich Ja gesagt. Nur bin ich ja eigentlich noch verheiratet. Darf ich mich dann überhaupt neu verloben? Und eigentlich würden wir gern so bald wie möglich heiraten. Aber das geht definitiv nicht ohne Scheidung vorher, habe ich gelesen. Kann ich die Scheidung dadurch irgendwie schneller durch bekommen? Das Trennungsjahr würde noch ein paar Monate gehen, kann ich das nicht vielleicht abkürzen? Es ist doch offensichtlich, dass wir nicht mehr zusammenfinden werden. Wie sind jetzt die nächsten Schritte, weiß das jemand?