Beiträge von babycakes

    Hallo verkaufe meine Damen Skischuhe Atomic Hawx 80 w in der Farbe purple transparent.
    Größe entspricht 39.


    Die Schuhe wurden ca. 1 Monat getragen und weisen demnach äußerliche Gebrauchsspuren auf. Der Innenschuh wurde gereinigt und die Außensohle ist top!!!


    Der Schuh ist sehr bequem und ich verkaufe ihn nur, da er mir bei meiner Größe von 38 doch zu groß ist. Kaufbeleg von November ist vorhanden und kann bei Bedarf mitgeschickt werden.


    Preisvorschläge per PN


    Ich kann gerne ein Foto von den Originalschuhen schicken, ansonsten schaut mal auf der Homepage vom Hersteller:


    Atomic HAwx 80 w

    Halloooo,
    Ich habe erst diese Saison mit Ski fahren angefangen und das geht sogar mit 34 ;)


    Allerdings arbeite ich als Snowboardlehrerin. Es hilft auf jeden fall,
    wenn man schon das Gefühl für Schnee hat.
    Ich würde dir allerdings raten Privatstunden zu nehmen, bzw schauen dass dein Kurs nicht
    zu gross ist. Als Lehrer kann man privat viel besser auf die Schüler eingehen und macht auch die meisten Fortschritte.


    P.S. Gerade am Kitzsteinhorn sind viel Raceboarder unterwegs. Mit Hardboots carven ist somit nicht überall out :D


    LG

    Hallo ihr Lieben,


    danke für die tollen Tipps!


    Ich hab mir im Magazinen nun angeschaut, was mir wirklich gefällt.
    War nun auch in einigen Geschäften, hab dort allerdings nichts gefunden.


    Als nächstes werde ich mir mal Winnies Tipp vornehmen ;)


    Meinen Kleiderschrank habe ich nun soweit aussortiert. Hauptsächlich befinden sich dort Jeans und (enge, aber sportliche) T-Shirts ... Mag aber gerne mal etwas dressed-up aussehen. Vielleicht so eine Art sportlicher Businesslook. Nicht zu dressed, aber schon classy... Gibt es sowas?



    Lieben Gruß und DANKE!!!

    Hallo ihr Lieben,


    Der Winter steht kurz vor der Tür und es wird langsam wieder Zeit die Kleidung im Schrank zu
    wechseln. Dabei ist mir aufgefallen, dass mein Schrank zwar gut gefüllt ist, aber ich
    das Meiste überhaupt nicht anziehe...
    Dann finde ich, dass meine Klamotten irgendwie nicht zu mir passen. Irgendwie habe ich nur
    langweiliges Zeugs.


    Aber irgendwie weiß ich auch nicht recht, was zu mir paßt bzw. was mir steht.


    Berufsbedingt trage ich viel Outdoor- bzw. Sportsachen. Das macht mir auch keine Probleme.
    Nur wie findet man seinen privaten Stil?


    Wie macht ihr das? Woher wißt ihr, das sind genau die Sachen, die zu euch passen?


    »wie findet man seinen persönlichen Stil?«


    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen ;)

    Ein Wunschkennzeichen in Ö kostet (mittlerweile) 228,30 Euro [...]


    Wenn man allerdings innerhalb der 15 Jahre umzieht (in einen anderen Verwaltungsbezirk), dann verfällt das Wunschkennzeichen und es muss ein neues beantragt (und auch wieder voll dafür bezahlt) werden.


    WOW!!! Das ist echt viel Geld!!! Da wundere ich mich nun aber umso mehr, was manche Leute sich für Wunschkennzeichen aussuchen. Meine persönlichen (Anti-)Highlights sind: "WARUM", "CHICA" und "SCREW1", wer gibt für so etwas soviel Geld aus??? :autsch:

    Hallo diePüppi,


    ich würde in Kontakt mit der Dame treten, am besten persönlich oder telefonisch und versuchen mit ihr zu reden. Wenn sie darauf beharrt vom Kaufvertrag zurück zu treten, würde ich mir auf jeden Fall die Nummer von ihren Anwalt geben lassen und mit dem reden (wer weiß ob sie überhaupt einen hat).


    Ansonsten weiß ich auch nicht weiter (bin aber auch nicht vom Fach, nur ich denke es reicht nicht zu behaupten, sie wurde getäuscht etc. denke das muss die Gute besser erläutern und vor allem beweisen können, um zurücktreten zu können...)

