Beiträge von Liza

    Hallo zusammen
    Lang lang ist's her, dass ich zum letzten Mal hier im höflichen war... Es tut mir wahnsinnig leid und ich hab euch total vermisst!!! Aber... mein neues Handy machts möglich, dass ich endlich unabhängig vom Internet im Büro meines Mannes bin :D
    Uns geht's soweit Gut.... vieles hat sich leider nicht verändert... außer, dass Jonas wächst und gedeiht. Er ist ein absoluter Wirbelwind und hält alle auf Trab!
    Aus dem 2,4kg Leichtgewicht, wurde ein 10,3kg leichter und 86,5cm großer Junge der den Schalk im Nacken hat...
    So... und ab sofort, bin ich wieder da! :P
    mal schauen, ob ich hiermit auch ein Foto hochgeladen bekomme...


    Schön wieder hier zu sein!



    Liza

    Boah, was bin ich immer neidisch, auf Leute die Häkeln und Stricken können. Ich bin für sowas total unbegabt, ich würde es nicht mal mit Anleitung hinbekommen... :g10:


    Einfach mal bei YouTube "Häkelanleitung" eingeben - -so hab ichs mir beigebracht! Finde es wesenltich einfacher, wenn mir es jmd. direkt zeigt, als gleich mit der Häkelschrift im Buch anzufangen... :D

    - es ist schon ein Unterschied, ob man mit einer 7er oder einer 1,25er Nadel häkelt ;)


    Boah! Respekt! Ich brech mir zwar mit einem 15er Haken auch fast die Hände, aber 1,25 - aua!

    Welches Youtube-Video war das denn, wenn ich fragen darf?!
    Ich würde das auch echt gerne machen, habe bis Dato aber noch keine gute Anleitung gefunden


    http://www.youtube.com/watch?v=6IDjp8KksKg
    fand das total klasse!

    Boah! Da haste ordentlich vorgelegt! Ich überleg jetzt schon, wer die Mützen tragen will... Jonas hat 2 Stück passend zu seinen Winterjacken - mehr brauch er eigentlich nicht - leider! ;)
    Aber, die ersten Bestellungen sind schon eingegangen!
    Die Braun/Lila hab ich für meine Cousine gestrickt.
    Im Moment mach ich eine für mich selbst - eine Basketweave Beanie in Braun.
    Die Wolle von MyBoshi direkt, hab ich erst 2x verwendet - wir haben hier ein tolles neu eröffnetes Wollegeschäft!!!! passt!


    Wie geht das denn mit der Blume in der Mütze? Oder ist sie drauf genäht?

    Hallo Ihr lieben,
    Nach langem Suchen hab ich jetzt ein neues Hobby und bin diesem völlig verfallen - Häkeln! Die MyBoshi-Brüder haben mich sozusagen angefixt und dank diverser Youtubeanleitungen, hab sogar ich gerafft wie das geht!
    Aber... man lernt nie dazu!
    Deshalb dieser Thread!
    Bilder
    Tipps zu bestimmten Maschenbildern
    Welche Wolle
    Welcher Haken


    Egal was, hier passts rein! ;)
    Hier meine Werke:



    Um die Zeit ab und an mal tot zuschlagen und auch noch was produktives zu machen, bin ich jetzt völlig dem Häkelwahn verfallen! Diverse Schals und Mützen sind dabei entstanden - bisher immer nur für Jonas und seine Kumpels :D , jetzt hab ich den ersten "Auftrag" von Erwachsenen ...
    hier mal die Ergebnisse der Mützen:


    Hallo Ihr Lieben
    danke für eure Ideen... aber eine wirkliche Lösung gibt es für uns wohl eher nicht... Sein Zimmer ist schlichtweg zu klein, als dass da noch eine Matratze reinpassen würde... und mit in sein Bett legen geht auch schlecht - Gitterbettchen und ich mit 180cm hab da auch nichts davon.
    Die letzten beiden Nächte haben wir es so gemacht, dass, wenn er nach einer Stunde immernoch nicht richtig schläft und eine Position gefunden hat, bekommt er nochmal eine Flasche und geht dann wieder in sein Bett. Früher hatte das auch schon funktioniert, allerdings ohne dass er vorher bei uns schlief - das klappte die letzten Tage und wir konnten wenigstens ein paar Stunden ruhiger schlafen!


    Phasen... das wird echt mein Unwort des Jahres.... auch wenn es wirkllich Phasen sind, nerven diese ungemein!
    Aber... das Aufwachen mit unserem Sohn, wenn er langsam wach wird, hochschaut, uns sieht, zu mir krabbelt, mir einen feuchten Kuss auf die Nase drückt und dann beginnt das Bett unsicher zu machen, damit wir endlich wach werden... das ist einfach unbezahlbar und wunderschön! Diese Momente liebe ich!!!

    Danke für Eure Antworten!!!! :thumbup:
    Seit der Zeitumstellung ist natürlich alles noch konfuser... X(
    Aber er hat es mal wieder bis 6 in SEINEM Bett ausgehalten.... kommt 1-2 x pro Woche vor... netterweise! :rolleyes:


    Er lernt vermutlich gerade krabbeln/hochziehen u.ä. Da hat er viel zu verarbeiten und "entfernt" sich nun bewusst mehr dir, deshalb braucht er Nachts die Sicherheit und Nähe.


    Anfangen mit Krabbeln etc hat er vor ca. 3 Wochen... das mit dem nachts kommen schon vor ca 3 Monaten...


    horsch in dich/euch hinein und überleg ob es wirklich wichtig ist, dass er nicht bei euch schläft. Was ist daran furchtbar?
    Es ist nicht so, dass ich es furchtbar finde, weil ich keine Lust drauf habe, dass er neben mir liegt... :fie: er beansprucht fast das kpl. Bett für sich da er quer drin liegt und ich dadurch seit Wochen Kreuzschmerzen habe. Ich bin leider sehr anfällig dafür und habe extra eine Spezial Matratze... leider bringt die nur was, wenn man auch richtig drauf liegt und nicht irgendwo an der Kante oder sogar auch quer... 8-)


    Kauft euch ein größeres Bett :rofl: Auch ne Möglichkeit, aber keine Option!




    Übrigens bin ich ungleich älter als dein Sohn und schlafe nicht gern allein kann nicht schlafen, wenn mein Mann nicht bei mir ist.


    OK... jetzt hast du mich erwischt! Von der Seite hab ich es echt noch nie gesehen! So geht's mir selbst ja auch!!! Leider kannn ich mit meinem Mann im Bett auch wirklich schlafen - mit Jonas geht das nicht! Er wirft sich ständig hin und her, mosert teilweise ne Stunde ständig mal vorsich hin bis er richtig pennt und die optimale Position gefunden hat usw...


    Gab es denn irgendeine Veränderung bei uns wodurch sich vielleicht das Verhalten erklärt? Sprich gehst du wieder arbeiten, er in die Krippe o.ä.?


    Eigentlich nicht. Ich bin daheim, habe die gleichen Tagesabläufe und die gleichen Personen... fing von heute auf morgen an. Anfangs dachte ich, er hätte hunger, gab ihm ne Flasche und dann schlief er ein. Dann kuschelte ich mit ihm nachts fast 2 Stunden und erst dann schlief er ein, und dann half beides nicht mehr, nur noch der Schlaf in unsrem Bett....

    Bei uns geht die Muks seit einigen Wochen um,
    Bläschen um den Mund, an Händen und Füßen und manchmal Fieber. Man nennt sie wohl auch "die Flasche Muks"...
    Bei manchen verläuft die Krankheit so schwach, dass man sie fast nicht bemerkt... Im Zahnungsalter haben sie ja oft Bläschen durchs Sabbern oder den Schnullern....


    Bei der von Euch genannten Krankheit scheint es wohl schlimmer zu sein?! Hier bekommt man nämlich nicht mal Medis (wobei es ANGEBLICH Fälle geben soll, bei denen die Fuß- und Fingernägel abfielen...)

    Hallo ihr lieben... komme wirklich nur noch soooo selten ins HoFo, aber jetzt brauch ich mal wieder eure Hilfe...
    Unser Wunder ist nun schon fast 11 Monate alt - Kinder wie die Zeit vergeht!!!!
    Er wächst und gedeiht, hat aber leider das ein oder andere Problem - z.B. einen Reflux, den unser KiA NICHT festgestellt hatte, obwohl ich ihm vom ständigen Spucken erzählte und genau beschrieben hatte, dass Jonas stunden NACH dem Essen/Trinken spuckt und das in größeren Mengen....
    Dieses Problem haben wir schon in Angriff genommen...
    ein "Problem", dass mich aber auch sehr belastet... Jonas schlief mit 6 Wochen schon durch, ging gut bis er 7,5 Monate alt war, seitdem wird er nachts wach und schläft nur noch ein, wenn wir ihn mit in unser Bett nehmen - furchtbar!
    Die einzigen Tipps, wie wir ihn da wieder rausbekommen oder ihm das abgewöhnen könnten, lauten bisher immer "schreien lassen" - das geht aber leider nicht, wenn man ein Kind, dass zum Kotzen neigt!!!!! :cursing: ;(
    Lassen wir ihn im Bett mal wirklich richtig schreien (und das tut er ohnehin sehr selten), dann geht das 5 Minuten gut und dann fängt er an zu brechen! Wir haben einmal versucht es dennoch durchzuziehen - ich durfte in 30 Minuten 3x das Bett abziehen und Jonas 4x umziehen! Davon hat Jonas nichts und wir auch nicht! Danach war er fix und foxi, hatte hunger und nach 2 Stunden rumgemach mitten in der Ncacht, musste er bei uns schlafen, da sein Bett total nass war! X(
    Habt ihr vlt. eine Idee oder ein Rat?????


    LG
    Liza

    Danke Winnie :thumbup:
    Leider habe ich ein bestimmtes Rezept gesucht, bei dem die Torte eben nicht gewickelt als solches wird, sondern irgendwie nur der Rand abgeschnitten und draufgestellt wird...weiß aber eben nicht wo... :(


    Was anderes...
    Welche fruchtigen Füllungen verwendet ihr eigentlich, wenn ihr eine Torte mit Fondant und mehrstöckig macht? Ich wurde gebeten für eine Freundin die Hochzeitstorte zu machen und bin da noch am überlegen.... Ganache ist ja immer aus Schokolade, aber wie bekomm ich ne feste Creme die leicht und fruchtig ist, aber eben Stand hat????

    Hi
    unser Kurzer ist zwar erst 9 Monate, aber wir werden bei gegebener Zeit auch eine machen!
    Wennn sich bei den richtigen Zähnen eine Schiefstellung entwickelt, ist es dann fast unmöglich eine Zusatzversicherung zu bekommen! Außerdem kosten die ja auch nicht die Welt.. (zwischen 3-6€ im Monat)...

    Unser Hebamme hatte sie uns auch empfohlen und wir waren echt dankbar über den Tipp!!! Vomex besteht schließlich fast nur aus Zucker - schmeckt jedenfalls so...


    Fall jmd. noch ein neues Fläschchen braucht.... wir hätten noch eins im Kühlschrank stehen! Natürlich unangebrochen! ;)