    Während meiner Azubi-Zeit musste ich mit meinem Ausbilder (nennen wir ihn Herrn Meier) (s)ein Büro teilen.
    An dem Tag hat ständig sein Telefon geklingelt. Er hat sich jedesmal mit Meier gemeldet.
    Ich war ganz versunken in meiner Arbeit.
    Da klingelte mein Telefon und ich melde mich mit ... Meier!!!
    Die Person am anderen Ende fragte nur lachend: Oh, seid ihr nun schon verheiratet?!


    Mir war das TOTAL peinlich!!!!



    Ein anderes Mal sollte ich für meinen Ausbilder in der Mittagspause vom Kiosk eine "süße Tüte" kaufen (versch. Gummibärchen).
    Er meinte noch ich solle dem Kiosk-Verkäufer sagen, er könne dort alles rein tun, außer diese ekligen gelben Schaumbananen.
    Ich hab die Tüte also gekauft, drücke sie meinem Ausbilder in die Hand und was zieht er raus???? Eine gelbe Schaumbanane (die hatte der Kioskmann schön oben draufgelegt). Ich konnte nicht mehr vor lachen!!!


    :rofl:

    schaue es mir auch gerade nochmal an.


    zu Finnland hat er gesagt: Christa kommt aus blablabla, früher hatte die Stadt mehr Einwohner, bis Christa angefangen zu singen hat


    :rofl: :rofl: :rofl: der Typ ist gut und mein Tipp: das Siegerlied bis zum Ende anschauen, dann fängt er selber an Flöte zu spielen, höhö

    Guten Morgen,


    an alle, die sich gerne die Wiederholung anschauen möchten ( ORF eins ESC ), empfehle ich die vom Österreichischen ORF... Haha, der Kommentator war echt das Beste am Ganzen! Seine Sprüche waren zum schießen.


    Seine Highlights (u.a.):


    zu England: Die Bonnie Tyler hat das schön gemacht, nicht nur ihr Gesicht!
    zum "Wikinger": Der hat vor seinem Auftritt seine Haare gewaschen, das könnte ihm den Sieg kosten, mit ein wenig Naturfett wirkt das besser (o.ä.)
    zum Mann im Einmachglas: Der hätte jeden Spiderman-Contest gewinnen können, der steckt aber auch schon seit Donnerstag da drinne
    zu Rumänien: Der singende Graf Dracula und die tanzende Plazenta


    :rofl: :thumbup:

    Hallo ihr Lieben,


    danke für eure Antworten. Irgendwie bestätigen sie, was ich mir schon gedacht habe.
    Bei meinem einen Arbeitgeber haben wir auch so eine Art Intranet, das wird jedoch auch recht selten genutzt. Zur Weiterbildung bzw. Austausch untereinander versuchen wir 1x im Jahr eine Art Wochenend-Seminar abzuhalten. Die Zusammenarbeit bzw. der Austausch läuft über persönliche Treffen und klappt ganz gut!


    Bei meinem anderen Arbeitgeber ist es sehr konkurrenzlastig. D.h. wenn ich mit anderen "Pädagogen" zusammenarbeite, versucht oft der eine den anderen zu überbieten, bzw. Infos vorzuenthalten... Jeder hat seinen Weg und es ist schwierig im Team zu arbeiten. Das finde ich schon schade, da man durch andere Leute viel lernen könnte. Jedoch habe ich auch das Gefühl viel von mir preiszugeben und dadurch die Anderen auszubilden (und ehrlich gesagt, steh ich da auch nicht so drauf, vor allem, wenn die Leute dann nach meinem Konzept arbeiten und mir evtl.. Aufträge wegschnappen).


    (zur Info: ich bin Freiberuflerin)


    So wie es aussieht, spielt Vertrauen zu Kollegen eine große Rolle. Könnte das der Grund sein, dass die Lehrer (usw.) aus diesem Grund sich auch nicht so gerne mit anderen vernetzen wollen???


    :g10:

    Hallo liebe Pädagogen/Lehrer/Betreuer/Erzieher,


    ich frage mich gerade, inwieweit ihr untereinander vernetzt seit und welche Medien ihr benutzt um euch (beruflich)zu informieren oder auszutauschen.
    Ich habe schon öfter gehört, dass für einige Facebook & Co nicht in Frage kommt, da sie nicht von ihren Schülern gefunden werden wollen.
    Aber wie tauscht ihr euch dann aus? Benutzt ihr spezielle Foren? Habt ihr an der Schule ein Intranet? Habt ihr auch Kontakt zu andern Lehrern an anderen Schulen?
    Oder benutzt ihr gar nicht so sehr das Internet, sondern eher andere Medien? Welche?


    Frage von Einer, die sich manchmal alleine gelassen fühlt :wave: